Dubais Wüste im Panorama

Dubai-Wüstentour

Luxus-Abenteuer auf Arabisch

Wüstensafaris in Dubai gleichen einer Reise in eine andere Welt. Hoch aufragende Dünen prägen die Landschaft, Gazellen und Oryxantilopen durchstreifen die sandigen Weiten auf der Suche nach Wasser. Wenn die Sonne am Horizont versinkt, kühlt die Wüste deutlich ab; eine willkommene Erfrischung nach einem heißen Tag im Emirat. Bleibe über Nacht, lausche den Geschichten von Beduinen am Lagerfeuer und lass dich vom sternenklaren Nachthimmel verzaubern – ein exklusives Erlebnis.

Wüstensafari in Dubai

Eine spannende Reise für Abenteurer

In unmittelbarer Nähe zur luxuriösen Hauptstadt des arabischen Emirats Dubai liegt die Wüste Al Marmoom. In ihr befinden sich faszinierende Naturphänomene wie die majestätische Düne „Big Red“ und Felsen, die wie gigantische Wächter des Wüstenlands viele Meter hoch und teils in bizarren Formen aus dem Sand in die Höhe ragen. Besonders reizvoll ist der Ausblick aus deinem Wüstencamp bei Sonnenuntergang. Eine weitere Besonderheit ist der Fossil Rock, an dessen Hängen marine Fossilien gefunden wurden.


Wüstensafaris in Dubai werden in vielen verschiedenen Varianten angeboten. Für einen Luxusurlaub in Dubai ist eine Tour im klimatisierten SUV ideal, es sind aber auch Fahrten im offenen Jeep möglich. Abenteurer können die dubaiische Wüste auf dem Rücken eines Pferdes oder bei einem Kamelritt entdecken. Spannend ist auch eine Fahrt mit dem Rad durch die Wüstenlandschaft. Dank des Al-Quadra-Radwegs ist dies möglich, die rund 50 km lange Strecke ist großteils eben. Verlängert werden kann die Radtour durch die Wüste, indem du noch den Abschnitt „The Stick“ befährst, der entlang der Al Qudra Road führt. Das Highlight auf der Route sind die Al-Qudra-Seen, wo du Flamingos, Schwäne und viele andere Vogelarten beobachten kannst.

Tipps für deine Dubai-Wüstentour

Bevor du dich aufmachst, im Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten die Wüste zu entdecken, solltest du vorbereitende Maßnahmen treffen, um den Trip möglichst angenehm zu gestalten. Am Tag zuvor solltest du auf Alkohol verzichten, denn sonst kann schnell Übelkeit auftreten, wenn du im Jeep durch den Sand schlingerst und meterhohe Dünen überquerst oder einen Wüstenritt auf einem schaukelnden Kamel unternimmst. Ein weiterer wichtiger Punkt ist Kleidung, die vor der Sonne schützt. Dazu gehören sowohl eine geeignete Kopfbedeckung als auch lange Hosen und leichte Hemden oder Blusen mit langen Ärmeln, am besten in hellen Farben. Trage flache, geschlossene Schuhe, in denen du gut laufen kannst. Nimm außerdem ausreichend Wasser mit, wenn du zu Wüstentouren in Dubai aufbrichst. Als Verpflegung eignen sich vor allem erfrischende Früchte wie Bananen, Äpfel, Orangen oder Wassermelonen.

Spannende Aktivitäten in der Wüste Dubais

Wer die Wüste Al Marmoom auf rasante Art erkunden will, hat die Wahl zwischen Buggys und Quads. Mit diesen Fahrzeugen geht es mit beachtlichem Tempo über Dünen hinweg und durch die weitläufige Wüstenlandschaft. Ausgerüstet mit GPS und einer Karte, kannst du die Gegend auf eigene Faust erkunden. Wer stattdessen lieber mit einem Dach über dem Kopf offroad unterwegs ist, kann einen Allradwagen mieten. Ein einmaliges Erlebnis ist auch das Sandboarding. Dabei saust du mit einem Brett unter den Füßen, das einem Snowboard ähnelt, Dünenhänge hinab. Angeboten wird Sandboarding unter anderem an der hohen Düne „Big Red“. Weitaus gemächlicher, aber nicht weniger spannend geht es bei den Falkenshows zu. Die Falknerei hat eine lange Tradition in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Ursprünglich wurden die edlen Greifvögel für die Jagd auf Hasen und Kragentrappen gezüchtet, heutzutage gibt es Wettbewerbe wie die alljährlich stattfindende Fazza-Falkner-Meisterschaft.

Arabische Nächte in der Weite des Sandmeers

Dubai-Wüstentouren werden auch mit Übernachtung angeboten. Dabei hast du die Wahl zwischen einem Beduinenzelt im Wüstencamp oder einem Resort mit Spa für Wellnessbehandlungen, in dem du deinen Luxusurlaub besonders komfortabel verbringst. Du kannst aber auch einfach im Schlafsack unter dem funkelnden Sternenhimmel nächtigen. Sehr beliebt sind außerdem Wüstensafaris mit Barbecue. Dabei erwartet dich ein ganz besonderes Dinner in Dubai – meist werden gegrilltes Lamm, Geflügel oder Fisch mit Reis und Khoubz, arabischem Brot, Hummus oder Gemüse serviert. Das Essen duftet herrlich nach exotischen Gewürzen, und zum Nachtisch gibt es süße Datteln und frisch gebrühten Kaffee. Danach kannst du dich ans prasselnde Lagerfeuer setzen, um den Erzählungen der Beduinen zu lauschen. Bleib aber nicht zu lange, denn frühes Aufstehen lohnt sich – der Sonnenaufgang in der Wüste ist schlicht überwältigend. Nach einem köstlichen arabischen Frühstück kannst du dann auf Wildtier-Fotosafari gehen. Du wirst überrascht sein, wie viele Tiere in der kargen Wüstenlandschaft leben – eine ideale Aktivität für deinen Familienurlaub in Dubai.

Dubai: Ausflüge in die Wüste

Wenn du die Wüste kennenlernen möchtest, ohne zu einer Safari aufbrechen zu müssen, empfiehlt sich ein Ausflug zu einem Heritage Village. In der dubaiischen Wüste gibt es mehrere dieser Dörfer, darunter Hatta Heritage Village. Die Häuser in dem rekonstruierten, traditionellen Dorf sind aus Lehm, Palmwedeln und Baumstämmen, Schilf und Steinen erbaut und vermitteln einen tollen Eindruck von der ursprünglichen Lebensweise in der Wüste. Sehr viel lebhafter geht es im Frühjahr im Al Marmoom Heritage Village zu, denn dort findet alljährlich ein Festival mit Kamelrennen und Folkloreshows statt. Eine Wüstentour in Dubai kann dich aber auch ins archäologisch bedeutsame Mleiha führen – hier erlebst du Dubai nostalgisch. Gräber aus der Bronzezeit und prä-islamische Forts gehören zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten des Ortes, im archäologischen Zentrum werden alte Töpferwaren und Eisenwerkzeuge, aber auch Kamelskelette präsentiert. Spektakulärer Höhepunkt eines Ausflugs nach Mleiha ist ein Gleitschirmflug über die Wüste.

Wüstensafari in Dubai

Erlebnisse abseits von Metropole, Glanz und Luxus

Shopping in Dubai, Sightseeing zwischen den Wolkenkratzern und jede Menge Superlative – Dubai genießt das Image einer modernen und pulsierenden Metropole. Daneben hat sich das Emirat allerdings auch seine traditionellen Seiten bewahrt. Dazu gehören Dubais Märkte, der alte Hafen und die hölzernen Wassertaxis – und natürlich die Nähe zur Wüste. Bei einer Wüstensafari lernst du das Emirat von einer gänzlich neuen Seite kennen und verbringst spannende Tage in den Weiten der Natur und unter dem Sternenhimmel. Safaris und Ausflüge kannst du bei DERTOUR direkt zusammen mit deinem Urlaub in Dubai buchen.

Unser Tipp:


Feier dein nächstes Silvester in Dubai! Bei angenehmen Temperaturen um 25 °C verbringst du erst einen abwechslungsreichen Tag in der Wüstenmetropole, ehe du am Abend das spektakuläre Feuerwerk rund um den Burj Khalifa genießt.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr eure Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht habt?

Dann erhaltet ihr hier mehr Informationen dazu