+++ DER Deal zum Black Friday +++ Jetzt sorgenfrei buchen und vom 27.-29.11.2020 bis zu 64% sparen +++ Mehr erfahren+++
Inspiration für Ihre Genusswanderung – Bierwanderung oder Weinwanderung in Deutschlands schönsten Regionen

Inspiration für Ihre Genusswanderung

Bierwanderung oder Weinwanderung in Deutschlands schönsten Regionen

Themenwanderungen gestalten den Wandersport noch abwechslungsreicher. Eine Genusswanderung eröffnet ganz neue Wanderdimensionen – nämlich kulinarischer Art. Für den eingefleischten Wanderer ist wohl jede Tour eine Genusswanderung. Aber mit Themenwanderungen dehnen Sie den Genuss noch auf den kulinarischen Bereich aus: Auf dieser speziellen Art von Wanderung entdecken Sie regionale Schmankerl, ausgesuchte Weine oder unbekannte Biersorten. Wandern und kulinarisch Genießen gehen hier Hand in Hand.

Welche Wandermöglichkeiten und Touren gibt es?

Der Schwarzwald und seine 44 Genießerpfade

Die Wanderregionen haben die Genusswanderung längst für ihre Besucher entdeckt. Allein im Schwarzwald gibt es beispielsweise 44 ausgewiesene Genießerpfade, die jeweils ein eigenes Genussthema und allerlei Kulinarisches zu bieten haben. Die Schwarzwälder Spezialitäten können Sie entweder auf eigene Faust, mit einem Wanderführer oder im Rahmen einer organisierten Gruppenwanderung entdecken. Aber auch andere Weinanbaugebiete, beispielsweise am Mittelrhein, bieten vielfältige Möglichkeiten und locken Wanderbegeisterte mit allerlei Köstlichkeiten!

Was ist eine Weinwanderung?

Beim Wandern mehr über den Weinbau lernen

Im späten Frühjahr oder in den Herbstmonaten können Sie einen ganz besonderen Wanderurlaub in den Weinregionen Deutschlands erleben. Denn zu diesen Zeiten bieten Weingüter, Verbände oder gastronomische Betriebe Weinwanderungen an, die einmalig oder über mehrere Tage stattfinden. Auf den geführten Wanderrouten warten kulinarische Stationen auf die Gäste, an denen regionale Weine und andere Köstlichkeiten angeboten werden.

Im Rahmen einer Weinwanderung erleben Sie aber nicht nur kulinarische Genüsse. Die Wanderer erfahren auch so manches über die Region und den dortigen Weinbau. Viele Betriebe bieten das ganze Jahr über geführte Weinwanderungen an, die ab einer gewissen Teilnehmerzahl jederzeit gebucht werden können.

Natur und Wein: Wie ist eine Weinwanderung organisiert?

Bei einer Wanderung durch die Natur die regionalen Spezialitäten kennenzulernen, ist ein ganz besonderes Urlaubserlebnis. Häufig finden Weinwanderungen oder ein Weinwanderwochenende anlässlich regionaler Weinfeste statt. Die Weindörfer und Weingüter entlang der festgelegten Wanderrouten halten für die Gäste spezielle Angebote bereit. Die Verkostung der hier wachsenden Weine wird meist von weiteren regionalen Spezialitäten begleitet. Bei einer Weinwanderung im Schwarzwald erwartet Sie neben erlesenen Weinen zum Beispiel leckeres Schwarzwälder Bauernbrot oder eine warme Fädlesuppe.

Bei einer organisierten Weinwanderung erhalten die Teilnehmer zum Start einen Wein-Wanderpass, der sie an den jeweiligen Stationen zur Verkostung berechtigt. Da es bei diesen Wanderungen weniger um die sportliche Herausforderung als um den kulinarischen Genuss geht, sind die Strecken eher moderat gewählt. Selbst Kinder können also daran teilnehmen – für die kleinen Genießer stehen statt Wein andere Spezialitäten wie regionaler Apfelsaft bereit. Ob Hunde bei einer solchen organisierten Genusswanderung willkommen sind, erfahren Sie beim jeweiligen Veranstalter.

1. Was ist eine Bierwanderung?

Auch eine Bierwanderung kann zum besonderen Erlebnis werden, wenn Sie etwa Ihre Etappen von Brauereigasthof zu Brauereigasthof planen. Es gibt organisierte Bierwanderungen mit Verkostung oder auch speziell ausgeschilderte Bier-Wanderwege. Bei dieser Art von Genusswanderung haben Sie also die Wahl, ob Sie Ihre kulinarische Wanderung auf eigene Faust unternehmen, oder sich auf geführte Wanderungen begeben. Besonders beliebt ist der Kölner Brauhaus-Wanderweg.

2. Wie ist eine Bierwanderung organisiert?

Viele typische Bierregionen bieten das ganze Jahr über organisierte Bierwanderungen an. Dabei können Sie in einer Gruppe von Gleichgesinnten eine Genusswanderung durch die Natur erleben, Näheres über die Braukunst und ihre Geschichte erfahren und natürlich auch verschiedene Biersorten verkosten. Genießen Sie bei Ihrer Brauereiwanderung in Franken zum Beispiel knackige Bratwürste oder Klöße. Da es sich hierbei ebenfalls um eine Genusswanderung handelt, sind die Touren in der Regel nicht sehr anspruchsvoll gewählt. Die Wanderrouten sind entweder Rundwege, die an verschiedenen Brauereien beziehungsweise Gaststätten vorbeiführen, oder das Ziel ist eine Brauerei, die den kulinarischen Teil der Wanderung organisiert. Die Alpirsbacher Klosterbrauerei im Schwarzwald hat beispielsweise eine solche Bierwanderung im Programm.

Was ist Fastenwandern?

Fastenwandern in der Gruppe macht Freude

Heilfasten ist immer mehr in Mode gekommen, seit sich die gesundheitlichen Vorteile in den letzten Jahren herumgesprochen haben. Fasten bedeutet aber nicht nur, dass Sie wenig bis gar nichts zu sich nehmen, auch die Bewegung spielt dabei eine wichtige Rolle. Fastenwandern ist also die ideale Kombination aus heilsamem Fasten und moderater Bewegung. Bei gemeinsamen Aktivitäten in der Fastengruppe, die sich über den ganzen Tag verteilen, kommen bei den Teilnehmenden kaum Hungergefühle auf.

Bei dieser Art von Genusswanderung bezieht sich das Genießen weniger auf leckere Gaumenfreuden, sondern mehr auf innere Ruhe und Achtsamkeit. Es geht in erster Linie auch nicht darum abzunehmen. Eine Fastenwanderung soll durch den bewussten Nahrungsverzicht und die Bewegung in der freien Natur zu innerer Ausgeglichenheit führen. Auch einige gesundheitliche Probleme wie Bluthochdruck könnten sich damit behandeln lassen.

Für wen ist das Fastenwandern geeignet?

Wer gesundheitliche Probleme hat, sollte nur unter ärztlicher Aufsicht fastenwandern. Gesunde Fastenwanderer lassen sich am besten vorher vom Hausarzt durchchecken. Nach positivem Check-up kann jeder erwachsene Mensch in jedem Alter fastenwandern. Generell sollten Sie aber nur unter Aufsicht einer erfahrenen Begleitperson fasten. Denn der Nahrungsentzug und der anschließende langsame Wiederaufbau der alltäglichen Nahrungsaufnahme unterliegen bestimmten Regeln. Fasten und Fastenwandern sind nur gesund, wenn Sie diese Regeln kennen und befolgen.

Professionell begleitetes Fastenwandern hilft dem Körper zu regenerieren und trägt zur Entgiftung bei. Die Bewegung während der Fastenkur unterstützt diese Prozesse, hält den Kreislauf in Schwung und sorgt dafür, dass Sie nicht an Muskelmasse verlieren.

Fastenwandern: Was erwartet Sie?

Bei einer organisierten Fastenwoche wird die Leitung die Aktivitäten an die körperlichen Voraussetzungen der Teilnehmer anpassen. Für eine Fastenwanderung benötigen Sie die gleiche Ausrüstung wie bei normalen Wandertouren auch. Wichtig ist vor allem, dass Sie reichlich zu trinken dabeihaben. Das kann Wasser sein, aber auch ungesüßte Tees, frisch gepresste Säfte oder Gemüsebrühe eignen sich für die Flüssigkeitsaufnahme auf einer Fastenwanderung. Auf besonders langen, anstrengenden Strecken ist auch mal Tee mit etwas Honig erlaubt. Feste Nahrung hingegen ist während der gesamten Fastenperiode tabu.

Honig sollte der Gruppenleiter für den Notfall immer bereithalten. Denn beim Fastenwandern kann schon mal Kraftlosigkeit aufkommen, da tut ein Teelöffel Honig gut. Viele Organisatoren von Fastenwanderungen haben auch stets Kreislauftropfen im Rucksack. Ansonsten brauchen Sie aber beim Fasten keine spezielle Wanderausrüstung.

Wenn Sie an einem organisierten Fastenurlaub teilnehmen, sollten Sie die Fastenzeit gemeinsam mit den anderen Gruppenmitgliedern beginnen. Die Leitung wird Sie dazu anleiten, wie Sie sich am gesündesten auf die Fastenwoche vorbereiten.

Bierwandern, Weinwandern oder Fastenwandern: Genuss für jeden

Die Kombination von Wandern und Essen – oder dem bewussten Verzicht auf Essen – ist eine beliebte Art der Freizeitbeschäftigung. Auf der Suche nach einer geeigneten Route für eine Genusswanderung oder Fastenwanderung finden Sie bei den Reisespezialisten von DERTOUR wertvolle Tipps und Inspiration. Auch Angebote für passende Übernachtungsmöglichkeiten in der Region Ihrer Wahl können Sie dort entdecken.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu