Über 100 Jahre Erfahrung in der Touristik
24/7 Erreichbarkeit während Ihrer gesamten Reise
Für Ihre Sicherheit - ein Unternehmen der REWE Group
Romantischer Sonnenuntergang am Faaker See
Romantischer Sonnenuntergang am Faaker See

Wildromantische Seen in Kärnten

Kristallklar ist das Wasser der Seen in Kärnten im Süden von Österreich. Vielfältig ist die Seenlandschaft, schillernde Gletscherseen sind ebenso wie geheimnisvolle Moorseen in der bergigen Landschaft zu finden. Grünbewachsene Ufer bilden herrliche Picknickplätze, lauschige Buchten laden zum Schwimmen ein. Üppige Wälder und malerische Orte umrahmen die saphirblauen Gewässer, in denen sich zuckerwatteweiße Wolken widerspiegeln. Besonders romantisch ist die Stimmung an den Kärntner Seen, wenn die Sonne am Horizont versinkt und das Wasser wie den Himmel in ein goldenes Licht taucht. Wärmste Temperaturen verlocken an Sommertagen zum Baden, bereits im Juni bis in den September hinein liegt die Oberflächentemperatur der österreichischen Weiher bei rund 20° C. Für eine schöne Zeit zu zweit und entspannende Wellness schaffen die wildromantischen Seen in Kärnten das perfekte Ambiente.

Kärntner Wellness am Faaker See

Südöstlich von Villach liegt der Faaker See, der ein wahres Wellnessparadies ist. Anheimelnde Strandbäder befinden sich in den idyllischen Dörfern Faak am See, Drobollach und Egg am Faaker See. Eine Besonderheit am Ostufer ist der Naturaktivpark. Der Fitnessparcours im Naturschutzgebiet umfasst zwanzig Workout-Stationen, wie den Boulder-Block, ein Trampolin und die Rhythmusstrecke. Zum Wandern steht am Faaker See ein gepflegtes Wegenetz zur Verfügung. Ein außergewöhnliches Erlebnis stellt das Klettern unterm Sternenhimmel im Waldseilgarten Hochhinauf auf der Taborhöhe dar. Einer der romantischten Plätze des Kärntner Sees ist zweifellos die Faaker-See-Insel. Die dicht bewaldete Binneninsel gehört zur Marktgemeinde Finkenstein, in der sich ein weiterer paradiesischer Ort für Verliebte befindet. Verwunschen wirkt die Burgruine Finkenstein, die sich im Süden des Faaker Sees auf einem mächtigen Felsen erhebt.

Panoramablick über den Faaker See
Panoramablick über den Faaker See
Bootshaus am Weißensee
Bootshaus am Weißensee

Naturbelassenes Paradies Weißensee

Am Fuß der Gailtaler Alpen erstreckt sich der Weißensee, ein Eldorado für Naturliebhaber. Weitläufige Waldgebiete umgeben das Gewässer, das so klar wie ein Diamant ist. Ein Großteil der Umgebung steht unter Natur- und Landschaftsschutz, die Schifffahrt auf dem Weißensee ist begrenzt, um die vorzügliche Wasserqualität zu erhalten. An der schmalsten Stelle führt eine Brücke vom Nord- zum Südufer. Dort liegt der traute Ort Weißensee, von dem aus eine Bergbahn auf die Naggler Alm startet. Für romantische Stunden ist die Bergwiese, die einen wunderschönen Blick auf den naturbelassenen Kärntner See eröffnet, der ideale Platz. Abgeschieden am Ostufer liegt Stockenboi mit seinem herrlichen Strandbad. Im Sommer verkehrt das Weißenseer Frühstücksfloß auf dem See, bei der morgendlichen Rundfahrt werden kulinarische Leckerbissen aus der Region kredenzt. Zum gemeinsamen Schlittschuhlaufen verführt die glitzernde Eisfläche, in die sich sich der Weißensee im Winter verwandelt.

Landromantik am Kärntner Wörthersee

Zu den bekanntesten Seen in Kärnten zählt der Wörthersee. Aufgrund seiner Schönheit und der außerordentlichen Architektur an seinem Ufer diente er schon oft als Filmkulisse. Bildhübsche Villen säumen den See, ein eigener Stil hat sich hier entwickelt, die sogenannte Wörtherseearchitektur. Als Komposition aus Landromantik, Barock, Jugendstil und viktorianischer Architektur lässt sich der Baustil beschreiben. Einer der idyllischsten Plätze am Wörthersee ist der Luftkurort Pörtschach. Eine im Sommer mit Blumen geschmückte Promenade zieht sich um die Pörtschacher Halbinsel, an der auch das ausgedehnte Strandbad des Orts liegt. Über eine rustikale Holzbrücke gelangen Sie zur Blumeninsel, dem größten Eiland im Wörthersee, die mit hochaufragenden Pappeln bewachsen ist. Eine wundervollen Blick auf den berühmten Kärntner See genießen Sie vom Aussichtspunkt Pyramidenkogel am Südufer. Der hölzerne Turm beherbergt nicht nur ein Panoramarestaurant, sondern auch eine der höchsten Rutschbahnen Europas.

Pörtschach am Wörthersee
Pörtschach am Wörthersee
Ossiacher See
Ossiacher See

Funkelnde Sterne am Ossiacher See

Unter den Kärntner Seen befindet sich mit dem Ossiacher See eine Region, die Besucher mit ihrer sensationellen Flora und Fauna becirct. Seerosen und Gelbe Teichrosen verleihen dem Gewässer im Nordosten von Villach ein märchenhaftes Flair. Quietschgelbe Pirole und orange-blaue Eisvögel leben am schilfigen Urlaub. Im Urlaub in Kärnten bietet der Ossiacher See zahlreiche Naturgebiete zum Wandern. Einen außergewöhnlichen Höhepunkt stellt der Affenberg Landskron dar. Unterhalb der Burg Landskron liegt der Freilandtierpark, in dem viele Dutzende Japanmakaken leben. Romantisch ist es, die wie Brillanten glitzernden Sterne am Kärntner Nachthimmel zu beobachten. Ganz nahe kommen Sie den leuchtenden Himmelskörpern bei einem Ausflug zur Sternwarte Pacheiner. Erleben Sie die Faszination der wildromantischen Seen in Kärnten hautnah während eines Aufenthalts im Süden von Österreich!

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu