Rundreisen St. Martin

Angebote werden geladen
Rundreisen St. Martin

Abwechslungsreiche Rundreise durch St. Martin

Feinsandige Strände, ein spannendes Sportangebot und exquisite Einkaufsstraßen machen die Karibikinsel St. Martin zu einer begehrten Urlaubsdestination. Erholungsuchende genießen die warmen Sonnenstrahlen beim Sonnenbaden an den weißen Puderzuckerstränden. Abenteuerlustige erkunden während der Reisen auf der Insel abgelegene Buchten mit dem Boot. Sportlich Aktive schnorcheln oder tauchen in der farbenprächtigen Unterwasserwelt zwischen exotischen Meeresbewohnern. Schwindelfreie Besucher entdecken den Dschungel von oben an der Zipline schwebend.

Für das leibliche Wohl sorgen hunderte Strandbars, Cafés und Restaurants mit einer köstlichen Mischung aus kreolischer, amerikanischer, französischer und niederländischer Kulinarik. Besonders günstig ist das Einkaufen auf der Rundreise. St. Martin besitzt nämlich den Freihafenstatus. Die Zollfreiheit macht aus der Insel ein wahres Shoppingparadies. Besonders begehrt sind karibische Spirituosen und Zigarren.

Einkaufsparadies unter Palmen mit spektakulärer Landebahn

St. Martin ist das weltweit kleinste bewohnte Territorium, das von zwei verschiedenen Staaten verwaltet wird: Der größere Teil im Norden gehört zum französischen Überseegebiet Saint-Martin. Der im Süden gelegene autonome Staat Sint Maarten ist Teil des Königreichs der Niederlande. Mit dem Princess Juliana International Airport besitzt die Insel einen der aufregendsten Flughäfen der Welt. Er liegt direkt am Maho Beach, sodass selbst gewaltige Großraumflugzeuge nur zehn bis zwanzig Meter über den Strandbesuchern starten und landen. Neben den Stränden sind vor allem die Hauptstädte der beiden Inselteile Besuchermagneten. Im niederländischen Philipsburg locken die vielen Einzelhandelsgeschäfte in der Front und Back Street, in denen die Mode namhafter Designer, regionales Kunsthandwerk sowie hochwertiger Schmuck feilgeboten werden. Eine der Spezialitäten ist der exklusiv auf St. Martin hergestellte Guavenbeerenlikör.

Bedeutende Sehenswürdigkeiten und Strände auf St. Martin

Die 37 Strände auf St. Martin reichen von romantischen Buchten bis hin zu quirligen Familienstränden. Long Bay, der längste Strand der Insel, liegt an der französischen Westküste und ist weitgehend unerschlossen und hat dadurch wenig Besucher. Direkt daneben befindet sich der von einer Steilküste flankierte Cupecoy Bay, der ebenso wie der Mullet Bay, wegen der starken Strömung vor allem für Surfer geeignet ist. Eine ruhige See bieten Little Bay, Great Bay und Guana Bay nahe Philipsburg, die ideal zum Sonnenbaden und Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen sind. Die bedeutendsten historischen Sehenswürdigkeiten der Insel sind das hölzerne Gerichtsgebäude in Philipsburg sowie die Schutzanlagen Fort Amsterdam und Fort Williams. Ausgezeichnete Angebote für Ihre St. Martin Rundreise finden Sie bei DERTOUR.

St. Martin entdecken mit DERTOUR

Karibik: Weitere schöne Länder

Top Rundreisen in St. Martin

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu