Ligurien – Vernazza

Urlaub in Ligurien

Erholung an der spektakulären Küste Liguriens

Wer sich nach aufregenden Aktivitäten, atemberaubenden Naturlandschaften, pittoresken Fischerorten und entspannten Momenten beim Sonnenbad sehnt, der liegt mit einem Ligurien-Urlaub richtig. An der 300 Kilometer langen, zerklüfteten Küste zwischen der französischen Côte d’Azur im Westen und der Toskana im Südosten lassen die vielfältigen Ligurien-Aktivitäten zwischen Erholung und Extremsport keine Wünsche offen. Die Dörfer der Cinque Terre, die Blumenriviera und kulturelle Zentren wie Savona und Sanremo sind nur einige der Höhepunkte am Ligurischen Meer.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Ligurien erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Das milde und warme Klima Liguriens macht die Region ganzjährig zu einem beliebten Reiseziel. Für Aktivurlauber, Wanderer und Kulturfreunde ist die beste Reisezeit für Ligurien das Frühjahr und der Spätsommer.

Das Hinterland der ligurischen Küste bietet mit urigen Bergdörfern wie Vallebona oder Borgomaro viele attraktive Ziele für Ausflüge in Ligurien. Wunderschöne Landschaften erwarten Besucher auch in Schutzgebieten wie dem Naturpark San Romolo.

Eine eher ungewöhnliche Attraktion in Ligurien ist das „Einparken“ der Boote im Cinque-Terre-Dorf Manarola. Die Fischerboote werden per Kran auf die von Cafés gesäumte Piazetta gehoben, da der Hafen nicht genügend Liegeplätze bietet.

Die farbenfrohen Fischerorte der Cinque Terre

Urlaub in Ligurien – Platz in Monterosso
Monterosso – farbenfrohe Kulisse im Dorf der Cinque Terre

Die fünf Dörfer der Cinque Terre, Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore, gelten als eine der größten Attraktionen auf einer Ligurien-Reise. Die seit der Römerzeit bewohnten Orte sind nur über ein Netz kleiner Maultierpfade verbunden, die heute gut begehbar sind und von denen aus sich wunderbare Panoramaausblicke über die Küste eröffnen. Schon aus der Ferne begeistern die farbenfrohen Häuser, die sich an Felswände schmiegen oder auf steil abfallenden Felskuppen errichtet wurden. Kleine Steinmauern unterteilen das terrassierte Land, auf dem Weinreben, Oliven- und Zitronenbäume wachsen. Ausgangspunkt für Ausflüge in die Cinque Terre ist der in einer Bucht gelegene Urlaubsort La Spezia. Wunderbar italienisches Altstadtflair herrscht in der lebendigen Fußgängerzone Via Prione. Sie ist gesäumt von Geschäften, einladenden Bars und rustikalen Restaurants, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet haben. Ein toller Ausblick über La Spezia eröffnet sich nach einem Spaziergang zur Festung Castello di San Giorio. Hier befindet sich das Archäologische Museum, dessen Sammlung insbesondere Kultur- und Geschichtsinteressierte begeistern wird und ganz eindeutig zu den Ligurien-Sehenswürdigkeiten zählt.

Die Blumenriviera – Badeorte und Blütenträume

Urlaub in Ligurien – Blumenbeet in Sanremo
In Sanremo wird selbst der steilste Straßenrand zum Blumenbeet

Das mondäne Sanremo, einst Urlaubsziel des europäischen Hochadels, ist Zentrum der von Badeorten gesäumten Riviera dei Fiori, der etwa 50 Kilometer langen Blumenriviera Liguriens. Noch heute versprühen Jugendstilvillen, die Seepromenade und die im Hafen neben Fischkuttern liegenden Luxusjachten den Charme der Belle Époque. Zu den größten Attraktionen in Ligurien zählen sicherlich die üppigen Anlagen des auch als „Blumenhauptstadt“ bezeichneten Sanremo, die mit über 2.000 Pflanzenarten unglaublich vielfältig sind. Savona, die drittgrößte Stadt Liguriens, begeistert Besucher mit seiner wunderschönen Altstadt und seinem lebendigen Hafen. Ein weiterer Höhepunkt sind die botanischen Gärten in Ventimiglia, nahe der Grenze zu Frankreich, in denen die größte Pflanzenvielfalt Norditaliens zu finden ist. Im äußersten Osten der Blumenriviera befinden sich die „Valli dell’ Olivo“, die Oliventäler, in denen das begehrte ligurische Olivenöl produziert wird. Hier können Besucher in den Monaten November bis März der Olivenernte beiwohnen und erfahren im Olivenölmuseum des Ortes Oneglia mehr über die Tradition des Olivenanbaus.

Ligurien-Urlaub – für aktive Naturfreunde

Urlaub in Ligurien – Wanderweg an der Küste
Die Küstenwanderwege führen durch traumhafte Landschaften

Das Ligurische Meer und die Ligurischen Alpen, die sich bis unmittelbar an die wild zerklüftete Küste erstrecken, bilden eine einzigartige Naturlandschaft, die im Ligurien-Urlaub sowohl für sportlich Ambitionierte als auch für Wanderer tolle Aktivitäten bietet. Letztere erwarten auf verschlungenen Pfaden immer wieder neue, spektakuläre Fotomotive. Die Wege führen entlang der felsigen Hänge zu den Dörfern der Cinque Terre, durch weitläufige Kulturlandschaften und zu wunderbaren Badestränden, an denen das Mittelmeer zu einer erfrischenden Abkühlung einlädt. Wer mag, kann die gesamte Küste zwischen Genua und Portovenere über einen ausgewiesenen Wanderweg erkunden. Abenteuerlustige Urlauber genießen die faszinierende Küste beim Drachenflug oder Paragliding aus der Vogelperspektive, und auf Freeclimber warten in atemberaubender Kulisse über 1.500 Kletterrouten. An den zauberhaften Stränden sind, neben einem entspannenden Sonnenbad, alle denkbaren Wassersportarten möglich, vom Stand-up-Paddling bis zum Tauchen. Lassen Sie sich von der Magie der Region verführen und stellen Sie sich bei DERTOUR aus unserem breitgefächerten Angebot Ihren perfekten Ligurien-Urlaub zusammen!

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu