Mensch beim Schnorcheln in Rhodos aus der Vogelperspektive

Auf Rhodos schnorcheln: die Top-6-Spots

Entdecken Sie magische Unterwasserwelten

Packen Sie Ihre Badesachen ein und schnappen Sie sich Flossen und Taucherbrille – denn jetzt geht’s zum Schnorcheln! Lassen Sie sich von unserer Auswahl der sechs schönsten Schnorchelspots auf Rhodos inspirieren und entdecken Sie eine neue Welt: Eine Welt aus Riffen, Korallen und Fischen. Unsere Auswahl führt Sie an sechs paradiesische, romantische, entlegene oder familienfreundliche Spots entlang der Küstenlinie der Insel. Auf Rhodos schnorcheln ist ein Highlight für Entspannungssuchende und Abenteurer gleichermaßen!

1

Die Anthony Quinn Bay

Der Star-Strand mit dem berühmten Namen

Rund zwei Kilometer südlich vom beliebten Touristenort Faliraki entfernt, befindet sich eine bei Schnorchlern besonders beliebte Bucht mit dem vertraut klingenden Namen: die Anthony Quinn Bay. Benannt wurde sie nach dem gleichnamigen mexikanisch-US-amerikanischen Schauspieler Anthony Quinn, der im Laufe seiner Karriere die Herzen vieler Griechen gewann. Sogar so sehr, dass ihm diese Bucht gewidmet wurde. An diesem geschützten Strandabschnitt offenbart sich Ihnen eine beeindruckende Unterwasserwelt zwischen mystisch wirkenden Riffen und Felsen. Aufgrund des flach abfallenden Strandes ist die Anthony Quinn Bay auch für Familien mit kleineren Kindern ein besonderes Erlebnis. Und wer einmal eine Pause vom Schnorcheln braucht oder sich etwas zurückziehen möchte, der kann die umliegenden Felsen entlangspazieren oder einen Blick hinüber zur benachbarten Ladiko Bay werfen.

Bewusster Unterwasserspaß

Taucher oder Schnorchler begeben sich jedes Mal in fremde Lebensräume. Um sowohl sich selbst als auch die Tiere und Pflanzen um sich herum zu schützen, gilt unter Wasser vor allem eine Regel: Bitte nichts anfassen.

2

Lindos und die St. Pauls Bay

Schnorcheln unterm Haus der Götter

Die Küstenlinie rund um Lindos ist besonders beeindruckend und bietet gleich zwei hervorragende Buchten zum Schnorcheln: So wartet etwa der Stadtstrand von Lindos mit kleinen Unterwasserhöhlen und steilen Felswänden auf begeisterte Unterwasser-Entdecker. Vor allem in und entlang dieser Höhlen haben Sie gute Möglichkeiten, einige Meeresbewohner zu entdecken. Wer dagegen lieber über dem sandigen Untergrund bleiben will: Auch hier verstecken sich Krabben, Einsiedlerkrebse und Flundern im seichten Sand. Und wenn Sie es etwas ruhiger mögen, dann müssen Sie nicht weit fahren. Gleich nebenan wartet die benachbarte St. Pauls Bucht. Nach ungefähr 15 Minuten Fußweg erreichen Sie von Lindos Strand aus das kleine und ruhige Schnorchelparadies. Abgeschirmt von der Meeresströmung ist das Wasser hier besonders klar – optimale Bedingung für den Einsatz von Flossen und Taucherbrille im Rhodos-Urlaub.

Wenn Sie schon mal in der Nähe sind

Sie haben noch nicht genug von Lindos und der Umgebung? Dann lohnt sich auch ein Besuch im autofreien Ort Lindos und der auf einem Berg gelegenen Akropolis. Mit einem Blick über die Bucht und das Mittelmeer, bieten sich von hier aus einmalige Fotomotive.

3

Der Strand von Kolymbia

Der Riese unter Rhodos‘ Schnorchelspots

Dass auf Rhodos Schnorcheln eine der beliebteren Aktivitäten ist, hat die Insel unter anderem auch diesem Spot zu verdanken. An der Ostküste zwischen Faliraki und Lindos gelegen, befindet sich der ruhige Küstenort Kolymbia. Der kilometerlange Strandabschnitt bietet mit glasklarem Wasser hervorragende Bedingungen fürs Schnorcheln und Tauchen und wurde so zum beliebten Hotspot für alle Unterwasserfans. Wirft man einen Blick unter die Wasseroberfläche, tummeln sich viele der scheuen Meeresbewohner in Felsspalten und Seegras. Für Schnorchler gilt also: Augen auf und nicht zu viel bewegen. Wenn Sie alle Unterwassertiere entdeckt haben oder einfach eine Pause brauchen, dann warten am nahegelegenen Hafen einige Tavernen auf Ihren Besuch. Anschließend können Sie sich vom nahegelegen Kolymbia Rock einen Überblick über Kolymbia und die Bucht verschaffen.Von hier aus haben sie alles im Blick und fangen gleichzeitig außergewöhnliche Momente ein.

Rhodos‘ Meeresbewohner

Werfen Sie einen Blick unter die Wasseroberfläche und entdecken Sie die Meeresbewohner von Rhodos beim Schnorcheln! Es wartet eine neue Welt darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Doch was gibt es alles zu sehen? Einige faszinierende Unterwasserlebewesen haben wir hier für Sie aufgelistet. Schnappen Sie sich also Ihre Taucherbrille und Schnorchel und machen Sie sich auf die Suche nach den schönsten Fischen von Rhodos.

Schildkröte


Kardinalbarsch


Barrakuda


Oktopus


Feuerfisch


4

Der Tsambika Strand

Der Bilderbuchstrand unter Rhodos‘ Schnorchelparadiesen

Auf der anderen Seite des Kolymbia Rocks finden Sie dann auch schon direkt das nächste Juwel, um auf Rhodos schnorcheln zu gehen: den Tsambika Strand. Türkisblaues Meer und ein goldgelber Sandstrand zeichnen eine wunderbare Kulisse und laden zum Sonnen und Schnorcheln an einem der schönsten Strände von Rhodos ein. Der Bilderbuchstrand ist seitlich von steilen, bis zu 240 Meter hohen Felsformationen umrandet, die weit bis ins Wasser reichen. Am Fuße dieser Felsformationen finden Sie eine besondere Artenvielfalt an Meeresbewohnern – hier lohnt sich also ein Blick durch die Taucherbrille. Und obwohl der 800 Meter lange Strandabschnitt eine bekannte und beliebte Attraktion geworden ist, lässt er noch genügend Platz zum Entspannen und Schnorcheln im Wasser. Der großzügige Strandabschnitt sowie das seichte Wasser am Ufer machen den Tsambika Strand übrigens auch besonders kinderfreundlich.

5

Schnorcheln in Kalithea

Der Treffpunkt für viele Taucher und Schnorchler

Nächster Halt: der Strand von Kalithea. An dieser kleinen Bucht haben sich schon die Menschen des mittelalterlichen Rhodos’ erfreut. Seinen Quellen wurden medizinische Heilkräfte nachgesagt und machten den Ort schon damals berühmt. Auch heute noch zaubert die Bucht vielen Meeresbegeisterten ein Lächeln aufs Gesicht. Das liegt allerdings nicht mehr an den Quellen, sondern vielmehr an den vielen Unterwassergrotten und außergewöhnlichen Felsformationen. Hier gibt es für Schnorchler und Taucher einiges zu entdecken: Die Bucht von Kalithea bietet zum Beispiel ein Zuhause für viele Arten von Schwämmen, Weichkorallen, Oktopussen und mit etwas Glück sogar Mönchsrobben und Schildkröten. So wurde aus der kleinen Bucht ein wahrer Hotspot zum Schnorcheln auf Rhodos. Und wenn Sie mal Ihre Ausrüstung vergessen sollten: In unmittelbarer Nähe zur Bucht gibt es eine kleine Tauchschule, wo Sie alles Nötige auch zum Schnorcheln ausleihen können.

6

Der Oasis Strand

Ein Geheimtipp auf der Insel

Wenn es um Strände und Schnorchelspots auf Rhodos geht, wird der Oasis Strand häufig als das am besten gehütete Geheimnis bezeichnet. Denn hierher kommen meist nur Einheimische, um zu entspannen. Der Oasis Strand hält insgesamt gleich vier kleine Buchten bereit, die geschützt von großen Felsformationen ein wahres Paradies für Entspannungssuchende bieten. Abseits der Strandliege wartet auch schon das kristallklare Wasser, in dem viele der Meeresbewohner hervorragend zwischen den Felsen zu entdecken sind. Und wer nach einem spannenden Schnorchelabenteuer durstig geworden ist, den erwartet am Oasis Strand eine entspannte Strandbar in einer kleinen Felshöhle – inklusive kühler Getränke und lässiger Musik.

Ostküste oder doch lieber Westküste?

Rhodos‘ Ostküste ist ein Paradies für Schnorchler mit hervorragenden Bedingungen. Die Westküste hingegen eignet sich aufgrund des Windes und der damit verbundenen Wellen nicht besonders zum Schwimmen an der Wasseroberfläche. Doch keine Sorge, auch hier gibt es einiges zu erleben: Durch die Wellen ist die Westküste besonders beliebt zum Wind- und Kitesurfen auf Rhodos. Auch rund um Rhodos-Stadt lohnt sich ein Blick unter die Wasseroberfläche nur selten, da hier die Artenvielfalt durch den Stadtstrand nicht unbedingt gegeben ist. Dafür bietet Rhodos-Stadt viele andere erstaunliche Orte an Land.

DER Soundtrack für Ihre Tour

Musik zum Abtauchen: Ihre Playlist für den Schnorcheltrip

Unterwasser zieht das Meer mit seinen mystischen Klängen viele Schnorchler in den Bann. Außerhalb des Wassers sorgen wir mit der passenden Playlist für gute Stimmung für Ihren Schnorcheltrip.

Entspannte Songs machen Lust auf Meer. Also einfach Kopfhörer rein, Blick aufs Wasser und schon kann die Vorfreude aufs nächste unter Wasserabenteuer beginnen.

Entdecken Sie weitere griechische Inseln

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?

Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu