Kanalinseln – Küste von Jersey

Urlaub auf den Kanalinseln

Entdecken Sie das englische Savoir-vivre

Feinsandige Strände, steile Klippen, die ins türkisfarbene Meer abfallen, und mediterranes Flair bestimmen die Landschaft der fünf Inseln, die im Ärmelkanal zwischen Frankreich und England liegen. Urlauber erfreuen sich in einem Kanalinsel-Urlaub an englischer Gartenkunst und französischer Lebenslust. Jersey, Guernsey, Alderney, Sark und Herm begeistern mit angenehmen Temperaturen und ihren eigenen kulturellen Besonderheiten. Ob Outdoor-Aktivitäten, Entspannung am Strand oder Surfen im Meer – auf einer Kanalinseln-Reise erleben Familien, Aktivurlauber und Erholungssuchende eine unvergessliche Zeit.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Die Kanalinseln erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Die beliebteste Reisezeit für die Kanalinseln sind die Monate von April bis Oktober. Durch die geschützte Lage und den Golfstrom ist das Klima auf den Kanalinseln ausgesprochen mild. Der Sommer verwöhnt Badegäste mit vielen Sonnenstunden.

Auf den Kanalinseln Ausflüge zu Fuß „auf dem Meer“ unternehmen? Das geht! Der Tidenhub ist so stark, dass ausgedehnte Wattwanderungen möglich sind. Das Meer zieht sich kilometerweit zurück und offenbart ansonsten verborgene Schätze.

Die Attraktionen der Kanalinseln müssen nicht durch Größe überzeugen: Auf dem Archipel gibt es die wahrscheinlich kleinste Kirche der Welt zu bestaunen! Sie ist innen und außen kunstvoll mit zahllosen Muscheln, Porzellanscherben und Kieselsteinen verziert.

Im Kanalinseln-Urlaub auf die Sonneninsel

Urlaub auf den Kanalinseln – Elizabeth Castle
Schon der Weg über die Steine zum Elizabeth Castle ist magisch

Die größte Insel Jersey hat zugleich das mildeste Klima. Palmen, die sich sanft in der Meeresbrise wiegen, das tiefblaue Meer und der puderzuckerfeine Sand sorgen hier für den perfekten Strandurlaub. Surfer genießen hingegen die tosende Brandung, und Wanderer dürfen sich an der Küste von Jersey auf malerische Buchten freuen, die zu Ausflügen einladen. Als beliebtes Ziel gilt auch der Leuchtturm von La Corbiere an der Westküste. In den Markthallen von Saint Helier, der quirligen Hauptstadt der Insel, ist der französische Einfluss zu spüren – und das nicht nur auf den Tellern, denn das Savoir-vivre ist allgegenwärtig. Für geschichtlich Interessierte bietet sich im Kanalinseln-Urlaub ein Besuch im Maritime Museum, der Festung Elizabeth Castle oder dem mächtigen Mont Orgueil Castle an. Ein weiterer Höhepunkt der Kanalinseln-Sehenswürdigkeiten sind die wunderschönen Gärten. In Saint Ouen blühen Orchideen-Wiesen und der Duft von bunten Blumen ist im Judith Queree’s Garden omnipräsent. Der Ort ist bekannt für seinen kilometerlangen Sandstrand, auf dem Urlauber ruhige Plätze zum Entspannen finden.

Kanalinseln: Natur und Kultur auf Guernsey

Urlaub auf den Kanalinseln – Hafen von Saint Peter Port
Der Blick auf den Hafen von Saint Peter Port auf Guernsey

Die zweitgrößte Kanalinsel Guernsey empfängt Reisende mit einer Landschaft, die ihresgleichen sucht. Spektakuläre Steilklippen und traumhafte Strände wie Vazon Bay und Cobo Bay bezaubern ebenso wie die Inselhauptstadt Saint Peter Port. Der Stil der Stadt ist von britischen und französischen Einflüssen geprägt: Verwinkelte Straßen führen vorbei an urigen Pubs und Boutiquen. Im Hafen geht es gemächlich und lebhaft zugleich zu, sodass er einen einzigartigen Charme versprüht. Das berühmte Hauteville House ist ebenfalls einen Besuch wert: Hier lebte und schrieb der bekannte Autor Victor Hugo im Exil. Im Candie Gardens finden Urlauber zwischen blühenden Bananenstauden und kunstvoll angelegte Blumengärten zur Ruhe, während Kulturinteressierte die neueste Ausstellung im Guernsey-Museum bei Candie bestaunen. Im Castle Cornet hat die ganze Familie Spaß: Die Erlebnistour begeistert die kleinen Besucher und bringt ihnen mit originalgetreuen Rekonstruktionen und historischen Originalen die Geschichte näher. Für Erwachsene gibt es spannende Führungen, auf denen sie mehr über die Burg und ihre bewegte Vergangenheit erfahren.

Beschauliche Inseln mit karibischem Flair

Urlaub auf den Kanalinseln – Verbindung zwischen Sark und Little Sark
„La Coupée“ verbindet Sark mit Little Sark – Überquerungen nur zu Fuß!

Die kleineren Kanalinseln sind ebenfalls beliebte Reiseziele. Sark ist eine Insel, auf der die Uhren stillzustehen scheinen: Das komplette Eiland ist autofrei und nur in der Pferdekutsche oder auf dem Fahrrad zu erkunden – ideal für Erholungssuchende, die im Urlaub zur Ruhe kommen wollen. Die Schönheit der Natur lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein. Ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist beispielsweise die Stelle, an der Great Sark auf die Halbinsel Little Sark trifft – dort fallen die schroffen Klippen atemberaubend ins blaue, tosende Meer ab. Auf der Insel Herm sind Einheimische und Urlauber ebenfalls ohne Auto unterwegs. Um eine der besonderen Kanalinseln-Aktivitäten zu unternehmen, zieht es Erholungssuchende wiederum auf die Insel Alderney: Hier fährt die einzige Eisenbahn des Archipels gemütlich durch die romantische Landschaft. So lernen Reisende die Insel von einer ganz besonderen Seite kennen. Buchen Sie Ihren erlebnisreichen und erholsamen Urlaub auf den Kanalinseln gleich online bei DERTOUR. Bei uns stellen Sie sich ganz bequem aus tollen Angeboten Ihre Traumreise zusammen.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu