Liebe Kunden,

aufgrund von dringend notwendigen Wartungsarbeiten kann es zwischen 20:00 Uhr und 1:00 Uhr zu Einschränkungen bei der Darstellung und Buchbarkeit von Angeboten kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für entstandene Unannehmlichkeiten.

Irland Urlaub online buchen - Coumeenole Strand

Irland - Urlaub auf der Grünen Insel

Man nehme eine Insel mit vielfältigen Landschaften, grünen Wiesen, eine Küste mit langen Sandstränden und atemberaubenden Steilklippen. Dazu kommen verzweigte Seen und Flüsse, urige Dörfer mit Charme und quirlige Städte mit einer natürlichen Freundlichkeit. Dieser Mix macht einen Urlaub in Irland zu einem unvergesslichen Erlebnis. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Dublin warten – dank der frühen Besiedlung Irlands – eine Vielzahl an geschichtsträchtigen Orten, Schlössern und Burgen inmitten von wunderschöner Natur auf die Besucher. Panoramarouten wie der Ring of Kerry oder der Wild Atlantic Way werden Ihnen die Sprache verschlagen!

Bei DERTOUR finden Sie eine große Auswahl an vielfältigen Angeboten – planen Sie Ihre Irland-Reise ganz individuell und freuen Sie sich auf einen spannenden Urlaub auf der Grünen Insel!

Rundreisen in Irland

Ihr Mietwagen

Mietwagen in Irland
Buchen Sie doch direkt Ihren Mietwagen zur Rundreise dazu oder stellen Sie sich Ihre Reiseroute komplett individuell mit eigens ausgewählten Hotels zusammen. Erkunden Sie die Insel ganz flexibel und in Ihrem eigenen Tempo und machen Sie Ihren Irland Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis!.
Irlands Hauptstadt Dublin entdecken

Irlands Hauptstadt Dublin erkunden

Dublin ist der perfekte Startpunkt für eine Irland-Reise. Hier in der Hauptstadt schlägt das Herz der Grünen Insel – genauer gesagt, im Stadtteil Temple Bar. In den Pubs dieses Kultviertels wird irische Folkmusik gespielt, die kopfsteingepflasterten Gassen sind gesäumt von gemütlichen Cafés, trendigen Boutiquen, Theatern und Clubs. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dublins gehören das Dublin Castle, die St. Patricks Cathedral, sowie der Phoenix Park, eine riesige Parkanlage in der sich auch der Zoo befindet. Und natürlich darf auch das Guinness Storehouse auf einer Sightseeing-Tour nicht fehlen – hier erfahren Sie alles über das wohl bekannteste Bier des Landes und können es natürlich auch verkosten. Eines der beliebtesten Fotomotive Dublins ist die Ha’penny Bridge, die als Wahrzeichen der Stadt gilt. Wer sich für Geschichte interessiert, kann einen Blick auf das berühmte „Book of Kells“ in der Bibliothek des Dubliner Trinity College werfen.

Raus aufs Land!

So viel Irlands Hauptstadt zu bieten hat: Urlauber sollten unbedingt mehr von diesem Land kennenlernen. Am besten eignet sich dafür eine Rundreise – entweder als Gruppentour mit dem Bus oder als individuelle Mietwagen-Reise. Als Ziele nahe Dublin sind unter anderem das Seebad und Schloss Malahide oder das gregorianische Herrenhaus Powerscourt Gardens mit seiner bemerkenswerten Gartenanlage, die den größten Wasserfall Irlands beherbergt, empfehlenswert. Auch eine Wanderung durch die Wicklow Mountains südlich von Dublin ist unvergesslich. Wie in einer anderen Welt fühlen sich zudem Besucher von Newgrange, einem heidnischen Begräbnisplatz, der um 3.200 vor Christus entstand. Das jungsteinzeitliche Hügelgrab in der irischen Grafschaft Meath zählt zu den weltweit bedeutendsten Megalithanlagen und wurde deshalb mit den in der Umgebung liegenden Stätten in Dowth und Knowth von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Ausflüge in Dublins Umgebung - Wicklow Mountains
Irland Urlaub - Burren und Cliffs of Moher erkunden

Vom Burren zu den Cliffs of Moher

Wer außergewöhnliche Landschaften liebt, sollte dem Burren im Nordwesten Irlands einen Besuch abstatten. Der Nationalpark, in dem es keine Bäume gibt und in dem es ein bisschen aussieht wie auf dem Mond, zieht sowohl Wanderer als auch Pflanzenfreunde an, denn die Vielfalt der Flora hier ist einzigartig. Weiter gen Süden befindet sich Connemara, eine wildromantische, irische Bilderbuchlandschaft. Ganz anders, aber ebenso atemberaubend ist der Blick von Irlands populärster Sehenswürdigkeit, der über 8 km langen Steilküste der Cliffs of Moher. Sie finden sie im Südwesten Irlands, ca. 1,5 Autostunden südlich von Galway. Vom Besucherzentrum aus können Sie auf einem Wanderweg einen schönen Spaziergang auf den Klippen unternehmen. Von hier oben, teilweise bis zu 200m über dem Meer, erhalten Sie eine der wohl schönsten Aussichten, die man bei einem Irland-Urlaub vor die Kamera-Linse bekommt. Insbesondere zum Sonnenuntergang ein stimmungsvolles Erlebnis!

Ring of Kerry – ein Highlight jeder Irland-Reise

Für alle, die sich an der Natur nicht satt sehen können, empfiehlt sich eine Fahrt entlang der Panoramaroute Ring of Kerry auf der Halbinsel Iveragh im Südwesten Irlands. Die 170 km lange Strecke gilt als eine der der schönsten Straßen der Welt und ist ein absoluter Höhepunkt in jedem Irland-Urlaub! Die Tour startet und endet im lebhaften Örtchen Killarney und gewährt in ihrem Verlauf immer wieder herrliche Blicke auf steile Klippen, zerklüftete Küstenabschnitte, malerische Buchten und kleine Strände. Der Weg ist das Ziel – und hier ist es mehr als nur eine Floskel! Es wird empfohlen, den Ring of Kerry im Uhrzeigersinn zu befahren und für die Strecke einen ganzen Tag einzuplanen – so bleibt genügend Zeit, Fotostops einzulegen, den einen oder anderen Abstecher zu abseits gelegenen Sehenswürdigkeiten zu machen oder aber wieder einmal ein paar gemütliche Schafe die Straße passieren zu lassen.

Highlight jeder Irland-Reise: Ring of Kerry

Was Sie sonst noch über Irland wissen sollten...

Dass es in Irland hin und wieder regnet, sorgt dafür, dass die Insel so schön grün ist. Durch den Golfstrom ist das Klima durchgehend mild und zahlreiche Pflanzenarten, wie z. B. Rhododendren, gedeihen prächtig. Trotzdem sollten Sie immer geeignete Regenkleidung dabei haben, da das Wetter sich innerhalb eines Tages schnell ändern kann.

Und wie ist das so mit dem Essen und Trinken in Irland? Traditionell werden in Irland viele Aufläufe und Eintöpfe serviert, z. B. Irish Stew aus Lammfleisch, Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln und Kräutern. Fisch und Meeresfrüchte finden heute in den angesagten Restaurants der Städte neue Beachtung in der irischen Küche. Etwas günstiger gibt es irische Hausmannskost in den Pubs, aber ebenso lecker. Dazu natürlich ein Guinness. Und hinterher - ein Whisky.

Stöbern Sie durch die Angebote von DERTOUR und wählen Sie aus der Vielzahl an Hotels, Rundreisen sowie Mietwagen und Flügen die Bausteine aus, die Sie für Ihren perfekten Irland-Urlaub brauchen! Lassen Sie sich von der grünen Insel, den freundlichen Bewohnern und der einzigartigen Natur begeistern!

Hotels in Irland entdecken

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu