Auf Safari in Afrika: Elefanten

Faszination Afrika-Safari

Einmalige Tierbegegnungen – Höhepunkt jeder Afrika-Reise

Eine Afrika-Safari ist ein Reise-Highlight der ganz besonderen Art. Erleben Sie unberührte Natur und viele der größten und schönsten Wildtiere der Erde – und das hautnah. Ob auf einer klassischen Safari mit dem Jeep, auf einer Fly-in-Safari im Flugzeug oder zu Fuß: Freuen Sie sich auf spektakuläre Landschaften und spannende Beobachtungen. Mit etwas Glück begegnen Sie den „Big Five“, zu denen Löwe, Afrikanischer Büffel, Afrikanischer Elefant, Nashorn und Leopard gehören. Auf unseren Safaris in den beliebtesten Naturparks und Wildschutzgebieten in Botswana, Tansania, Namibia und Südafrika haben Sie beste Chancen darauf, die „großen Fünf“ zu Gesicht zu bekommen.

Eine Safari zu einem der schönsten Nationalparks Afrikas

Die atemberaubende Natur und Tierwelt im Serengeti-Nationalpark

Einer der wichtigsten Reisetipps für Ihre Safari in Tansania ist ein Besuch des zum Weltnaturerbe der UNESCO gehörenden Serengeti-Nationalparks. Das einzigartige, weitgehend unberührte Ökosystem umfasst ausgedehnte Savannen, die einer beeindruckenden Vielfalt von Wildtieren eine Heimat bieten. Hier werden Sie Zeuge der jährlichen Migrationen riesiger Gnu-, Büffel- und Gazellen-Herden, die auf der Suche nach Wasser die Serengeti einmal vollständig in Nord-Süd-Richtung und wieder zurück durchwandern. Auch Raubtiere wie Löwen, Geparden und Leoparden, die den großen Herden folgen, können Sie hier vor die Kamera bekommen. Highlight jeder Serengeti-Safari ist eine Fahrt in den Ngorongoro-Krater, der aufgrund seiner Artenvielfalt auch als der „Garten Eden Afrikas“ bezeichnet wird.

Die vielfältige Flora und Fauna einer Afrika-Safari

Besuchen Sie die eindrucksvollsten Nationalparks in Botswana, Namibia und Südafrika

In Ihrem Botswana-Urlaub sind insbesondere der Chobe-Nationalpark mit seinen großen Elefantenherden und das Central Kalahari Game Reserve, das zweitgrößte Wildreservat der Welt, lohnende Ziele einer Afrika-Safari. Auch während eines Urlaub im angrenzenden Namibia kommen tier- und fotobegeisterte Safari-Reisende auf ihre Kosten. Besuchen Sie zum Beispiel den weltbekannten Etosha-Nationalpark: Er zählt dank seiner zahlreichen Giraffen, Nashörner, Leoparden, Löwen, Zebras und diversen Antilopenarten zu den sehenswertesten Nationalparks Namibias!


Im Krüger-Nationalpark, dem größten Wildschutzgebiet und gleichzeitig einem der schönsten Nationalparks Südafrikas, führt Sie Ihre Afrika-Safari zu abwechslungsreichen Landschaften: Von Gras- und Baumsavannen über bewaldete Hügel und Flussläufe bis zu kargen Felsgebieten werden Sie auf Ihrer Suche nach beeindruckender Natur fündig. Hier treffen Sie nicht nur auf die Big Five, sondern auch auf hunderte anderer Tierarten, darunter Impalas, Wasserböcke und Flusspferde sowie Hyänen und Nashörner.

Erst auf Safari, dann an den Strand


Für die perfekte Kombination von Abenteuer und Entspannung buchen Sie Ihre Afrika-Safari in Verbindung mit einem erholsamen Strandurlaub – zum Beispiel auf der tansanischen Insel Sansibar oder an den südafrikanischen Traumstränden am Indischen Ozean. Dort können Sie in komfortablen Unterkünften Ihren Afrika-Urlaub auf stilvolle Weise ausklingen lassen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?

Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu