Heide-Park-Achterbahn mit doppelten Loopings und Menschen fahren kopfüber

Heide Park Resort: Achterbahnen für Höhenflieger

Die spannendsten Attraktionen des Heide Parks

Geschwindigkeit, Höhe und dieser unglaubliche Moment, wenn es im Bauch so herrlich kribbelt – wer sich nach dem besonderen Adrenalinkick sehnt, ist im Heide Park Soltau an der richtigen Adresse. Mehr als 40 Fahrgeschäfte warten nur darauf, Groß und Klein ein unvergessliches Erlebnis zu bescheren. Allen voran gelten die Achterbahnen als Hauptattraktion des Heide Parks. Schließlich bietet Ihnen kein anderer Freizeitpark in Deutschland so viele verschiedene Achterbahnen. Die Top-5-Achterbahnen des Heide Parks stellen wir Ihnen gleich vor.

1

„Colossos“ – Kampf der Giganten

Europas höchste und schnellste Holzachterbahn

Die Holzachterbahn im Heide Park, für die sogar ein ganz eigenes, neues Schienenprofil entwickelt wurde, brach bereits einen der wichtigsten Achterbahn-Rekorde: Bis 2003 galt die Heide Park Achterbahn als steilste Holzachterbahn der Welt. Wer sich auf das 60 Meter hohe Geschoss traut, kann sich also schon mal auf viel Fahrtwind und reichlich Nervenkitzel mit bis zu 110 km/h freuen.

Um die Wartezeit in der Schlange zu verkürzen, spielen Sie einfach eine Runde „Colossos – das Game“. In drei kleinen Handyspielen, die in der Heide-Park-App auf Sie warten, kämpfen Sie gegen eine geheimnisvolle dunkle Macht. Und schon sind Sie an der Reihe, sich im wahren Leben auf der Holzachterbahn zu beweisen. Nur Mut, Sie schaffen das!

„Colossos“ im Überblick
  • Streckenlänge: 1500 m
  • Höhe: 60 m
  • Fahrtzeit: 1:45 Minuten
  • Geschwindigkeit: 110 km/h
  • Alter: ab 12 Jahre
  • Mindestgröße: 140 cm
  • Maximalgröße: 195 cm
2

„Krake“

Deutschlands erster Dive Coaster

In der Bucht der Piraten erwartet Sie ein besonders aufregendes Spektakel: der „Krake“. Bei dieser schaurig-schönen Heide-Park-Achterbahn fährt der Zug nach einem Mega-Looping und einer kleinen, atemlosen Pause kopfüber durch ein Krakenmaul. Dieses empfängt Sie inmitten eines gigantischen Schiffswracks – übrigens eine rasante Abfahrt, wie sie im Buche steht. Stolze 87 Grad steil. Der Krake gilt außerdem als erster Dive Coaster Deutschlands und ist somit eine richtige Attraktion im Heide Park. Als Dive Coaster bezeichnet man einen Achterbahntyp, der sich durch mindestens eine fast vertikale Abfahrt und besonders breite Wagen auszeichnet.

Übrigens: Wir haben für Sie auch Tipps zu vielen weiteren Freizeitparks und den Europa-Park-Achterbahnen zusammengestellt.

Der „Krake“ im Überblick
  • Streckenlänge: 476 m
  • Höhe: 41 m
  • Fahrtzeit: 1:30 Minuten
  • Geschwindigkeit: 103 km/h
  • Alter: ab 12 Jahre
  • Mindestgröße: 140 cm
  • Maximalgröße: 195 cm
3

„Limit“

Deutschlands erster Suspended-Looping-Coaster

Die Achterbahn Limit im Heide Park müsste eigentlich No Limit heißen.

Schließlich ist der Spaß, den Sie in diesem Gefährt haben werden, schier grenzenlos. Gleich fünfmal geht es für Sie in der wahnwitzigen Hängeloopingbahn kopfüber – und da Sie in Hängesesseln sitzen, baumeln Ihre Beine bei den Schrauben und Sidewindern frei in der Luft.


So muss sie sich also anfühlen, die Schwerelosigkeit im All. Dort sind Sie natürlich nicht unterwegs, sondern in der liebevoll gestalteten Themenwelt Transsilvanien. Aber das ist fast schon Nebensache. Schließlich ist die Fahrt das Ziel.

„Limit“ im Überblick
  • Streckenlänge: 662 m
  • Höhe: 30 m
  • Fahrtzeit: 122 Sekunden
  • Geschwindigkeit: 80 km/h
  • Alter: ab 10 Jahre
  • Mindestgröße: 130 cm
  • Maximalgröße: 195 cm
4

„Desert Race“

Deutschlands erste Katapultstart-Achterbahn

Im „Desert Race“ pesen Sie von 0 auf 100 km/h in nur 2,4 Sekunden. Wie sich das anfühlt? Einfach atemberaubend – exakt das Gefühl, das sonst nur Formel-1-Rennfahrer kennen. Die Turbo-Geschwindigkeit erreicht die Achterbahn übrigens, da sie sich gleich zu Beginn der Fahrt die Kraft des Katapults zu eigen macht. Die Fahrt in Deutschlands erster Katapultstart-Achterbahn führt Sie durch die einsamen Wüstendünen im Land der Vergessenen: Palmen, Staub, Sand, verlassene Buggies und ein gigantischer Helikopter prägen die Szenerie. Ein Bild, das Sie schon nach der ersten Fahrt wiedersehen werden. Denn nach „Desert Race“ ist vor „Desert Race“. Aber nach ein paar Runden erkunden Sie bitte auch die restlichen Highlights des Heide Parks. Abgemacht?

„Desert Race“ im Überblick
  • Streckenlänge: 650 m
  • Höhe: 19 m
  • Fahrtzeit: 49 Sekunden
  • Geschwindigkeit: 102 km/h
  • Alter: ab 12 Jahre
  • Mindestgröße: 140 cm
  • Maximalgröße: 195 cm
5

Unser Bonus-Tipp: „Scream“

Freefall Tower und einer der weltweit größten Gyro-Drop-Tower

Scream – etwas anderes fällt Ihnen während des freien Falls aus 71 Metern Höhe auch gar nicht mehr ein. Mit knapp 100 km/h sausen Sie abwärts und plötzlich reißen Sie den Mund auf und schreien ganz automatisch Ihren Adrenalinrausch raus in die Welt. Aber vorher geht es erst einmal nach oben: Die Gondel dreht sich dabei einmal gegen den Uhrzeigersinn um den Turm. Und schon liegen Ihnen der Heide Park mit seinen Attraktionen und die Lüneburger Heide zu Füßen. An klaren Tagen können Sie von hier oben sogar bis nach Hamburg blicken. Aber viel Zeit bleibt Ihnen nicht, die Aussicht zu genießen. Denn schon gleich klinkt sich die Halterung aus und Sie fallen in die Tiefe. Und alle im Chor: Ahhh!

„Scream“ im Überblick
  • Fallhöhe: 71 m
  • Höhe: 103 m
  • Fahrtzeit: 77 Sekunden
  • Geschwindigkeit: 98,3 km/h
  • Alter: ab 10 Jahre
  • Mindestgröße: 130 cm
  • Maximalgröße: 195 cm

DER Soundtrack für Ihre Fahrt mit den Heide-Park-Achterbahnen

Musik an: Die Attraktionen des Heide Parks warten auf Sie

Von den Freizeitparks in Deutschland oder den USA bis zu den Aquaparks in der Türkei – überall auf der Welt sind Menschen auf der Suche nach dem allergrößten Spaß. Den Spaß auf Knopfdruck gibt es natürlich auch in musikalischer Form.

Übrigens gerade in Kombination ein tolles Erlebnis. Also: Playlist an und ab auf die Achterbahnen im Heide Park.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr eure Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht habt?

Dann erhaltet ihr hier mehr Informationen dazu