Hawaiis Traumstrände

Die schönsten Strände auf Hawaii

Von weiß bis schwarz – und immer ein einmaliges Erlebnis

Cremeweiße Traumstrände, Palmen und strahlend blaues Meer – Hawaii ist ein Sehnsuchtsort wie aus dem Bilderbuch. Während an einigen Küstenabschnitten hohe Wellen Surfer und Wellenreiter anlocken, laden geschützte Buchten mit den schönsten Stränden von Hawaii zum Baden ein. Auch ein Blick unter die Wasseroberfläche lohnt sich, etwa beim Schnorcheln oder beim Tauchen am Maro Reef, das vielen tropisch-bunten Falter- und Doktorfischen eine Heimat bietet.

Die schönsten Strände & Badeplätze auf Big Island

Die größte Insel des Archipels heißt offiziell Hawaii, wird zumeist aber nur Big Island genannt. Im Nordwesten befindet sich der Hapuna Beach State Park, der mit hellem, feinem Sand zum Sonnenbaden verführt. Zum Schwimmen lädt der Badeplatz außerhalb der Surfsaison ein, denn während der Saison ist die Brandung stark, nur erfahrene Wellenreiter stürzen sich dann in die Fluten. Am Hapuna Beach gibt es drei sogenannte Frogs Cafes – Snackbars mit grünem Dach, die Tacos, Burger, Salat und Smoothies anbieten. Zudem gibt es hier Picknick-Tische und der Strand wird von Rettungsschwimmern überwacht.


Zum Schnorcheln bietet sich die Kealakekua Bay an, die weiter südlich gelegen ist. An der Bucht steht das Captain-Cook-Monument – der englische Seefahrer landete hier 1779 und verschied auch an diesem Ort. Das Denkmal erreichen Sie über einen Wanderweg oder per Kajak, auf Wunsch auch bei einer geführten Kajak-Touren. An der Ostküste wartet die Hilo Bay, an der die größte Stadt auf Big Island liegt, die ebenfalls Hilo heißt. Mehrere Strände stehen an der Bucht zur Wahl, darunter der Keaukaha Beach und der Kealoha Beach. Von Hilo aus werden zudem Ausflüge in den Nationalpark Hawaii Volcanoes angeboten, der mit Lavafeldern und Vulkanen fasziniert.

Inselsteckbrief: Big Island


Hier erwartet Sie die paradisische Welt des „Aloha States“ mit seinen Regenwäldern, Vulkanlandschaften, heißen Quellen und traumhaften Stränden.

Surfen und Sonnenbaden auf der Insel Oahu

In der Surfszene ist Oahu berühmt, vor allem die North Shore reizt mit ihren Big Waves – Abenteuerlustige aus aller Welt reisen an, um sich hier in die Brandung zu stürzen. Die Insel ist aber nicht nur ideal zum Surfen auf Hawaii, sondern auch ein exklusives Reiseziel für erholsame Tage am Strand. Etwas weiter südlich liegt die hawaiianische Hauptstadt Honolulu, die ebenfalls einen Besuch wert ist. Besuchen Sie zum Beispiel den weltberühmten Sandstrand des Viertels Waikiki, der von Luxusresorts, Bistros und Surfschulen gesäumt ist und zu den schönsten Stränden auf Hawaii gehört.


Vor einer grünen Kulisse erstreckt sich der Diamond Head Beach, der vor dem gleichnamigen Vulkankrater liegt, durch den verschiedene Wanderwege führen. Für ein ausgiebiges Sonnenbad bietet sich der Kahanamoku Beach in Honolulu an, Surfer zieht es an die Turtle Bay im Norden von Oahu und Schnorchler finden an der Kuilima Cove ein großartiges Tauchrevier vor. Im Südosten von Oahu warten außerdem zwei besonders lange Traumstrände Hawaiis: der Kailua Beach und der Waimanalo Beach.

Inselsteckbrief: Oahu


Die Insel für Surfer, Strandliebhaber, Wanderer und Geschichtsinteressierte.

Einmalig schöne Strände auf dem Eiland Maui

Einer der schönsten Strände Hawaiis ist zweifellos der Kaihalulu Beach auf Maui. Das liegt vor allem an seiner außergewöhnlichen Farbe – der rote Sand des Strands bildet einen eindrucksvollen Kontrast zum azurblauen Wasser des Meers. Der Badeplatz ist großteils durch ein Riff von der offenen See abgeschirmt, auf der Landseite wird der Kaihalulu Beach von bewaldeten Felsen gesäumt.


Am Baby Beach in Lahaina ist das Wasser ruhiger als an den meisten anderen schönsten hawaiianischen Stränden – ideal für einen Familienurlaub in den USA. Hier werden außerdem Schnorchel- und Tauchtouren, aber auch Fahrten mit dem Glasbodenboot angeboten. An der Ostspitze von Maui erwartet Sie der Ort Hana, der einst Königssitz war und wie gemacht ist für erholsame und ruhige Tage am Strand – denn nur eine einzige Straße führt dorthin. Der Sand an der Hanabucht ist dunkel, das Meer lädt zum Schwimmen und Kanufahren ein. An der Küste gibt es Picknick-Bereiche mit Barbecue-Grills und Pavillons. Im Südwesten der Insel lockt der Wailea Beach, ein hellbeiger Strand, an dem exklusive Resorts die Gäste mit allerlei Luxus verwöhnen. Außerdem gibt es mehrere Golfplätze mit Meerblick in der Gegend. Nur wenige Kilometer weiter südlich befindet sich der Makena State Park, der vor allem bei Surfern beliebt ist.

Inselsteckbrief: Maui


Die „Insel der Täler“ ist berühmt für ihre tropischen Strände, polynesische Exotik, den Vulkan Haleakala und üppigen Regenwald.

Die schönsten Strände auf den kleineren Hawaii-Inseln

Sind Sie auf der Suche nach dem echten Hawaii, lohnt sich auch ein Abstecher auf die kleineren Inseln, die ebenfalls mit einmalig schönen Stränden aufwarten können. An der Südküste von Molokai befinden sich zum Beispiel Kaunakakai und die Kamehameha Coconut Grove. Die Landschaft zeigt sich hier besonders grün und im Kiowea Beach Park können Sie wunderbar unter Palmen entspannen. Ein Vogelschutzgebiet grenzt an den Strandpark an und ermöglicht spannende Beobachtungen, außerdem bieten sich Angelausflüge an.


Auf Kauai gehört Wailua zu den Reisezielen mit den schönsten Stränden Hawaiis – das Sie sich im Nordamerika-Urlaub nicht entgehen lassen sollten. Ein Ausflug in die Umgebung ist fast schon ein Muss: Hier gibt es tosende Wasserfälle wie die Wailua Falls, exotische Pflanzen und die Lavagrotte Fern Grotto zu entdecken. Lanai ist eine ehemalige Ananas-Insel – heute lockt das Eiland vor allem Wanderer and. Alte Ruinen und der Garden of the Gods, eine rötliche Lavalandschaft mit skurril geformten Felsen, machen Entdeckungstouren interessant. Der Hauptort Lanai City liegt im Zentrum der Insel, zum erholsamen Sonnenbad verlockt der Hulopoe Beach im Süden. Die Insel ist ein echter Geheimtipp mit erstklassigem Golfplatz und eindrucksvollen Naturphänomenen wie dem Sweetheart Rock. Machen Sie sich auf zu den schönsten Stränden von Hawaii und genießen Sie das Spiel der Wellen!

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?

Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu