Über 100 Jahre Erfahrung in der Touristik
24/7 Erreichbarkeit auf Ihrer gesamten Reise
Für Ihre Sicherheit - ein Unternehmen der REWE Group
DERTOUR Mitarbeiter-Tipp Australien Rundreise - Reiseexperte im Wohnmobil
Peter Just in Australien

Rundreise in Australien

Mitarbeitertipp - Fragen an den Experten

Einmalige Natur, wunderschöne, weite Landschaften und viel Raum zum Durchatmen. Australien ist für viele ein Traumziel.

Erleben Sie die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt – von den Regenwäldern des tropischen Nordens über rote Wüsten im Zentrum bis zu Traumküsten im Süden. Aber auch faszinierende Städte wie Sydney sowie die gastfreundliche Art der Australier und die einmalige Kultur der Aborigines erwarten Sie.

Erfahren Sie mehr über Australien von unserem Mitarbeiter aus erster Hand. Peter Just ist Produktmanager für Australien, Neuseeland & Südsee und beantwortet exklusiv für Sie die folgenden Fragen.

Was sind die Klassiker - was muss man gesehen haben?


Die beliebtesten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind sicher Sydney, der Uluru (Ayers Rock in der Sprache der Aborigines) und das Great Barrier Reef. Bei einem Blick auf die Landkarte merkt man schnell, dass die Distanzen allein zwischen diesen 3 Highlights sehr groß sind.

Australien besuchen heißt immer, dass man „nur“ einen Ausschnitt erleben kann. Viele kommen wieder. Ich selbst war schon häufig in Australien, aber habe noch lange nicht jede Region genügend erkundet. Jeder Staat Australiens ist besuchenswert, und ehrlich gesagt fällt es mir schwer, Favoriten zu beschreiben. Eins ist für mich immer wunderbar und an ganz vielen Down Unders zu haben: ein Känguru in der Wildnis zu erleben, sei es ein Felsenkänguru bei einer Wanderung, ein Rotes Riesenkänguru im Outback oder ein kleines „Quokka“ auf Rottnest Island bei Perth. Es gibt übrigens ca. 50 Känguruarten.

DERTOUR Mitarbeiter-Tipp Australien Rundreise - Meeresschildkröte im Great Barrier Reef, Australien
Meeresschildkröte im Great Barrier Reef
DERTOUR Mitarbeiter-Tipp Australien Rundreise - Geländewagen in Australien
Auf dem Weg zum nächsten Lieblingsplatz

Was sind deine Insidertipps?


Ich liebe geführte Nachtwanderungen durch den tropischen Regenwald im Nordosten von Australien, bei denen man z.B. schlafende Vögel auf Palmenblattspitzen sitzen sieht, die aussehen wie kleine, flauschige Federbälle. Nachtwanderungen können über Regenwaldlodges wie die Heritage Lodge oder Silky Oaks Lodge gebucht werden.

Am liebsten bin ich im Camper unterwegs und Campingplätze gibt es in Australien überall. Einer meiner Lieblingsplätze ist Tidal River im Wilsons Promontory Nationalpark. Wombats sind hier heimisch, und man sieht sie (fast) garantiert. In der Umgebung gibt es auch zahlreiche Kängurus, Emus und zahlreiche andere „Australier“.

Was ist dein Lieblingsessen/-getränk in Australien?


Die Küche ist hier eine wunderbare Mischung aus frischen Zutaten und Einflüssen aus der ganzen Welt. Australien ist ja ein Einwanderungsland, und daher kann man genauso hervorragend mediterran, asiatisch oder alles Mögliche andere essen gehen, das Stichwort ist „fusion cuisine“.

Zwei Tipps von mir:
- Seafood für den, der es mag: frische Austern und die leckeren „lobsterähnlichen“ Moreton Bay Bugs.
- Mein Favorit ist die Seafood Laksa, eine auf der Basis von Kokosmilch und Chili zubereitete Nudelsuppe, die ursprünglich aus Singapur/Malaysia stammt. Schmeckt überall etwas anders, aber meistens lecker!

Ach übrigens: In Melbourne gibt es hervorragenden Kaffee. Ob es der beste der Welt ist, wie die Einheimischen gerne behaupten, muss jeder selbst entscheiden. Ich jedenfalls liebe einen „Flat White“, die australische Variante des Cappuccino.

DERTOUR Mitarbeiter-Tipp Australien Rundreise - Adelaide ind Südaustralien
Australisches Stadtflair in Adelaide
DERTOUR Mitarbeiter-Tipp Australien Rundreise - Wombat, Australien
Wombat - Australiens besonderes Beuteltier

Was war dein schönstes Erlebnis dort?


„Das“ schönste Erlebnis gibt es nicht. In Erinnerung sind mir sehr viele Dinge geblieben: Wandern in Tasmanien mit den netten Wombats, Frühstück mit Kängurus vorm Camper in den Blue Mountains, Übernachten auf einer Schnorchelplattform direkt am Great Barrier Reef, ein Helikopterflug über die Bungle Bungles, Koalas, die in einem Ort an der Great Ocean Road wie Früchte in den Bäumen hängen, die Stimmung an den Devils Marbles am Abend, Fahren auf Geländewagentracks, Schwimmen mit Seelöwen in Südaustralien… und je länger ich nachdenke, desto mehr Besonderes zu Down Under fällt mir ein.

Welche besonderen Souvenirs kann man kaufen?


Das Kunsthandwerk der Aborigines gefällt mir sehr gut, z.B. die Musikinstrumente Didgeridoos, vor allem aber Bilder, die in der „Dotpainting“-Technik gemalt sind. Beliebt sind australische, breitkrempige Hüte, die Akubras, und mit australischen Motiven und Schriftzügen bedruckte T-Shirts. Wer es süß mag, sollte TimTams, Schokoladenkekse der Firma Arnott´s, probieren. Tolle Weine gibt es in Australien ebenso, ich liebe einen guten, vollmundigen Rotwein aus der Shiraz-Rebe.

DERTOUR Mitarbeiter-Tipp Australien Rundreise - Wein Region Südaustralien
Stimmungsvolles Picknick in der Weinregion
DERTOUR Mitarbeiter-Tipp Australien Rundreise - Straßenschild in Australien
Achtung, Kängurus überqueren die Straße!

Was darf man auf keinen Fall tun?


Zu schnell fahren, denn erstens ist dies nicht ungefährlich, und zweitens sind die Geldstrafen hier deutlich höher als bei uns.

Generell sollte man sich an Warnschilder und auch Hinweise von Australiern halten. So ist im tropischen Norden im Sommer das Baden im Meer an vielen Stellen nicht ungefährlich, denn es kommen zu dieser Zeit giftige Quallen vor. Entsprechend sind an vielen Stränden Warnschilder aufgestellt. Ansonsten ist Australien ein sehr sicheres Reiseland, das sich auch für alleinreisende Frauen gut eignet.

Was sollte vor der Reise erledigt werden?


Man sollte die Gültigkeit des Reisepasses prüfen und ein Visum einholen. Dieses erhält man ganz einfach und kostenlos online unter www.immi.gov.au. Wenn man selbst fahren möchte, benötigt man den deutschen und den internationalen Führerschein, da dieser in englischer Sprache ausgestellt ist. Das ist etwas ärgerlich, denn es fallen Kosten an (ca. EUR 16,30), und der Führerschein ist nur 3 Jahre gültig. Auch die Deckung der Kreditkarte sollte geprüft werden und wenn man viel mit diesem Zahlungsmittel erledigen möchte, sollte der Kontostand bzw. das Limit passen.

DERTOUR Mitarbeiter-Tipp Australien Rundreise - Sydneys Opernhaus
Sydneys Wahrzeichen: das Opera House
Ayers Rock, Australien
Faszinierende Landschaften

Was darf im Koffer nicht fehlen?


Die richtige Kleidung! Zunächst denkt man bei Australien immer an Wärme, aber im Winter kann es sogar in der Wüste empfindlich kalt werden. Und ich wurde vor Jahren im Camper überrascht, als ich im August in den Bergen bei Armidale in New South Wales morgens die Windschutzscheibe von Eis befreien musste.

Hut und Sonnencreme sind wichtig, um sich vor der Sonne zu schützen. Und keine Sorge, wenn Sie etwas zu Hause vergessen haben: In Australien gibt es alles zu kaufen, also denken Sie am besten an Ihre Kreditkarte. Da mit der Karte auch oft kleinere Beträge zahlbar sind, bietet sich diese als Zahlungsmittel an.

Für wen ist die Reise/das Reiseziel nicht geeignet?


Die „beliebteste“ Antwort auf die Frage „Möchtest du nicht mal nach Australien fliegen?” ist, „Nein, das ist mir zu weit“. Ich finde, dass moderne Fluggesellschaften durch eine gute Ausstattung und Service in den Flugzeugen den Flug nach Down Under erträglich machen, ich buche mit 1,91 m Größe gerne einen geräumigen Platz in der Premium Economy Class.

Australien hat vieles zu bieten, daher ist es zunächst für jeden geeignet. Übrigens: Die Angst vor gefährlichen Tieren oder auch nur Spinnen sollte niemanden davon abhalten, Australien zu bereisen, denn in der Realität passiert sehr sehr wenig. Vergleiche wie z.B. mit dem viel gefährlicheren Autofahren auf deutschen Autobahnen führe ich besser nicht weiter aus ;-).

DERTOUR Mitarbeiter-Tipp Australien Rundreise - Schlafender Koala, Australien
Ein neugieriger Koala

Entdecken Sie Australien

Gut zu wissen...

Wo kann man in Sydney und Umgebung Koalas streicheln?

In ein paar Bundesstaaten Australiens ist das Streicheln der Koalas nicht gestattet. Eine schöne Möglichkeit Koalas zu sehen und Fotos zu machen bietet sich dennoch, und zwar im Featherdale Wildlife Park in den Blue Mountains oder in anderen Naturparks. Hier hat man die Möglichkeit Koalas und ihre Artgenossen in freier Wildbahn zu erleben und ganz besondere Erfahrungen mit den felligen Freunden zu machen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu