Kos – Strand

Urlaub auf Kos

Entdecken Sie die Heimatinsel des Hippokrates

Kulturfreunden geht im Urlaub auf Kos das Herz auf. Der Star der Insel ist der etwa im Jahr 460 vor Christus geborene Hippokrates. Neben ihm haben Römer und Osmanen spektakuläre Spuren auf Kos hinterlassen. Natürlich gehören auf der Insel in der Ägäis Sonnenbäder, Wassersport und ein erfrischendes Bad im Meer zu den beliebtesten Kos-Aktivitäten. Traumhafte Sandstrände und Felsküsten verzaubern Badeurlauber, Surfer und Taucher. Derweil freuen sich Naturliebhaber über Salzseen, Naturschutzgebiete und eine nahegelegene Vulkaninsel.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Kos erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Heiße Sommer und milde Winter prägen das mediterrane Klima von Kos. Für Kulturreisende sind Frühjahr und Herbst die beste Reisezeit für Kos, ein Strandurlaub ist dank der Temperaturen bereits am Mai möglich.

Eine kurze Bootstour führt zu der kleinen Vulkaninsel Nisyros, die als das schönste Ziel für Ausflüge ab Kos gilt. Der Höhepunkt ist ein Besuch des direkt am Kraterrand gelegenen Dorfs Emporios.

Der Salzsee Alikes an der Nordküste nahe Tigaki ist durch die hier lebende Flamingo-Population für Naturliebhaber eine der beliebtesten Attraktionen auf Kos. In dem Vogelschutzgebiet können Sie noch viele weitere Vogelarten beobachten.

Kos-Stadt – lebensfreudiges Tor zur Insel

Urlaub auf Kos – Mandráki-Hafen von Kos-Stadt
Der Mandráki-Hafen ist meist Ausgangspunkt eines Urlaubs auf Kos

In Kos-Stadt schlägt das Herz der ägäischen Insel. Für die meisten Reisenden beginnt ein Urlaub auf Kos mit der Ankunft in der Inselhauptstadt. Rund um den Mandráki-Hafen, der als Fähr- und Marinehafen, aber auch als Fischerei- und Sporthafen genutzt wird, pulsiert in Cafés, Bars und Tavernen das Leben. An der Hafenmole legen die Ausflugsschiffe auf Nachbarinseln und in die türkische Hafenstadt Bodrum ab, während Fischer ihre angelandeten Fänge direkt an der Pier zum Kauf anbieten. Nur 50 Meter von der Hafenpromenade entfernt liegt der Platz der Freiheit. Vor der Kulisse der Defterdar-Moschee, des Archäologischen Museums und der zentralen Markthalle ist der Eleftherías-Platz Ausgangspunkt für einen Bummel durch die Gassen der Altstadt mit ihren zahlreichen Boutiquen, Juwelieren und Souvenirläden. Wer sich für die Antike Griechenlands interessiert, startet bei seiner Kos-Reise hier einen Rundgang zu den vielen geschichtsträchtigen Stätten der Stadt. Schon kurz hinter dem mittelalterlichen Stadttor steht mit der Platane des Hippokrates eine der absoluten Attraktionen von Kos.

Vielfältige Strandparadiese im Kos-Urlaub

Urlaub auf Kos – Strand auf Kos
Feinsandige Badeparadiese: die vielen Strände von Kos

Der Paradise Beach wird auch gerne als „Bubble Beach“ bezeichnet, weil hier im glasklaren Wasser Blasen aufsteigen – ein Zeichen der vulkanischen Entstehungsgeschichte von Kos. Der feinsandige Strand bietet einen umfassenden Service und ist ein beliebtes Ziel für Badeurlauber und Wassersportler. Das gilt auch für den Mastichari-Strand, der Naturliebhaber durch wunderschöne Dünenlandschaften verzaubert – und Wassersportler mit einem breiten Angebot an Möglichkeiten. Der nahe des Hafens gelegene Strand überzeugt außerdem mit einem vielfältigen Angebot an griechischen Snacks und anderen Köstlichkeiten. Dank einer Länge von rund zwei Kilometern finden Ruhesuchende hier ebenfalls ein abgelegenes Fleckchen zum Entspannen. Am Abend lebt der Strand bei stimmungsvoller Live-Musik auf. Sehr ruhig geht es dagegen am Cavo Paradiso Beach zu – kaum ein Strand von Kos bietet so viel Abgeschiedenheit wie dieses traumhafte Kleinod. Die Kulisse wird von goldgelbem Sand und vulkanischen Felsen bestimmt, die von türkisblauem Wasser umspült werden. Beeindruckend ist auch der von Felsen eingerahmte Camel Beach, der mit seiner faszinierenden Unterwasserwelt vor allem Taucher anzieht.

Antike Stätten und Sehenswürdigkeiten auf Kos

Urlaub auf Kos – Asklepieion
Der Kurtempel Asklepieion ist dem Gott der Heilkunst Äskulap geweiht

In einem Urlaub auf Kos, der Heimatinsel des Hippokrates, führt für Kulturfreunde kein Weg an den Spuren des Vaters der modernen Medizin vorbei. So ist das Asklepieion eine der berühmtesten Kos-Sehenswürdigkeiten. Der dem Gott der Heilkunst Äskulap geweihte Tempel war in der Antike eine Art Krankenhaus, in dem sich seit dem Wirken des Hippokrates eine Ärzteschule um die Genesung von Menschen aus dem Mittelmeerraum kümmerte. Im Odeon, dem antiken Freilichttheater in Kos-Stadt, wird heute bei Aufführungen die Geschichte des Eids des Hippokrates erzählt. In Nachbarschaft zum Eleftherías-Platz liegt die Ausgrabungsstätte der Agorá, dem antiken Markt- und Versammlungsplatz der Inselhauptstadt. Das Neratzia-Kastell, die Casa Romana und der Altar des Dionysos sind nur einige der weiteren kulturhistorischen Attraktionen von Kos. Lassen Sie sich von den ideenreichen Reisebausteinen von DERTOUR inspirieren. Bei uns finden Sie vom Flug über das Hotel bis zum Mietwagen alles, was Sie für einen entspannten Kos-Urlaub brauchen. Stöbern Sie in unserem Angebot, wählen Sie die passenden Reisebausteine für Ihre Ferien und buchen Sie bequem online!

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu