Santorini – Blick über die Insel

Urlaub auf Santorini

Erleben Sie das blau-weiße Juwel der Ägäis

Ein Urlaub auf Santorini ist der Traum eines jeden Erholungssuchenden, der von den allgegenwärtigen Bildern des blau-weißen Postkartenidylls der südlichen Ägäis verzaubert ist. So ist die Kykladeninsel Ziel von Naturfreunden, Familien und Romantikern. Die Landschaft ist von Orten mit weiß getünchten Häusern, blauen Kirchenkuppeln und pittoresken Windmühlen geprägt, die auf schroffen Vulkanfelsen liegen. Künstler aus aller Welt ließen sich von der blau-weißen Farbenpracht zu Meisterwerken inspirieren. Schließlich machen die faszinierenden Strände der aufregenden Küstenlandschaft einen Santorini-Urlaub auch für Sonnenanbeter reizvoll.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Santorini erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Dank des milden Klimas ist Santorini ein ganzjährig beliebtes Ziel für eine Reise nach Griechenland. Wer es etwas ruhiger mag oder eine Kulturreise unternimmt, für den sind Frühjahr und Spätherbst die beste Reisezeit für Santorini.

Der wildromantische Hafen von Armeni, dem einstigen Bootsbauzentrum der Ägäis, ist ein besonderer Tipp für Ausflüge auf Santorini. Ein Besuch des charmanten Orts lässt sich perfekt mit einer Bootsfahrt entlang der Caldera ergänzen.

Die Johannes dem Täufer gewidmete Kathedrale von Santorini in Fira begeistert mit ihrer wunderschönen Architektur. Hinzu kommt die eindrucksvolle Innenausstattung, die das Gotteshaus zu einer der besonderen Attraktionen von Santorini macht.

Fira und Oia: die Attraktionen von Santorini

Urlaub auf Santorini – Blick über Oia
Blick auf die zauberhafte Stadt Oia an der Nordspitze von Santorini

Die steil aus dem Ägäischen Meer herausragende Vulkaninsel präsentiert sich in einem Santorini-Urlaub besonders von einem Ausflugsboot aus von atemberaubender Schönheit. Bestimmt werden die beliebten Santorini-Aktivitäten durch wunderschöne Orte wie Fira, Oia oder Imerovigli, die in atemberaubender Lage die vulkanischen Hänge krönen. Wer an Griechenland denkt, assoziiert wohl am ehesten Santorinis Hauptstadt Fira mit dem Land. Im Hafen angekommen, führt ein spektakulärer Gang mit rund 500 Treppenstufen in die Stadt. Wer es in seinem Santorini-Urlaub leichter haben möchte, fährt stattdessen ganz bequem mit der Seilbahn. Fira begeistert bei einer Santorini-Reise mit verwinkelten, engen Gässchen und den wunderbaren Farbkontrasten zwischen weiß getünchten Häusern, leuchtend blauen Kuppeln sakraler Gebäude und der wunderschönen Blütenpracht, die Hauseingänge und Balkone schmückt. An der Nordspitze schmiegt sich mit Oia eine weitere der Attraktionen von Santorini an die schroffen Klippen. Ein Spaziergang über die Hauptstraße führt zu hübschen Boutiquen, Juwelieren und Kunstgalerien. Zum Gesamtbild gehören die traditionellen Windmühlen, die unter den Santorini-Sehenswürdigkeiten ein besonders beliebtes Fotomotiv darstellen.

Die schwarzen Strände im Santorini-Urlaub

Urlaub auf Santorinin – Perissa-Strand in Kamari
Ein Urlaubstraum: der Perissa-Strand in Kamari, am Fuße des Mesa Vouno

Schwarze Strände mit vulkanischem Sand vor türkisblauem Wasser – das sind die tollen Farbspiele, die Sonnenanbeter in einem Santorini-Urlaub an den meisten Küsten des Archipels erwarten. Am langen Strand von Kerami begeistern die Abschnitte der Strände „Perivolos“ und „Perissa“. Der beliebte Perissa-Strand schließt sich unmittelbar an den Berg Mesa Vouno an und ist eine der besonderen Attraktionen von Santorini. Neben Entspannung dürfen sich Besucher an diesem Strand im Santorini-Urlaub auf ein breites Angebot an Wassersportarten freuen, zu dem unter anderem Surfen, Jetskifahren und Parasailing gehören. Dasselbe gilt für den sich nahtlos anschließenden Perivolos-Strand, der sich einzig durch etwas exklusivere Restaurants und Bars von seinem Nachbarn unterscheidet. Farblich geht es in Sachen Strand auf Santorini aber auch anders, wie der Kokkini-Strand beweist. Der hohe Anteil oxidierter Eisenteile lässt den Strand in einem intensiven Rot erstrahlen. Der daher als „Red Beach“ bekannte Strand wird, so wie viele weitere kleine Strände, von Ausflugsbooten angesteuert, sodass Urlauber ein Bad vor der großartigen Kulisse genießen können.

Die Caldera und antike Stätten von Santorini

Urlaub auf Santorini – Blick vom Vulkan
Die vulkanische Landschaft am Kraterrand bietet spektakuläre Panoramen

Die bizarre Landschaft des Inselarchipels mit der vom Meer eingenommenen Caldera ist – neben den malerischen Orten auf dem Kraterrand – eine der großen Attraktionen im Urlaub auf Santorini. Tatsächlich ist Santorini der einzige aktive bewohnte Feuerberg der Welt. Einen faszinierenden Ausblick auf die vulkanischen Formationen eröffnet sich vom ursprünglich gebliebenen Örtchen Imerovigli, das am höchsten Punkt der Caldera liegt. Kulturfreunde zieht es während einer Reise auf Santorini in die antike Stadt Alt-Thera. In der Ausgrabungsstätte sind Ruinen von Tempeln, Bäderanlagen und Theatern freigelegt, die einen Einblick in die Blütezeit der Siedlung ab dem 9. Jahrhundert vor Christus geben. Eine zweite bedeutende Ausgrabungsstätte befindet sich an der südwestlichen Spitze von Santorini. Hier stiehlt der Leuchtturm von Akrotiri allerdings den archäologischen Schätzen mitunter die Show, denn von der Aussichtsplattform lassen sich atemberaubende Sonnenuntergänge beobachten. Planen Sie Ihren Urlaub auf Santorini mithilfe der Programmbausteine von DERTOUR, stellen Sie sich Ihre Reise mit unseren Programmbausteinen ganz nach Ihren Vorstellungen zusammen und buchen Sie bequeme online.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu