Hotel Bol Brac

Angebote aktualisieren

Bol (Brac)

08.05.2021 - 15.05.2021 | 7 Nächte

2 Erw. | 1 Zimmer

Traumhafte Ferien auf der Insel Brac

Die größte Insel Dalmatiens Brac begeistert mit einer facettenreichen Landschaft: Tiefgrüne Nadelwälder und der Vidova Gora als höchster Berg der kroatischen Mittelmeerinseln wechseln sich ab mit einer maritimen Küstenlandschaft. Wegen der herrlichen Bademöglichkeiten buchen aktive Urlauber gerne ein strandnahes Hotel. Bol im Süden Bracs lockt mit kristallklarem Wasser und vielseitigen Freizeitmöglichkeiten. Der Ort ist u.a. wegen seiner ausgezeichneten Windverhältnisse bei Surfern beliebt. Doch auch zu Lande kommen Sportler voll auf ihre Kosten: Hier erwarten Sie hervorragende Bedingungen zum Tennisspielen, Klettern und Trekking. Auch die kroatische Küche ist ein Grund, warum Gäste immer wieder gerne nach Bol reisen: Neben frischem Fisch aus dem Mittelmeer zählen Lammfleischgerichte zu den regionalen Spezialitäten. Auch der dalmatinische Schinken und der regionale Käse schmecken ausgezeichnet.

Ihr Hotel in Bol auf Brac: Ganz nahe am Traumstrand

Mit dem Goldenen Horn befindet sich einer der bekanntesten Badeorte Dalmatiens in Ihrem Ferienort. Seinen Namen trägt er wegen der leuchtend gelben Farbe des Sandes. Der wie eine Spitze ins Meer ragende Strand ist ein wahres Naturwunder: Je nach Strömung neigt er sich zur einen oder anderen Seite – das Wasser hält die Kieselsteine in Bewegung und verschiebt so das Ufer. Hier planschen Kind und Kegel, da der Strand angenehm flach ins Meer übergeht. Freunde hüllenloser Badefreuden lassen sich im FKK-Bereich am westlichen Ende nieder. Nahe dem Stadtzentrum von Bol finden Sie zudem den Kiesstrand Martinica. Hier schwimmen gerne die Einheimischen. Wer sich lieber am Sandstrand aalt, unternimmt einen Ausflug zur Bucht von Lovrecina. Der kleine von Pinien gesäumte Küstenstreifen erwartet Sie im Norden der Insel.

Vom Hotel in Bol auf Brac zu lohnenswerten Ausflugszielen

Auch abseits kilometerlanger Strände gibt es auf Brac viele Angebote zur Freizeitgestaltung: Das Dominikanerkloster am östlichen Ortsrand von Bol zählt zu den Architekturjuwelen der Insel. In der Klosterkirche der Jungfrau von Gnaden sind die Gemälde des kroatischen Malers Tripo Kokolja auf der Kassettendecke besonders sehenswert. Kunstschätze von versunkenen Schiffen und alte Münzen sind im Museum des Klosters ebenfalls zu besichtigen. Wer nach so viel Kultur eine Pause braucht, erholt sich im idyllischen Garten zwischen Klosteranlage und Meer. Gourmets buchen ihre Unterkunft direkt in Bol, um beispielsweise das Weingut Stina an der Hafenpromenade zu besuchen. Hier kostet man die typisch kroatischen Weinsorten Pošip und Plavac Mali.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu