Salalah – Al-Haffa-Strand

Urlaub in Salalah

Entdecken Sie die grüne Perle des Orients

Endlose Strände mit Karibik-Flair und Bilder wie aus Tausendundeiner Nacht: Ein Salalah-Urlaub bietet Ihnen Erholung am Strand, viele spannende Urlaubsaktivitäten und ursprüngliches orientalisches Ambiente. Strände mit türkisblauem Meer vor zerklüfteten Gebirgslandschaften, Mango- und Bananenplantagen, Wasserfälle und Weihrauchbäume – Salalah ist eine grüne Oase im Süden von Oman. Die Region gilt bislang noch als Geheimtipp für Kultur- und Naturfreunde, Taucher und Familien mit kleinen Kindern. Wer an weißen Sandstränden abseits ausgetretener Pfade entspannen möchte, ist in der „Stadt der Palmen“ genau richtig.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Salalah und Oman erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Für einen Strandurlaub reicht die beste Reisezeit für Salalah von November bis März. Das heiße Klima in Salalah sorgt aber auch in der Vor- und Nachsaison für angenehm warmes Meerwasser.

Ein beliebtes Ziel für Ausflüge ab Salalah ist die Rub-al-Khali-Wüste. Die größte Sandwüste der Welt beeindruckt mit ihren mächtigen Dünen und ist längst nicht so leer, wie die Übersetzung ihres Namens – „Leeres Viertel“ – vermuten lässt.

Nicht weit von Salalah entfernt liegen das Shaab-Ashra-Riff und die Eagle Bay – zwei international bekannte Tauchspots, an denen Begegnungen mit Walhaien möglich sind. Für Taucher ist das die spannendste aller Salalah-Attraktionen.

Die schönsten Salalah-Sehenswürdigkeiten

Urlaub in Salalah – Sultan-Qabus-Moschee
Zutritt auch für Urlauber: die Sultan-Qabus-Moschee in Salalah

Als Hauptstadt der Region Dhofar hat Salalah einige spannende kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Kulturfreunde, die in Salalah Urlaub machen, sollten sich die Sultan-Qabus-Moschee nicht entgehen lassen. Sie steht schon seit jeher auf Platz eins der Attraktionen in Salalah. Urlaubern ist in entsprechender Kleidung der Zutritt gestattet. Auf Ihrer Salalah-Reise sollten Sie sich außerdem den Sultanspalast ansehen – selbst wenn er nur von außen bewundert werden darf. Es lohnt sich, ihm bei einem Spaziergang durch die ausgedehnten Palmenhaine von Salalah einen Besuch abzustatten. Verpassen Sie auch nicht den Weihrauch-Souk von Salalah. Die Stadt ist seit Jahrhunderten ein bekanntes Zentrum des Weihrauchhandels. Früher zogen von hier aus zahlreiche Karawanen mit dem kostbaren Harz durch die Wüste. Auf dem Souk wehen Ihnen sämtliche Düfte des Orients aus den offenen Türen der kleinen Läden entgegen. Wenn Sie also nach einem echt orientalischen Souvenir aus Salalah Ausschau halten, ist eine Einkaufstour über den Weihrauch-Souk die ideale Gelegenheit fündig zu werden.

Salalah-Urlaub: Reise in eine andere Welt

Urlaub in Salalah – Dromedare auf der Straße
Alltag in Oman: einige Dromedare auf der Straße am Meer

An einigen Orten in Oman scheint die Zeit stillzustehen. Wenn bei Salalah eine Gruppe Dromedare gemächlich über die Straße am Meer schlendert, gehört das zum Alltag der Omani. Die „Wüstenschiffe“ leben dort seit Jahrhunderten frei in Herden und stören sich nicht an der Zivilisation. Eine weitere Attraktion bei Salalah ist die beeindruckende Unterwasserwelt: Sie ist hier noch weitgehend intakt und punktet mit einer unglaublichen Artenvielfalt. Während Ihres Urlaubs in Salalah können Sie tauchen oder schnorcheln und auf Bootsausflügen Wale oder Delfine beobachten. In der Monsunzeit zwischen Juli und September verwandelt sich die Wüste bei Salalah in ein wahres Blütenmeer. Der „Khareef“ genannte Monsunwind bringt dann Abkühlung und Regenfälle. Für Aktivurlauber ist eine Reise nach Salalah um diese Jahreszeit besonders attraktiv, da die Temperaturen angenehmer sind. Familien mit Kindern sind von der legendären orientalischen Kinderfreundlichkeit ebenso begeistert wie von den flach abfallenden Stränden bei Salalah. Dort können die Jüngsten ganz sorglos im warmen Wasser planschen.

Von Salah aus die Region Dhofar erkunden

Urlaub in Salalah – Ayn-Athum-Wasserfall
Der türkisfarbene Ayn-Athum-Wasserfall bei Salalah

Viele Urlauber kommen hauptsächlich zum Strandurlaub nach Salalah. Palmen, strahlend weißer Sand und türkisfarbenes Meer verlocken einfach dazu, am Strand die Seele baumeln zu lassen. Dabei hat Salalah eine Reihe von Attraktionen zu bieten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Die Wasserfälle in der grünen Oase des Flusses Wadi Darbat und die Wahiba-Wüste sind tolle Ziele für einen Ausflug in die Wildnis. Auf der Fahrt zum Berg Jebel Samhan genießen Sie die fantastische Aussicht und zahlreiche Begegnungen mit Dromedaren auf der Straße. Zu den beliebten Salalah-Aktivitäten gehört außerdem eine Fahrt mit einer Dhau, einem der für die Region so typischen Schiffe. Ein Abstecher nach Mirbat lohnt sich ebenfalls – allein wegen des legendären Mausoleums von Muhammad bin Ali al-Alawi und des herrlichen Ausblicks von der Festung bei der Zentralmoschee. Freuen Sie sich auf spannende Tage im Orient und buchen Sie Ihren Salalah-Urlaub bei DERTOUR. Wählen Sie aus Hotels, Flügen, Mietwagen und Rundreisen und stellen Sie sich die perfekte Reise zusammen!

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu