Israel – Stadtpanorama von Jerusalem

Urlaub in Israel

Die Faszination des Heiligen Landes erleben

Israel ist bestimmt eines der reizvollsten Reiseziele weltweit – die Verbindung aus modernem Staat und „gelobtem Land“, das für drei Weltreligionen gleichermaßen Bedeutung hat, ist einfach einmalig. Historische Stätten und atemberaubende Naturwunder sorgen noch einmal für zusätzliche Anziehungskraft. Kultur- und Geschichtsinteressierte kommen im Israel-Urlaub also ebenso auf ihre Kosten wie Naturliebhaber und Unternehmungslustige, die die vielfältigen Ausgehmöglichkeiten zu schätzen wissen. Badeurlauber und Wassersportler dürfen sich außerdem auf traumhafte Küsten und Strände freuen.

Die Top-Ziele für Ihren Israel-Urlaub

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Israel erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Das Klima in Israel ist mediterran geprägt, mit heißen Sommern und milden Wintern. Die beste Reisezeit für Israel sind die Monate April bis Oktober, für einen Badeurlaub sind die Sommermonate ideal.

Ausflüge in Israel führen oft ans Meer. Der Tayelet-Strand in Tel Aviv ist perfekt, um unbeschwerte Badefreuden zu genießen. Abwechslung vom Strandleben bietet ein ausgedehnter Bummel entlang der weitläufigen Promenade.

Eine tolle Attraktion in Israel ist das vielfältige Essen. Hummus mit Falafelbällchen im Pitabrot ist einer der Klassiker – ein preiswertes, gesundes und köstliches Essen, das es an jeder Straßenecke gibt.

Israel-Urlaub – das muss man gesehen haben

Urlaub in Israel – Klagemauer in Jerusalem
Die Klagemauer ist ein heiliger Ort für gläubige Juden

Israel kann auf eine jahrtausendealte Geschichte zurückblicken. Reisende erleben in Israel Sehenswürdigkeiten, die von der einzigartigen historischen und kulturellen Bedeutung des Landes künden. Ein absolutes Muss im Israel-Urlaub ist natürlich das altehrwürdige Jerusalem. Die Stadt liegt am Schnittpunkt dreier Weltreligionen, die hier ihre Spuren hinterlassen haben. Die Altstadt, die Klagemauer, der Tempelberg, der Ölberg – all diese wichtigen Sehenswürdigkeiten sind eng mit unserer Geschichte verknüpft. Sie müssen aber nicht bibelfest sein, um einen Israel-Urlaub zu genießen. In Tel Aviv präsentiert sich das Land von seiner modernen Seite. Die Stadt ist für ihr multikulturelles und liberales Flair bekannt. Im Künstlerviertel Florentin gewinnt der Reisende einen guten Eindruck von der lebendigen Kunstszene Tel Avivs – deren Schaffenskraft sich oft in aufwändigen Streetart-Bildern an den Häuserwänden entlädt. Lebhaft geht es auch auf dem Carmel-Markt zu, wo Sie an Essensständen die kulinarischen Delikatessen des Landes kosten und sich auch mit den nötigen Gewürzen eindecken können, um diese Leckereien zuhause nachzukochen.

Israels vielfältige Naturwunder erleben

Urlaub in Israel – Wüste Negev
Mächtige und eindrucksvolle Felsformationen in der Wüste Negev

Ferien zwischen Wüste, Meer und Bergen – das ist bei einem Israel-Urlaub möglich. Das Land ist zwar klein, aber landschaftlich ausgesprochen vielfältig. Die Wüste Negev zeichnet sich durch spektakuläre Landschaften und eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt aus. Mit etwas Glück bekommen Sie hier wildlebende Steinböcke und Gazellen zu sehen. Die Chance, einen der seltenen, sehr scheuen Arabischen Leoparden zu entdecken, ist allerdings eher gering. Badeurlauber zieht es vor allem ans Mittelmeer, wo in und um Tel Aviv schöne Strände auf den Erholungssuchenden warten. Ein Urlaubserlebnis der besonderen Art ist ein Bad im Toten Meer. Das stark salzhaltige Wasser wirkt heilsam bei diversen Erkrankungen und auch der Schlamm enthält viele wertvolle Mineralien. So genießt der Urlauber bei seiner Israel-Reise eine ganz einmalige Wellness-Behandlung! Der See Genezareth befindet sich nicht nur inmitten einer wunderschönen Landschaft, sondern ist auch von großer kulturgeschichtlicher Bedeutung – der Bibel nach ist Jesus hier nach seiner Auferstehung seinen Jüngern erschienen.

Jede Menge Spaß bei vielfältigen Aktivitäten

Urlaub in Israel – Korallen im Roten Meer
Bei Tauchgängen die faszinierende Unterwasserwelt erkunden

Für Reisende, die in Israel Aktivitäten und Unternehmungen planen, bei denen sie das Land einmal abseits der gewohnten Pfade kennenlernen, bietet sich eine Wanderung auf einem der schönsten Fernwanderwege der Welt an. Der Israel National Trail ist 1.500 Kilometer lang und verläuft entlang vieler bedeutender historischer Stätten. Er führt vom Berg Hermon an der Grenze zum Libanon bis hin zur beliebten Urlaubs- und Hafenstadt Eilat. Dort sind auch Freunde des Tauchsports genau richtig, denn im Roten Meer warten viele tolle Spots darauf, erkundet zu werden. Zahlreiche Anbieter in Eilat stellen auf Wunsch die nötige Ausrüstung bereit und organisieren zudem Tauchtouren in die faszinierende Unterwasserwelt. Für erfahrene Taucher gibt es sogar ein Schiffwrack vor der Küste, das zu Erkundungen einlädt. Tauchen Sie ab – in die einmalige Atmosphäre des Landes und buchen Sie Ihren Israel-Urlaub bei DERTOUR. Wählen Sie aus einem großen Angebot an Hotels, Flügen, Mietwagen und Rundreisen und stellen Sie sich eine auf Ihre Wünsche zugeschnittene Reise zusammen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu