Südschweden – Ostsee

Urlaub in Südschweden

Entdecken Sie das Naturparadies Skandinaviens

In kristallklaren Seen baden, durch magische Wälder streifen und Orte mit bunten Häusern besuchen – das verspricht ein Südschweden-Urlaub. Hultsfred, Lönneberga und Bullerbü sind in den Geschichten von Astrid Lindgren Orte der wilden Kindheit in unberührter Natur. In Småland bestimmt naturverbundene Gemütlichkeit das Lebensgefühl. Auf den Inseln Ödland und Gotland bauen Familien an den Stränden goldgelbe Sandburgen, auch die Küste von Hallands ist ein beliebtes Ziel für Badeurlauber. Kulturinteressierte zieht es nach Malmö, wo sie beeindruckende Bauwerke und moderne Kunst bewundern.

Angebote werden geladen
Angebote werden geladen

Südschweden erleben mit DERTOUR

Das Wichtigste in Kürze

Die beste Reisezeit für Südschweden ist von Juni bis September. Für einen Badeurlaub sind Juli und August die besten Monate. Das Klima in Südschweden ist trotz der Nähe zum Meer vornehmlich kontinental geprägt.

Ausflüge in Südschweden führen nicht selten in die wildromantische Natur. Der Beddingestrand liegt zwischen Ystad und Trelleborg und gilt mit seinem weißen Sand und dem klaren Wasser als der beliebteste Badeort der Region.

Filmreife Attraktionen in Südschweden: Nicht nur Pipi und Michel wurden in Südschweden erdacht, auch der berühmte Kommissar Wallander dreht hier seine Runden. In Ystad lässt sich zwischen den bunten Häusern nach Spuren suchen.

Südschweden-Reise: faszinierende Naturoasen

Urlaub in Südschweden – Öland
Die malerische Landschaft von Öland gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe

Die Landschaft von Småland war Inspiration für die Abenteuer von Pipi Langstrumpf und ihren Freunden. Die Helden aus den Kinderbüchern erwachen im Vergnügungspark „Astrid Lindgrens Värld“ zum Leben. Sehr viel beschaulicher geht es im Süden am See Möckeln zu, wo Sie baden oder angeln können. Spiegelglatte Wasseroberflächen inmitten von Wäldern wie aus dem Märchenbuch laden überall im Südschweden-Urlaub zum Träumen und Verweilen ein. Wer es eher sportlicher mag, mietet ein Kanu oder wandert durch die schier endlose Landschaft. Mit etwas Glück bekommen Sie sogar einen der mächtigen Seeadler zu sehen, die kunstvoll nach Fischen jagen. Eine Reise zurück ins Mittelalter steht in Kalmar auf dem Programm, wo versteckte Gänge und prunkvolle Säle im Renaissanceschloss auf Entdecker warten. Darüber hinaus gibt es noch eine Vielzahl weiterer Burgen und Schlösser in Südschweden – wie etwa das Schloss auf der Insel Öland, das einen mediterranen Garten besitzt. Die Kulturlandschaft im Süden der Ölands wurde sogar von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommen.

Schlemmen und Feiern im Südschweden-Urlaub

Urlaub in Südschweden – Malmö
Der „Turning Torso“ in Malmö ist schon aus der Ferne gut zu sehen

Die Liebe zur Natur ist allgegenwärtig und so verwundert es nicht, dass sich diese Verbundenheit in Südschweden in den Sehenswürdigkeiten widerspiegelt. Im Urlaub in Südschweden darf ein Stopp in der Vorzeigemetropole für nachhaltiges und innovatives Leben nicht fehlen. Malmö ist eine Stadt, die für die Energiewende steht. Das bemerken Reisende bei einem Spaziergang durch die Provinzhauptstadt zum Turning Torso, einem energieeffizienten, verdreht wirkenden Wolkenkratzer. Zur Entspannung geht es in die örtliche Sauna mit anschließendem belebendem Bad im Meer. Im Schloss Malmöhus wird die Geschichte der Stadt anschaulich vermittelt, auf dem quirligen Platz Lilla Torg werden Urlauber in das heutige Lebensgefühl der modernen Schweden mitgenommen. Dort servieren die Restaurants köstliche regionale Spezialitäten wie Eierkuchen mit Weißkraut und Speck oder schwedischen Baumkuchen. Neigt sich der Sommer dem Ende zu, erstrahlen die Straßen von Malmö im bunten Glanz und die Schweden feiern Kräftskiva – ihr Krebsfest. Das bunte Spektakel mit Musik, Theater und Kunst bringt über mehrere Tage noch mehr Leben in die Stadt.

Südschweden: ein Paradies für Aktivurlauber

Urlaub in Südschweden – Kullaberg
Der hellste Leuchtturm von ganz Schweden in Kullaberg

Zu den schönsten Südschweden-Aktivitäten gehören sicherlich Ausflüge in die einmalige Natur der Region. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kletterpartie auf der Kullen-Halbinsel? In wunderschöner Landschaft erhebt sich der massive Kullaberg im wildromantischen Naturreservat – ein beliebtes Ziel für passionierte Kletterfans aus der ganzen Welt. Durch das geschützte Gebiet verlaufen gut ausgeschilderte Wanderwege und idyllische Plätze laden zum Picknicken ein. In den vielen Felsenhöhlen lassen sich mit etwas Glück Fossilien finden. Im Herzen des Reservats strahlt ein Leuchtturm so hell und so weit wie kein zweiter in ganz Schweden. Auf dem beliebten Mölle Golfklubb kommen Freunde des Golfsports voll und ganz auf ihre Kosten. Südschweden ist ein Land, das dank seiner Menschen, der unberührten Natur und der spannenden Sehenswürdigkeiten einen ganz besonderen Charme ausstrahlt. Buchen Sie gleich bei DERTOUR Ihren unvergesslichen Südschweden-Urlaub. Bei uns bekommen Sie vom Hotel über den Flug bis hin zum Mietwagen alles, was Sie für einen entspannten Aufenthalt brauchen!

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu