Mykonos – die typischen Windmühlen

Urlaub auf Mykonos

Entdecken Sie das griechische Inselparadies

Windmühlen, kantige Häuser, bunte Balkone und tiefblaues Meer machen den einzigartigen Charakter der malerischen Ägäisinsel aus. Im Mykonos-Urlaub kommen neben Wassersportlern und Strandliebhabern auch Kulturinteressierte und Genießer auf ihre Kosten. Bei keiner Mykonos-Reise darf ein ausgiebiger Bummel durch das Treppenlabyrinth der Inselhauptstadt fehlen. Urige Tavernen, schicke Bars und bunte Boutiquen sorgen für großartige Genussmomente und Einkaufserlebnisse! Die berühmten Sandstrände der Kykladen-Insel und ein Ausflug auf die unbewohnte Nachbarinsel Delos runden jeden Mykonos-Urlaub ab.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Mykonos erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Auf Mykonos ist es im Hochsommer heiß – für Wanderer und Kulturinteressierte sind Frühling, Frühsommer und Herbst daher die beste Reisezeit für Mykonos. Wer baden möchte, findet im September hervorragende Wasserbedingungen vor.

Ausflüge auf Mykonos führen zu herrlichen Sandstränden, weißen Kirchen und archäologischen Ausgrabungsstätten. Eine Bootstour zur UNESCO-Welterbe-Insel Delos, eine Spritztour zum Leuchtturm oder ein Flug zur Nachbarinsel Santorin machen die Insel-Auszeit komplett.

Mykonos ist ein tolles Reiseziel für Sonnenhungrige, Badeurlauber und kulturell Interessierte. Zu den beliebtesten Attraktionen auf Mykonos gehören Klein-Venedig in Mykonos-Stadt, die legendären Pelikane, die typischen Windmühlen und die vielen Traumstrände.

Klein-Venedig und Windmühlen in Mykonos-Stadt

Urlaub auf Mykonos – Klein-Venedig
Klein-Venedig: inspirierende Traumkulisse mit Romantikfaktor

An diesen vielfotografierten Sehenswürdigkeiten macht im Mykonos-Urlaub wohl jeder Station. Vom Alefkándra-Strand aus ist der Blick auf die bunten, ins Meer ragenden Holzbalkone der ehemaligen Piratenverstecke besonders eindrucksvoll. Tavernen und Bars laden in Little Venice zum Verweilen und Genießen ein. Ein Bummel durch die malerischen Altstadtgassen von Mykonos-Stadt führt zur Kirche „Panagiá Paraportianí“ im Kástro-Viertel. Dieser schöne Komplex aus fünf weißen Kapellen verkörpert brillant die Vielfalt der inseltypischen Kykladen-Architektur. Geschichtsinteressierte verbinden den Stadtbummel mit einem Besuch des Archäologischen Museums beim alten Hafen der Inselhauptstadt. Zum Stadtspaziergang durch Mykonos gehört natürlich auch ein Aufstieg zu den beiden Mühlenbergen. Die fünf pittoresken Windmühlen auf dem niedrigeren Hügel „Káto Mýli“ bestimmen das markante Stadtpanorama der lebendigen Inselhauptstadt. Wer in Mykonos Aktivitäten mit romantischem Flair genießen möchte, begibt sich auf den oberen Mühlenberg. Eine einsame Windmühle und ein spektakulärer Ausblick über Mykonos-Stadt, den Hafen und die Ägäis bei Sonnenuntergang machen dieses Fleckchen Erde zu einem ganz besonderen Ort.

Mykonos-Urlaub im Strandparadies für Genießer

Urlaub auf Mykonos – Ftelia Beach
Sand, Sonne und glasklares Wasser: der Traumstrand Ftelia Beach

Im Urlaub auf Mykonos findet jeder den perfekten Küstenabschnitt für sich. Die feinen Sandstrände „Platí Gialós“, „Parága“, „Paradise“ und „Super Paradise“ im Süden sind wahlweise per Bus, Leihwagen oder Boot erreichbar. Schicke Strandbars, perfekte Infrastruktur und viele Wassersportangebote machen sommerliche Strandtage hier sehr abwechslungsreich. Wer es ruhiger mag und die Meltemi-Winde nicht scheut, findet an der Nordküste sein persönliches Strand-Eldorado. Der Golf von Panormos mit dem langen Dünenstrand kommt komplett ohne Wassersportangebot aus. Aia Anna, Agios Sostis, Kalo Livadi, Fokos und Lia Beach sind ebenfalls Traumstrände für Individualisten und Ruhesuchende. Sportlich-aktive Urlauber und Familien mit größeren Kindern sollten den Kalafatis-Strand mit seinem hervorragenden Sportangebot nicht verpassen! Zu jeder Mykonos-Reise gehört außerdem eine ausgiebige Inselrundfahrt. Über tausend Kirchen und Kapellen mit rot leuchtenden Kuppeln locken Hobbyfotografen mit pittoresken Motiven. Der Armenistis-Leuchtturm ist zwar nicht ganz leicht zu erreichen, aber eine der wichtigsten Mykonos-Sehenswürdigkeiten, die bei keinem Inselurlaub fehlen sollte. Die grandiose Aussicht über die Ägäis ist ein Höhepunkt jeder Mykonos-Reise.

Mykonos-Aktivitäten für Kulturinteressierte

Urlaub auf Mykonos – Platz in Mykonos-Stadt
Zauberhafte Plätze und Fotomotive in der Inselhauptstadt

Zwar stehen während eines Urlaubs auf Mykonos Sonnen, Baden und Wassersport für viele im Vordergrund, aber die Kykladen-Insel hat auch kulturell viel zu bieten. Die Kirchen und Museen der Insel, der Leuchtturm und das Maritime Museum stehen bei den beliebtesten Mykonos-Attraktionen ganz oben auf der Liste. Ein Ausflug zur unbewohnten Insel Delos gehört nicht nur für Archäologie-Fans zum Mykonos-Urlaub. Die Überfahrt zu der faszinierenden Museumsinsel dauert nur etwa 30 Minuten. Der Spaziergang über die Felseninsel, auf der der Legende nach Apollon geboren wurde, ist beeindruckend. Prächtige Mosaikböden, die gut erhaltenen Löwenterrassen, das Amphitheater und viele weitere Ausgrabungen lassen die Welt der Antike sehr lebendig werden. Seit 1990 ist Delos UNESCO-Weltkulturerbe und ein Besuch rundet jeden Mykonos-Urlaub ab. Wer vor der Rückfahrt nach Mykonos-Stadt noch Zeit für einen Besuch im Archäologischen Museum der Insel findet, wird von der Vielzahl an Statuen fasziniert sein. Buchen Sie Ihren Mykonos-Urlaub bei DERTOUR und profitieren Sie von unseren individuell kombinierbaren Reisebausteinen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu