Tansania – Elefanten vor dem Kilimandscharo

Urlaub in Tansania

Erfüllen Sie sich Ihren Traum von Afrika

Im Tansania-Urlaub auf Safari gehen, Löwen und Elefanten entdecken, den Kilimandscharo besteigen und sich an weißen Stränden erholen – so sehen Ferien in einem der schönsten Länder Afrikas aus. Tansania mit seinen weiten Savannen und riesigen Naturschutzgebieten ist ideal, um die einzigartige afrikanische Tierwelt zu erleben. Weitere Anziehungspunkte in Tansania sind das „Dach Afrikas“, der Kilimandscharo, und die Traumstrände der Insel Sansibar. Alle, die einen spannenden Erlebnisurlaub suchen oder nur unvergessliche Tage am sonnigen Strand verbringen möchten, sind im Tansania-Urlaub richtig.

Die Top-Ziele für Ihren Tansania-Urlaub

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Tansania erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Tansanias Klima ist tropisch und wird durch Trocken- und Regenzeiten bestimmt. Die beste Reisezeit für Tansania liegt in den trockenen, heißen Monaten von Dezember bis März und den angenehm warmen Monaten von Juni bis Oktober.

Ziele für Ausflüge in Tansania gibt es viele: Ein Muss im Tansania-Urlaub ist das beeindruckende Ngorongoro-Schutzgebiet am Rand der Serengeti, das wegen seiner landschaftlichen Schönheit und des Artenreichtums auch „Garten Eden Afrikas“ genannt wird.

Die größten Attraktionen Tansanias sind die zahlreichen Naturschutzgebiete wie die berühmte Serengeti und der Kilimandscharo, der höchste Berg Afrikas. Sansibar hat mit Traumstränden und Stone Town Besuchern ebenfalls viel zu bieten.

Nach Tansania reisen und Afrika entdecken

Urlaub in Tansania – Zebras im Serengeti-Nationalpark
Vor Zebrastreifen auch in Tansania bitte immer anhalten

Tansania, an der Ostküste Afrikas gelegen, ist vor allem für seine großen Nationalparks bekannt, die jedes Jahr eine große Zahl von Besuchern anziehen. Fast ein Viertel der Landesfläche ist Naturschutzgebiet mit weiten Savannen und der typischen Steppenlandschaft, die nach jeder Regenzeit immer wieder auf magische Weise ergrünt und zu neuem Leben erwacht. Nicht nur die berühmten „Big Five“ – Löwen, Elefanten, Nashörner, Büffel und Leoparden – leben hier in weitgehend unberührter Natur. Auf Ihrer Reise in Tansania können Sie außerdem noch unzählige weitere Tiere wie Gnus, Antilopen, Geparden und verschiedene Vogelarten entdecken. Dem wohl bekanntesten der großen Naturreservate hat der Zoologe Bernhard Grzimek mit seinem Film „Serengeti darf nicht sterben“ ein Denkmal gesetzt. Doch auch die anderen fünfzehn Nationalparks, die Besucher auf Fotosafari im Tansania-Urlaub erkunden können, haben ihren Reiz. Im Selous Game Reserve leben zum Beispiel die meisten Elefanten. Der Gombe-Nationalpark ist hingegen als das „Schimpansen-Land“ bekannt und der Lake-Manyara-Nationalpark gilt landschaftlich als besonders eindrucksvoll. Eine Tansania-Reise hat also alles zu bieten, was sich Tier- und Naturliebhaber nur wünschen können.

Tansanias Sehenswürdigkeiten beeindrucken

Urlaub in Tansania – Stone Town auf Sansibar
Blick auf Stone Town, die Hauptstadt der Insel Sansibar

Der Ngorongoro-Krater ist eine der größten Attraktionen Tansanias. Entstanden ist das über 8000 Quadratkilometer große Areal mit Salzseen und Waldgebieten aus einem erloschenen Vulkan. Der Ngorongoro-Krater ist Biosphärenreservat, gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe und wurde 2010 auch zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Er bietet heute nicht nur hunderttausenden Tieren Lebensraum, sondern auch dem Volk der Massai. Seit über 200 Jahren leben sie hier in kleinen Dörfern aus traditionellen, lehmbedeckten Hütten im Einklang mit der Natur. Ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört die Altstadt von Stone Town mit ihrer beeindruckenden, arabisch geprägten Architektur. Stone Town, die Hauptstadt der Insel Sansibar, ist mit vielen Attraktionen, wie etwa dem belebten Marktplatz, ein beliebter Anziehungspunkt in Tansania. Zu entdecken sind unter anderem der Zeremoniepalast, der Palast des Sultans – heute ein Museum – das Haus der Wunder und viele weitere, wunderschön verzierte alte Gebäude. Entlang schmaler, eng bebauter Gassen bezaubern diese Sehenswürdigkeiten Tansanias mit dem Charme des späten 19. Jahrhunderts die Besucher.

Den Tansania-Urlaub mit Spaß aktiv erleben

Urlaub in Tansania – Strand von Jambiani auf Sansibar
Der Strand von Jambiani auf Sansibar lädt zum Verweilen ein

Typische Tansania-Aktivitäten gehen weit über die Entdeckung der afrikanischen Tierwelt auf einer spannenden Fotosafari hinaus. So bietet etwa der Kilimandscharo, das „Dach Afrikas“, Besuchern viele Möglichkeiten zur aktiven Urlaubsgestaltung – und das nicht nur professionellen Bergsteigern. Der ruhende Vulkan nahe der Grenze zu Kenia ist sowohl der höchste Berg Afrikas als auch der höchste freistehende Berg weltweit. Auf gut abgesicherten Routen geht es für sportlich Trainierte innerhalb weniger Tage hinauf bis zum Gipfel-Plateau. Der einzigartige Ausblick auf die zu Füßen liegenden Landschaften Afrikas ist ein unvergessliches Erlebnis. Wer im Urlaub keine besonderen sportlichen Ambitionen hat, ist an den Stränden Sansibars richtig. Im Osten der Insel warten palmengesäumte Küsten mit feinem Sand und türkisblau schimmerndem Wasser auf Sie. Hier erholen sich Urlauber beim Sonnenbaden und Planschen im Meer mitten im paradiesisch anmutenden Postkarten-Idyll. Machen Sie Ihren Traum von Afrika wahr und buchen Sie jetzt Ihren Tansania-Urlaub bei DERTOUR. Profitieren Sie dabei von den vielen Angeboten für Rundreisen, Hotel, Flug und Mietwagen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu