Über 100 Jahre Erfahrung in der Touristik

24/7 Erreichbarkeit während Ihrer gesamten Reise

Für Ihre Sicherheit - ein Unternehmen der REWE Group

DER Touristik setzt ihr weltweites Reiseprogramm bis 30.04.2020 aus. Auf Grund der aktuellen Situation kommt es zu einem sehr hohen Aufkommen in unserem Service Center. Vielen Dank für Ihr Verständnis! +++ Mehr Informationen +++

Rundreisen in Simbabwe

Angebote werden geladen
Rundreisen in Simbabwe
Beeindruckend groß: Affenbrotbaum

Simbabwe erforschen: Buschsafaris und faszinierende Welterben erleben

Simbabwe begeistert mit tierreichen Nationalparks, in denen sämtliche afrikanische Wildtiere, darunter beispielsweise eine der größten Elefantenpopulationen der Erde, vertreten sind. So divers wie die Tiervielfalt sind auch die Landschaften von endlos wirkenden Savannen über feuchte Sümpfe und grüne Mangrovenwälder bis zu Bergen mit aufregenden Höhlen und tollen Ausblicken. Der Karibastausee als fünftgrößter Stausee der Erde lockt Ornithologen an, doch das größte Highlight des Landes sind die Victoriafälle, das siebente Naturwunder unserer Erde. Lebhafte, moderne Städte mit interessanten kulturellen Sehenswürdigkeiten können auf einer Rundreise durch Simbabwe ebenso besucht werden wie historische UNESCO Weltkulturerbestätten wie die Ruinen von Khami oder die Ruinenstadt Groß-Simbabwe. Angenehm zentral im südlichen Afrika gelegen lassen sich Reisen nach Simbabwe auch mit Kurztrips in Nachbarländer wie Südafrika, Sambia oder Botswana verbinden. Auf DERTOUR können Sie solche kombinierten Angebote buchen.

Abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten auf der Rundreise durch Simbabwe

Ein Simbabwebesuch sollte unbedingt die Stadt Victoria Falls beinhalten, um die tosenden Wasserfälle des Sambesi zu bestaunen, die sich hier an der Grenze zu Sambia aus 1708 Metern Höhe in eine 110 Meter tiefe und 50 Meter breite Schlucht stürzen. Rafting, Bootsausflüge, Hubschrauberflüge oder Bungee-Jumping sind beliebte Aktivitäten. Am riesigen Karibastausee fühlen Sie sich wie am Meer und eine Begehung der Staumauer ist ein eindrucksvolles Erlebnis. Geschichtsinteressierte Simbabweurlauber besuchen die Ruinen von Khami westlich von Bulawayo. Die im 15.Jh. gegründete Stadt löste einst Groß-Simbabwe als mächtigstes Zentrum des Munhumutapa-Reiches ab. Die Ruinen von Groß-Simbabwe, der zweitgrößte vorkoloniale Steinbau Afrikas, finden Sie etwa 300km weiter östlich.

Simbabwes zahlreiche Nationalparks

Eine hohe Population an Greifvögeln, Leoparden und Nashörnern finden Sie im Matobo-Nationalpark. Er ist der älteste des Landes und nach den Matobo-Bergen benannt. Berge und Nationalpark zählen zum UNESCO Welterbe, da hier in den Höhlen bis zu 2000 Jahre alte Felszeichnungen der Sen, der Buschmänner, zu finden sind. Am Hügel Malindidzimu befindet sich außerdem das Grab von Cecil Rhodes. Der größte Nationalpark des Landes ist der etwa 15.000km² große Hwange-Nationalpark mit über 100 verschiedenen Säugetier- und 400 Vogelarten. Abenteurer lieben Kanufahrten durch den beliebten Mana-Pools-Nationalpark entlang des Sambesi. Bei Trekking- und Wanderfans beliebt ist der Chimanimani-Nationalpark, während der Matusadona-Nationalpark durch seine hohe Löwen- und Büffelpopulation besticht.

Simbabwe entdecken mit DERTOUR

Afrika: Weitere schöne Länder

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu