Bild

Visit Britain

Entdecken Sie Großbritannien

Stonehenge
Stonehenge

Atemberaubende Landschaften, magische historische Orte, der nette Nachbar im Pub oder die moderne, weltoffene Atmosphäre der Städte – es sind diese Erfahrungen, die eine Reise in Großbritannien zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Bei einer Wandertour durch herrliche National Parks, einem Spaziergang durch eines der vielen malerischen Fischerdörfer oder der Besichtigung der üppigen und farbenfrohen Gärten? Mit seiner atemberaubenden Natur lädt Großbritannien ein, sich an den imposanten Küsten oder im Landesinnern mit seinen grünen Tälern vom Alltagsstress zu erholen. Egal ob die nächste Reise nach England, Schottland, Wales oder Englands Metropole London gehen soll, wir haben unsere Highlights und praktische Tipps hier für Sie zusammengestellt.

Rundreisen: Unsere Empfehlungen für Sie

Bahnreisen: Großbritannien mit der Bahn entdecken

Bahnreisen in Großbritannien
Das Eisenbahnsystem in Großbritannien wird als 17. größtes Eisenbahnnetz der Welt eingestuft.
Wer das Land umwelt- und klimafreundlich erkunden will, kann mit der Bahn durch Großbritannien reisen und die schöne Insel mit ihren nebligen Bergen, glitzernden Seen und malerischen Dörfern ganz entspannt erkunden.

England

Stanley-Park in Vancouver
Gerne als Herz Englands bezeichnet - die Region Cotswolds

England bietet über 900 km atemberaubende Küste und einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt. Es ist das größte Land in Großbritannien und Heimat der größten Stadt Europas und einiger der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt. England besteht aus neun unterschiedlichen Regionen, jede mit eigener Geschichte, Kultur und unverwechselbarem Charakter. Vom grünen Hügelland der Cotswolds und den bezaubernden Dörfern Cornwalls über die geschäftige Metropole London bis zu den dramatischen Küsten Nordostenglands. England ist voller Geschichte und Geschichten. Überall gibt es Hinweise auf eine Vergangenheit, die noch älter ist als die Römer. Ob auf den Spuren mittelalterlicher Pilger in den Kathedralen von Canterbury, York oder Durham, bei einem Nachmittagstee in einem der spektakulären Herrenhäuser oder auf einer traditionellen Bootsfahrt in Cambridge - Vergangenheit ist hier keine Geschichtsstunde, sondern lebendig; ganz gleich ob es sich hierbei um die mysteriösen Monolithen von Stonehenge oder die Schlüsselzeremonie handelt, ein 700 Jahre altes Ritual, gemäß dessen der Tower von London jeden Abend verschlossen wird.

Schottland

Bild
Wunderschöne Landschaften von Schottland

Das Schottland Ihrer Träume ist ganz einfach zu finden. Von den Metropolen Edinburgh und Glasgow geht es in die abgelegene Schönheit der Highlands und zu den Inseln, die noch nahezu unberührt sind. Hier kann man eindrucksvolle Berggipfel erklimmen und an naturbelassenen Stränden spazieren gehen. Aber neben der einzigartigen Landschaft und den traditionellen Schottenröcken kann man in Schottland wahrscheinlich ebenso experimentelles Theater und Musik entdecken. Die Schotten sind für ihre Herzlichkeit und ihre reichhaltige Kultur ebenso berühmt wie für ihren Whisky!

Wales

Conwy Castle
Conwy Castle

Im Land der Mythen und Legenden ist die walisische Sprache noch weit verbreitet und Flaggen mit dem legendären roten Drachen krönen historische Festungen. Hier warten ausgedehnte Sandstrände, grüne Hügel, hunderte von Burgen und unvergessliche Abenteuer darauf entdeckt zu werden. Wales hat alles, was man für einen Abenteuerurlaub braucht – von der schnellsten Drahtseilrutsche der Welt bis zum kleinsten Haus Großbritanniens; die Unmenge an Dingen, die man hier unternehmen kann, ist rekordverdächtig. Und haben wir schon die Burgen erwähnt? In Wales gibt es mehr als in jedem anderen Land Europas. Diese sind nicht nur Überreste der Geschichte sondern auch ein Beweis für Wales´ wilde Vergangenheit. Wales ist nur knapp zwei Stunden von London entfernt, aber man hat das Gefühl in eine ganz andere Welt einzutauchen. Mit 3 Nationalparks, viel unberührter Natur und nur einer offiziellen Schnellstraße lautet das Motto hier: Eile mit Weile.

1. Parks & Gärten

Neben Tee und Fußball nehmen die Briten wohl kaum etwas so ernst, wie ihre Gartenkunst. Gärtnern ist nicht nur eine Freizeitbeschäftigung, es ist eine Lebensphilosophie. Gartenkultur und -kult sind fest in die Geschichte von Großbritannien verankert, der klassische englische Garten des 18. Jahrhundert gilt auch heutzutage vielen Gärtnern als absolutes Vorbild der formalen Disziplin. Hierbei geht es nicht darum, Besucher mit einer farbigen Blütenpracht zu überschwemmen, sondern die Vorzüge der Natur durch exakt geplante Grünflächen, Sträucher und Bäume hervorzuheben. Ein englischer Garten ist dann gelungen, wenn man ihm die enorme Arbeit nicht ansieht, die zwangsläufig in ihm steckt.

2. Dem Frühling entgegen: Wenn Südengland am schönsten ist

Die Tage sind länger, es ist wärmer und doch bleibt der große Besucherandrang noch aus: Der Frühling ist eine der schönsten Jahreszeiten, um Südengland zu besuchen. Die Natur erwacht, Bäume treiben aus, Krokusse und Narzissen blühen, Vögel zwitschern und junge Lämmer springen übermütig über grüne Weiden. Und das Beste: Je weiter Sie nach Westen kommen, desto mehr reisen Sie dem Frühling entgegen. Denn in Cornwall blühen Kamelien, Magnolien und Rhododendren deutlich früher als anderswo.

3. Intessante Fakten

  • Großbritannien hat 15 Nationalparks und diese bedecken 8% der britischen Fläche.
  • Großbritannien ist ein großes Land, aber egal, wo Sie sich im Moment aufhalten, Sie werden nie weiter als 115 km vom Meer entfernt sein.
  • Shakespeare fügte der englischen Sprache etwa 3.000 Wörter hinzu
  • Einige Stereotypen haben eine Grundlage - und diese ist eine. Die Briten konsumieren täglich mehr als 165 Millionen Tassen Tee.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu