Mit dem Zug in den Urlaub

Urlaubsziele, die mit dem Zug erreichbar sind

Spannende Strecken, sehenswerte Stationen – Reiseziele mit der Bahn

Schon gewusst, dass ICE-, IC- und EC-Züge in Deutschland mit 100 Prozent Ökostrom unterwegs sind? Neben der Umweltfreundlichkeit bieten sich für Bahn-Reisende aber noch weitere Vorteile wie eine staufreie Anreise, komfortable Sitze oder kostenfreies WLAN in Fernzügen. So startet deine Auszeit schon auf der Fahrt – mit einer guten Unterhaltung, einem spannenden Krimi oder der Lieblingsserie. Hört sich gut an? Dann haben wir hier vier Reiseziele mit der Bahn für dich.

So nachhaltig sind Bahnfahrten

Vergleicht man die Emission von Treibhausgasen, schneidet die Bahn deutlich besser ab als Flugzeug oder Auto. Dabei kommt es aber nicht nur auf das Verkehrsmittel an sich an, sondern auch auf dessen Auslastung. Das heißt: Je mehr Menschen mit dem Zug fahren, desto nachhaltiger ist die Reise.
Darüber hinaus verfolgt die DB die zehn Grundsätze des „Global Compact“ der Vereinten Nationen und hat eigene Sustainable Development Goals entwickelt, unter anderem mit Maßnahmen zum Umweltschutz wie dem Verkauf nachhaltiger Wasserflaschen, um Plastik einzusparen. Übrigens: Wenn es dich doch einmal in weitere Ferne zieht, kannst du trotzdem etwas für die Umwelt tun und deinen Flug kompensieren.

1

Nord- und Ostsee, Deutschland

Natur ganz nah

Die schönsten Ziele liegen manchmal direkt vor der Haustür. Umso besser, wenn sie auch noch einen Bahnhof haben. Zum Ostseebad Binz brauchst du zum Beispiel von Berlin aus nur etwa 4 Stunden. Neben malerischen Stränden finden sich in der Nähe auch mehrere Naturwunder Deutschlands. Der Müritz-Nationalpark zum Beispiel. Bei einem Tagesausflug während deines Strandurlaubs an der Ostsee schaust du hier unter anderem dem Fischadler bei der Jagd zu. Und auch die Nordsee ist nicht weit: Nach Westerland auf Sylt sind es ab Hannover knappe 5 Stunden mit dem Zug. Hier kannst du das UNESCO-Welterbe Wattenmeer entdecken, entweder bei einer stilechten Wattwanderung oder im interaktiven Museum Multimar Wattforum. Als Unterkunft bieten sich sowohl das Hotel be active – mit Bio-Speisen, Sport und Wellness – als auch das Hotel be natural an. Die Häuser liegen direkt an der Nordsee und sind als nachhaltige Hotels in Deutschland Teil des Programms BEWUSST REISEN von DERTOUR. Aber ganz egal, ob Ost- oder Nordsee: Beide Urlaubsziele sind einfach mit dem Zug erreichbar – und das oftmals komplett elektrisch.

Die nächsten Nachhaltigkeitsziele der DB

Bei der Deutschen Bahn wird Umweltschutz großgeschrieben. Das Ziel bis 2040 ist es nicht nur, komplett klimaneutral unterwegs zu sein, sondern auch die Recyclingquote zu erhöhen, Ressourcen schonender einzusetzen, Tiere und Pflanzen besser zu schützen und Schienenlärm zu senken.

Fünf Urlaubsziele in Deutschland, die per Bahn erreichbar sind

Steg am Strand von Sylt

Entspannen auf Sylt

Schon bei Ankunft im Bahnhof Westerland erleben Sie die Insel: Die Architektur der Endhaltestelle erinnert an die typischen Reetdachhäuser auf Sylt. Von Hamburg fährt regelmäßig ein Regionalexpress auf die Nordseeinsel. Fahrtzeit: ca. drei Stunden.

Bodensee: Insel-Bahnhof in Lindau

Mit der Bahn an den Bodensee

Ab auf die Insel heißt es auch beim Bahnhof Lindau Insel – hier hält der Zug direkt auf dem Bodensee, was bereits ein spannendes Schauspiel ist. Von hier geht es nicht nur in die Metropolen Süddeutschlands, sondern es gibt auch Verbindungen ins benachbarte österreichische Bundesland Vorarlberg.

Strandkörbe am Strand von Rügen

Ostseeurlaub auf Rügen

Der Name ist Programm: Auf der Ostseeinsel Rügen endet eine IC-Strecke am Bahnhof Ostseebad Binz. Wo früher tausende Deutsche für den Strandurlaub ausstiegen, finden sich heute wieder mehr Passagiere, die mit der Bahn in den Urlaub fahren. Kein Wunder: Die Strandpromenade ist nur 500 Meter entfernt.

Traumhafte Bergkulisse in den bayerischen Alpen

Auf Schienen ins Skigebiet

Auch die deutschen Skigebiete sind per Bahn erreichbar. Von München fährt die Bayerische Oberlandbahn zum Beispiel nach Bayrischzell oder Lenggries – von dort sind viele Skigebiete nur noch einen Schneeballwurf entfernt.

Mit dem Zug durchs traumhafte Rheintal

Der Weg ist das Ziel

Kein konkreter Bahnhof, dafür eine tolle Strecke: Wer im Intercity von Frankfurt nach Köln fährt, kann eine besonders schöne Strecke genießen. Fahren Sie entlang des Rheins durch viele Metropolen am Fluss und vorbei an Weinstöcken und tollen Panoramen. Ein Kurzurlaub auf Schienen!

2

Chur, Schweiz

Stadt, Land, Fluss

Kaum eine Stadt der Schweiz eignet sich besser als Reiseziel mit der Bahn als Chur. Denn das Zentrum der ältesten Stadt der Eidgenossen ist für den motorisierten Verkehr gesperrt – perfekt, um ganz entspannt die Innenstadt zu erkunden. Und die ist auch nur ein paar Schritte vom zentral gelegenen Bahnhof entfernt. Weiter geht es dann zu Fuß, mit dem Bus, der Bergbahn oder der Rhätischen Bahn raus in die Natur. Dann musst du dich nur noch entscheiden: Aussichtsgipfel besteigen, Rheinschlucht durchwandern oder doch entlang des Weinwanderwegs die Bündner Herrschaft entdecken. In jedem Fall bietet sich Chur als optimaler Ausgangsort zum Wandern an. Wer stattdessen lieber in Fantasiewelten wandelt, dem empfehlen wir einen Besuch in der bekannten Giger Bar. Dort nimmst du neben außerirdischen Kreaturen und Skeletten Platz. Die gesamte Inneneinrichtung stammt vom namensgebenden Churer Künstler HR Giger. Berühmt wurde dieser vor allem durch sein Mitwirken am Film „Alien“, für den er als Masken- und Kostümbildner sogar einen Oscar bekam.

Ein Vorreiterhotel in der Schweiz
Valsana Hotel Arosa


Eingebettet in eine traumhafte Berglandschaft überzeugt die auf über 1700 Metern gelegene Unterkunft auch mit ihrem Nachhaltigkeitskonzept: hundertprozentige Klimaneutralität, weitgehender Verzicht auf Papier und vieles mehr. Hier findest du alles Wichtige zum Valsana Hotel Arosa auf einen Blick.

3

Amsterdam, Niederlande

Perfekt für den Städtetrip

Nächster Halt: Amsterdam Centraal. Das Urlaubsziel ist bequem mit dem Zug erreichbar – ab Düsseldorf fahren täglich 39 Züge in die Hauptstadt der Niederlande – und wartet mit kulturellen wie kulinarischen Genüssen auf. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Van-Gogh-Museum? Dort lassen bestaunst du sich die berühmten Sonnenblumen und viele weitere Gemälde bestaunen . Zur Stärkung geht es anschließend in das hippe, vegane Restaurant Meatless District. Ganz umweltfreundlich entweder per Tretboot – immerhin befinden wir uns in der Stadt der Grachten – oder mit dem „fiets“. Schließlich gehört Amsterdam zu den fahrradfreundlichsten bekanntesten Fahrradstädten der Welt. Besonders lohnend: die „I amsterdam City Card“. Damit nutzt du die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos und erhältst freien Eintritt in zahlreichen Museen sowie Vergünstigungen bei ausgewählten Restaurants und Attraktionen. Das alles macht Amsterdam zu einem der attraktivsten Reiseziele mit der Bahn.

4

Südtirol, Italien

Mit der Bahn in die Berge

Mit Volldampf nach Südtirol – ab München kommst du beispielsweise in guten 5 Stunden nach Bozen. Damit ist Südtirol ein Urlaubsziel, das ganz leicht mit dem Zug erreichbar ist. Dort angekommen, wirst du auch gleich von der Natur in Empfang genommen: Schroffe Felsen, sattgrüne Almwiesen und ruhige Bergseen. Dazu kommt, dass im sonnigen Südtirol sehr häufig gutes Wetter herrscht. Perfekte Voraussetzungen also für Wanderer und Mountainbiker. In der kalten Jahreszeit freuen sich Wintersportler über das Alpenpanorama – und natürlich jede Menge Schnee. Wer es weniger sportlich angehen möchte, trifft in mittelalterlichen Städten oder malerischen Bergdörfern wie St. Magdalena auf das mediterrane Flair Italiens. Damit das auch lange noch so bleibt, kümmert sich die Initiative KlimaGemeinde des Ökoinstituts Südtirol darum, dass die oft abgelegenen Orte ein eigenes Energie- und Umweltmanagement aufbauen – und nachhaltige Ausflüge in die einzigartige Südtiroler Natur so auch für zukünftige Generationen möglich bleiben.

Über Nacht nach Rom


Abends einsteigen, morgens ankommen: Mit dem Nightjet München – Rom kein Problem. Nachts planst du schon mal die Sehenswürdigkeiten, stimmst dich mit einem Glas „Vino Rosso“ ein oder schläfst einfach nur: Wie du dich auch entscheidest, auf jeden Fall bist du zum ersten Espresso in der Stadt der sieben Hügel.

Abgefahren: die ungewöhnlichsten Zugstrecken

Luxus auf Schienen

Willkommen an Bord des wohl sagenumwobensten Zuges der Welt: Der Orient-Express verband Paris mit Konstantinopel und ist mittlerweile als Venice Simplon-Orient-Express zum Beispiel auch auf den Strecken Venedig–Wien–Budapest oder Prag–Paris unterwegs. Die Fahrten des Luxuszugs können dabei einen bis mehrere Tage dauern und finden von März bis Dezember statt. Und glamouriös wird es ganz bestimmt: In der Grand Suite wird schon zur Begrüßung Champagner gereicht.

Mit dem Zug zum Polarkreis

Einmal quer durch Schweden, von Norden nach Süden, Stopp am Polarkreis inklusive: Die Inlandsbanan nimmt dich mit auf ein Abenteuer durch die Wildnis Schwedens. Mit etwas Glück erspähst du auf der über 1000 Kilometer langen Strecke Bären, Wölfe, Luchse oder Vielfraße. Und auch Zwischenstopps durch Elche auf den Schienen sind nicht auszuschließen. Der Zug hält aber auch geplant – natürlich an den schönsten Orten entlang des Weges.

Bahnfahrt mit Panorama

291 Brücken, 91 Tunnel: Der Glacier Express verkehrt im Sommer wie im Winter auf der Strecke zwischen St. Moritz und dem Matterhorn. Der berühmte Alpen-Panoramazug – gerne auch langsamster Schnellzug der Welt genannt – schlängelt sich dabei durch die spektakuläre Landschaft, vorbei an schroffen Felswänden und abgelegenen Bergdörfern. Zu den Highlights gehören die Rheinschlucht, auch als Grand Canyon der Schweiz bekannt, sowie die UNESCO-Welterbe-Gebiete „Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch“ und „Rhätische Bahn Albula/Bernina“ – alles beliebte Urlaubsziele, die somit ganz leicht mit dem Zug erreichbar sind.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr eure Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht habt?

Dann erhaltet ihr hier mehr Informationen dazu