Sentido Galomar auf Madeiera

So fühlen sich 24 Stunden Sentido an

Auszeit pur von Sonnenauf- bis -untergang

Wie fühlt sich eigentlich so ein Tag in einem Sentido-Hotel an? So viel sei vorab verraten: immer wieder anders. Im Sentido Galomar auf Madeira gibt es für alle Sinne so viel zu erleben, dass die malerischen Klippen, das leckere Essen und der Saunagang mit Meerblick nur drei von vielen unvergesslichen Highlights sind. Klingt gut? Dann kommen Sie mit uns auf die Blumeninsel und erleben Sie 24 traumhafte Stunden in diesem außergewöhnlichen Hotel von Sonnenauf- bis -untergang!

1

Hallo, neuer Urlaubstag!

Mit Yoga schwungvoll in den Morgen starten

Das ist doch ein Sonnenstrahl, der da auf den Boden fällt. Also nichts wie raus aus den Federn und schnell die Vorhänge beiseiteschieben, das Fenster öffnen und die frische Seeluft tief einatmen! Anschließend lassen Sie sich noch einmal kurz in die Kissen fallen, um den atemberaubenden Ausblick auf den Atlantik zu genießen, an dem Sie sich auch nach einer Woche noch nicht satt sehen können. Gönnen Sie sich einen köstlichen Kaffee oder Tee im Bett, bevor Sie voller Energie und guter Laune zur Morgenyoga-Session aufbrechen. Bei Sonnengrüßen und Co. kommen Körper und Geist angenehm in Schwung, denn wer seinem Nervensystem am Morgen etwas mehr Zeit gibt, um während der Yoga-Morgenroutine aufzuwachen, startet gleich viel entspannter in den Tag. Hinzu kommt, dass die stimulierende Kombination aus Bewegung und tiefer Atmung die Sauerstoffversorgung des Körpers verbessert und die Blutzirkulation anregt. Die große Menge an Sauerstoff, die so zum Gehirn gelangt, verbessert das körperliche Empfinden und sorgt so für eine bessere Stimmung und mehr Konzentration. Das ist selbst für Langschläfer eine Wohltat.

Von der Sonne geküsst
Madeiras Klima: ein Traum


Die Tagestemperaturen liegen auf Madeira ganzjährig zwischen angenehmen 19 und 26 °C. Über die meisten Sonnenstunden und die wenigsten Niederschläge dürfen Sie sich zwischen April und September freuen.

2

Ein aktiver Vormittag

Erst ein gesundes Frühstück, dann geht’s los

Nach der Yoga-Session geht es wohltuend weiter, denn das vielfältige Frühstücksbuffet lässt kaum Wünsche offen und das Atlantik-Panorama erst recht nicht. Nicht nur auf der Terrasse, sondern auch im Innenbereich können Sie dank der hohen Fenster den Blick aufs tiefblaue Wasser genießen. Und so stärken Sie sich ganz in Ruhe für einen weiteren erlebnisreichen Tag auf Madeira.

Erstmal lassen Sie es ruhig angehen. Der Meerwasserpool ist mit seiner spektakulären Lage über den Klippen so einzigartig, dass es Sie jeden Tag für eine Weile dorthin zieht. Die Sonne lacht und Sie tauchen zur Abkühlung immer wieder in dieses tolle Becken ein. Jetzt aber genug relaxt – es ist Zeit für Sport. Also schlendern Sie rüber ins Hotel Galosol und schauen, was im großen Sportcenter „Galo Active” heute auf dem Programm steht. In einer halben Stunde startet Zumba, da sind Sie dabei! Die Zeit bis dahin vergeht beim Aufwärmen im bestens ausgestatteten Fitnessstudio wie im Flug. Der Kurs bringt riesigen Spaß – und Sie ordentlich ins Schwitzen. Wie wäre es morgen mit einer Runde Pilates?

Galo Resort: eine Auszeit, zwei Hotels

Sentido Galomar und Sentido Galosol bilden gemeinsam mit einem weiteren Hotel das Galo Resort.


Als Gast stehen Ihnen viele Angebote des jeweils anderen Hauses offen, wie Fitnessstudio, Restaurants und Hallenbad. Auf diese Weise wird Ihr Aufenthalt noch vielfältiger und abwechslungsreicher.

3

Am Nachmittag: Einfach-mal-aus-Zeit

Natur und Wellness für die Seele

Da die Temperaturen selbst um die Mittagszeit moderat sind, starten Sie nach dem Mittagessen zu einem kleinen Spaziergang, um die traumhafte Umgebung zu erkunden. Schnell wird klar, warum Madeira den Beinamen „Blumeninsel” trägt: Überall säumen duftende, üppig blühende Pflanzen den Weg, sodass Sie die Kamera lieber gleich in den Händen behalten. Ihr ständiger Begleiter sind die Klippen und der Atlantik. Ein toller Kontrast zu den verwunschenen Lorbeerwäldern im Norden der Insel. Auf dem Rückweg ins Zimmer stoßen Sie auf den Barfußpfad im Hotelgarten. Das müssen Sie ausprobieren, ist doch klar. Also Schuhe aus, Augen zu und vorsichtig loslaufen. Die Untergründe wechseln von weich und warm zu hubbelig und kühl, durch den Duft der Bepflanzung dürfen Sie das Sentido-Motto „Erholung für alle Sinne” wieder einmal wörtlich nehmen.

Anschließend hat der Alltag endgültig Sendepause, und zwar im „Ashoska SPA”. Das Dampfbad und die Meerblick-Panoramasauna haben es Ihnen bereits am ersten Tag angetan, also gehört Ihr täglicher Besuch hier schon fast zur Routine. Eine unglaublich entspannende Routine! Weil Gäste den Saunabereich und das Hallenbad des Sentido Galosol ebenfalls kostenfrei nutzen dürfen, bietet sich Ihnen eine schöne Abwechslung. Vielleicht gönnen Sie sich ja morgen eine der Beauty-Behandlungen, um die schönste Zeit des Jahres so richtig auszukosten.

Tipp: Tauchen
Urlaubsspaß mit Tiefgang


Ein erstklassiges Tauchrevier vor der Tür und eine Tauchschule auf dem Hotelgelände – das Sentido Galomar ist der ideale Ort, um erste oder einfach neue Erfahrungen unter Wasser zu sammeln.

So schön ist Madeira

Den Tag stilvoll ausklingen lassen

Bei bestem Wein und frischem Fisch

Wie wäre es mit einer kleinen Weinprobe in der Enoteca? Die Auswahl des Sentido Galomar umfasst beeindruckend viele edle Tropfen, viele davon aus der Region. Da schmecken Sie die Sonne Madeiras mit Sicherheit heraus. Zum Abendessen entscheiden Sie sich heute für das À-la-carte-Restaurant „Atlantis”, wo Sie bereits gefrühstückt haben. Der fangfrische Fisch schmeckt einfach unwiderstehlich, wobei die breite Auswahl an Leckereien im Buffetrestaurant ebenso mithalten kann. Im Anschluss endet der Tag so, wie er begonnen hat: mit einem geradezu berauschend schönen Ausblick auf den Atlantik. Diesen zelebrieren Sie in der hoteleigenen Bar an den Klippen mit einem kühlen Drink in der Hand – und ein weiterer unvergesslicher Tag im Sentido Galomar liegt hinter Ihnen.

Funchals Nachtleben


Die Inselhauptstadt Madeiras liegt gerade einmal 15 Taximinuten vom Sentido Galomar entfernt – top für Ausgehfreudige. Wer tanzen möchte, braucht etwas Kondition: Die Diskotheken füllen sich erst ab etwa 1 Uhr.

So oder so ähnlich könnte Ihr Tag im Sentido Galomar aussehen. Oder Sie suchen sich ein anderes Sentido-Hotel aus, zum Beispiel auf Rhodos. Hier erwartet Sie im Sentido Asterias Beach Resort neben Sonnenschein und Sommer-Flair ein kulinarisches Angebot der Extraklasse. Was alle Sentido-Hotels gemeinsam haben? Erholung, Komfort und unvergessliche Momente. Viel Spaß bei Ihrer nächsten Auszeit!

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr eure Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht habt?

Dann erhaltet ihr hier mehr Informationen dazu