Stockholms Geheimtipps: Panorama von Stockholm

Stockholm-Geheimtipps

Mit unseren Empfehlungen eine Mischung aus Stadtcharme und Inselfeeling erleben

Vielfältige Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten erwarten dich in Schwedens Hauptstadt Stockholm. Die trendige Großstadt punktet mit gemütlichen Stadtvierteln, grünen Entspannungsoasen und viel Wasser. Geprägt von Museen, weitläufigen Parkanlagen und lebhaftem Großstadtflair, ist Stockholm ein einmaliges Erlebnis für Jung und Alt. Wer neben dem urbanen Ambiente auch echtes Inselfeeling genießen möchte, kann auf einer der zahlreichen Inseln bei schwedischen Fischbrötchen den Sonnenuntergang an der Ostsee genießen. Entdecke mit DERTOUR die moderne Metropole und lasse dich von Stockholms Geheimtipps verzaubern!

Die eindrucksvollen Inseln Stockholms: Södermalm und Djurgården

Die Insel Södermalm ist vor allem dann für dich interessant, wenn du in belebtem Ambiente einen Kaffee trinken oder shoppen gehen möchtest. Die kultigen Bars, Cafés und kleinen Läden sind wie gemacht, um hier ausgiebig zu stöbern und sich eine Pause zu gönnen. Besonders der Inselabschnitt „SoFo“ lässt das Shopping-Herz höherschlagen: In den urigen Second-Hand-Geschäften, den ausgefallenen Boutiquen und den kleinen Accessoire-Läden findest du sicherlich das eine oder andere Souvenir. Mit dem Aufzug „Katarinahissen“, der sich ebenfalls auf Södermalm befindet, gelangst du auf eine Aussichtsplattform, von der du einen perfekten Ausblick auf die Altstadt Gamla Stan sowie auf die Inseln Skeppsholmen und Kastellholmen hast – der Blick reicht bis nach Djurgården. Eine ebenso beeindruckende Aussicht auf Gamla Stan bietet sich dir bei einem Spaziergang über den Monteliusvägen, einen 500 Meter langen Fußweg entlang des Nordufers von Södermalm.

Apropos Ufer: Wer idyllische Sandstrände und weitläufige Spazierwege erkunden möchte, reist am besten auf die nördlich von Södermalm gelegene Insel Långholmen. Früher diente sie als Gefängnisinsel, heute kannst du auf Långholmen unter strahlend blauem Himmel auf einer Wiese oder im Wasser entspannen. Ein weiteres Highlight ist der Besuch der Insel Djurgården: Sie gilt als die grüne Lunge Stockholms. Das von Kanälen durchzogene Eiland befindet sich im Herzen der Stadt und begeistert unter anderem mit dem königlichen Tierpark, zahlreichen Museen sowie dem Schloss Rosendal aus dem 19. Jahrhundert.


Westlich des Schlosses schließt sich der Garten Rosendal an. Er gilt dank seiner an den Jugendstil erinnernden Gewächshäuser, seines gemütlichen Cafés und des bunten Blütenmeers im Inneren als echter Stockholmer Geheimtipp. Für einen Adrenalinschub sorgt ein Besuch des Vergnügungsparks „Gröna Lund“: Abenteuerlustige können sich hier auf die rasanten Achterbahnen wagen. Weitere skandinavische Highlights erwarten dich in Lappland.

Maritime Highlights: die Stockholmer Schären

Neben den Inseln Södermalm und Djurgården sind auch die Stockholmer Schären ein wichtiger Schweden-Reisetipp – das aus 30.000 Inseln bestehende Gebiet ist ein Paradies für Segler und Angler. Für Wanderer und Radfahrer hat das weitläufige Inselareal ebenfalls zahlreiche schöne Strecken entlang der Ostsee zu bieten. Auf der Insel Fjäderholmarna kannst du es dir mit einem frisch geräucherten Fisch im Brötchen oder einer traditionellen Zimtschnecke am Wasser bequem machen und anschließend die kleinen Handwerksläden erkunden. Eine weitere beliebte Insel der Schären ist Üto: Sandstrände und begrünte Badeplätze laden zum Schwimmen und Entspannen ein, während Kajak- und Fahrradverleihe für beste Voraussetzungen für sportliche Aktivitäten sorgen. Weitere skandinavische Highlights erwarten dich in Lappland: Schweden, Norwegen, Finnland und Russland teilen sich die nördlich gelegene Landschaft, die sich durch tiefe Wälder, blaue Seen und eine verwunschene Tundra auszeichnet.


Unser Tipp: Die optimale Zeit für eine Städtereise nach Stockholm ist zwischen Mai und September. Hier bewegen sich die Temperaturen zwischen angenehmen 15 und 22 °C. Besonders in den Sommermonaten von Juni bis August punktet Schwedens Hauptstadt mit vielen Sonnenstunden, die du auf den Schären genießen kannst!

Wusstest du schon, dass …


… sich für die Anreise nach Stockholm insbesondere das Flugzeug als Transportmittel eignet? Von Frankfurt am Main aus gelangst du in nur zwei Stunden in die skandinavische Großstadt. Alternativ kannst du auch mit dem Zug oder dem Auto anreisen. Wer es etwas luxuriöser mag, bucht eine Kreuzfahrt.

Museums-Geheimtipps in Stockholm

Zeugnisse einer vergangenen Zeit im Skansen

Die Insel Djurgården beherbergt Schwedens größtes Freilichtmuseum – das Skansen. Das von Artur Hazelius, einem schwedischen Philologen und Ethnographen, angelegte Gebäude ist ein lebendiges Zeugnis der schwedischen Kultur, Architektur sowie Tier- und Pflanzenwelt. Im Skansen kannst du für einen ganzen Tag in das Schweden vergangener Zeiten eintauchen, indem du die 150 Bauten, darunter Bauernhöfe, eine Kirche und einen Herrenhof, erkundest. Ebenfalls auf der Insel Djurgården befindet sich das Nordische Museum, das thematisch eng an das Skansen angelehnt ist. Hier gibt es Dauer- und Wechselausstellungen über Sitten und Bräuche des Landes sowie Mode, Volkstrachten und Volkskunst zu bestaunen.

Wer sich für Fotografien verschiedenster Art interessiert, steuert während seines Aufenthalts in Stockholm das „Fotografiska“ an. Das Museum zählt weltweit zu den bedeutendsten seiner Art und befindet sich nahe dem Hafen der Insel Södermalm. Die Werke verschiedener nationaler und internationaler Fotografen und Fotokünstler stellt das Fotografiska auf rund 2500 Quadratmetern Fläche aus. Vorträge, Workshops und Kurse sorgen für einen angeregten Austausch unter Interessierten.


Eine Hochburg unterschiedlicher Museen ist die Insel Skeppsholmen. Hier reihen sich das Modern-Art-Museum „Moderna Museet“, das Spielzeugmuseum „Bergrummet“, das Kunstmuseum „Mindepartemente Art and Photography“ und das ostasiatische Museum „Östasiatiska Museet“ aneinander – Skeppsholmen ist damit ein wahrer Stockholm-Geheimtipp für alle Kulturbegeistern. Nach deinem kulturellen Ausflug kannst du den Abend in einem der gemütlichen Cafés mit einer süßen Zimtschnecke und Meerblick entspannt ausklingen lassen.

​Skandinavien entdecken


Dich begeistert das skandinavische Flair? Ob Norwegen, Schweden, Finnland oder Dänemark im Winter, oder ein einmaliger Finnland-Urlaub im Sommer: Lass es dir nicht entgehen, den Charme Skandinaviens sowie die eindrucksvollen Polarlichter am Himmel zu erleben.

Literarisches Stockholm: Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten rund um Astrid Lindgren

Zugegeben: Ein Geheimtipp ist Astrid Lindgren in Stockholm nicht, dennoch bieten die zahlreichen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten rund um die Kinderbuchautorin jede Menge Abwechslung. Mehr als 60 Jahre lang lebte sie in einer Wohnung im Zentrum Stockholms, in der Dalagatan 46 – seit Ende 2015 ist die Wohnung für die Öffentlichkeit zugänglich. Hier kannst du auf den Spuren der bekannten Schriftstellerin wandeln und Wissenswertes über ihr bewegtes Leben erfahren. Auch das im nahegelegenen Park Tegnérlunden errichtete Denkmal, welches die Kinderbuchautorin in einem Stuhl mit einem Buch auf dem Schoß zeigt, ist sehenswert.


Außerdem lohnt sich ein Besuch des „Junibackens“. Das Museum befasst sich mit der schwedischsprachigen Kinderliteratur, insbesondere mit den Büchern von Astrid Lindgren. Ein Highlight des Museums ist der sogenannte Märchenzug, mit dem du an den Werken der Autorin entlangfährst. Wissenswertes über die „Mumins“, „Mama Muh“, „Pettersson und Findus“ sowie die typischen schwedischen Trolle runden das Museumsprogramm ab. Übrigens: Das Junibacken – genauso wie die weiteren Sehenswürdigkeiten Stockholms – erreichst du mühelos mit dem Bus oder der Straßenbahn, da der öffentliche Personennahverkehr der Stadt hervorragend ausgebaut ist.

Wusstest du schon, dass …


… Astrid Lindgrens Werk „Mio, mein Mio“ durch einen kleinen Jungen inspiriert ist, den sie bei einem ihrer Spaziergänge durch den Tegnérlunden allein auf einer Parkbank sitzen sah? Sie stellte sich vor, wie der Junge von einem Geist in das Land der Ferne gebracht würde. Jahre später beschloss sie, eine Geschichte über seine Erlebnisse zu schreiben.

Facettenreiche Sehenswürdigkeiten: Stockholms Geheimtipps Skinnarviksberget und Norrmalm

Ob ein Besuch im Vasa-Museum, eine Bootstour durch die Schären oder ein Bummel durch die Altstadt Gamla Stan: Bei einem Städtetrip kannst du die verschiedenen Facetten der modernen Großstadt entdecken und Stockholm hautnah erleben! Eine besonders schöne Aussicht auf die Hauptstadt erwartet dich auf dem Skinnarviksberget: Von dem etwa 50 Meter über dem Meeresspiegel gelegenen Hügel offenbart sich dir ein atemberaubender Blick auf die Altstadt, die Insel Kungsholmen und das Rathaus. Besonders lohnt sich ein Abstecher zum Skinnarviksberget bei Sonnenuntergang – die Aussicht auf die in ein warmes Licht getauchte Stadt sorgt für einzigartige Erinnerungen.

Kulinarische Highlights erwarten dich in der „Östermalms Saluhall“, der Markthalle in Östermalm. Von Obst und Gemüse über Wurstwaren bis hin zu Käse und Teespezialitäten findet jeder Gaumen seine Freude. Die Östermalms Saluhall selbst ist ein denkmalgeschütztes Gebäude, dessen rote Backsteinwände und Fensterbögen ein echter Hingucker sind. Weitere stimmungsvolle Eindrücke erwarten dich in Stockholms Altstadt Gamla Stan: Der Marktplatz Stortorget wird von bunten Häusern aus dem 13. Jahrhundert umrahmt, in denen sich kleine Bars und Cafés befinden, die zum Verweilen einladen.


Von der Altstadt aus gelangst du über die Drottinggatan, zu Deutsch „Königinstraße“, nach Norrmalm. Das lebhafte Stadtviertel besticht durch große Einkaufshäuser und wichtige Kulturstätten wie die Königlichen Oper, das Kulturhaus und die Konzerthalle. Abends verwandeln sich die Straßen Norrmalms in Flaniermeilen, auf denen ausgelassen gefeiert wird. Wofür du dich auch entscheidest: Bei einer Rundreise durch Stockholm kannst du noch viele weitere Facetten der belebten Großstadt entdecken!

Wusstest du schon, dass …


… dir der Stockholm-Pass freien Eintritt zu mehr als 40 der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Stockholms bietet? Außerdem ermöglicht er dir, an Bus- und Bootstouren innerhalb Stockholms teilzunehmen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr eure Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht habt?

Dann erhaltet ihr hier mehr Informationen dazu