Inspiration und Tipps für Ihre Radtour durch Deutschland

Radtouren in Deutschland

Tipps und Inspiration für die schönsten Routen

Die freie Zeit auf dem Fahrrad zu verbringen und mit dem Drahtesel auf Reisen zu gehen, ist auch in Deutschland Trend: Von Süden nach Norden und von Osten nach Westen – im ganzen Land führen Radwege durch wundervolle Landschaften. Besonders beliebt sind hierzulande Touren entlang großer Flüsse wie dem Rhein, der Donau oder der Elbe. Wer vollkommen unbeschwert für einige Tage losradeln möchte, sollte sich vorher gut informieren und die Radtour planen.

Vor dem Start perfekt organisiert

die schönsten Fernradwege Deutschlands bereisen

Eine auf die individuellen Wünsche zugeschnittene Radroute, Gepäck-Service, Reservierung der Übernachtung in ausgewählten Häusern, Betreuung durch eine Service-Hotline, perfekt ausgestattete Leihräder und die Möglichkeit eines Rücktransports zum Heimatort – all das sind nur einige Vorteile einer gut geplanten Radtour durch Deutschland von einem Reiseanbieter. Je nach Kondition, Lust und Laune können die Dauer, die tägliche Länge der Strecke sowie der Steigungsgrad gewählt werden, wodurch eine Reise mit dem Rad auch für Familien eine gute Wahl sein kann.


Gleichzeitig informieren Fachleute jeden Radler über die Tourenvarianten kreuz und quer durch das schöne Deutschland, denn das Angebot ist riesig: Von gemütlichen Radreisen an der Ostsee und Nordsee, durch die Sächsische Schweiz oder den Schwarzwald bis hin zum kräftezehrenden Bodensee-Königssee-Radweg von Lindau bis Schönau stehen Ihnen alle Optionen offen.

Beliebte Radwege in Deutschland

Vater Rhein ruft!

Äußerst beliebt sind Touren entlang des Rheins wie die zirka 360 Kilometer lange Radstrecke am Niederrhein von Duisburg nach Rotterdam. Auf diesem Rheinradweg gelangt man über grüne Wiesen, Deiche und vorbei an Obstgärten zum Ziel.

Auch der 335 Kilometer umfassende Rheinradweg von Freiburg nach Mainz ist in acht Tagen zu schaffen, obwohl viele Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten auf der Reiseliste stehen. So beginnt die Fahrt in der malerischen Region rund um den Kaiserstuhl, bevor die Breisach in den Rhein mündet.


Ein Abstecher ins historische Zentrum der französischen Grenzstadt Straßburg ist genauso eingeplant wie ein Zwischenstopp bei der Barockresidenz in Rastatt und dem Residenzschloss in der Fächerstadt Karlsruhe. Auf der Weiterfahrt durch pfälzische und rheinhessische Weinberge folgen mit der Kaiserstadt Speyer, der Nibelungenstadt Worms und dem Endziel Mainz drei prachtvolle Städte, die jeweils einen imposanten Dom beherbergen.

Die schönsten Radwege Deutschlands entlang der Mosel

Weinliebhaber kommen nicht nur in der Pfalz und Rheinhessen, sondern auch beim Mosel-Radweg auf ihre Kosten. So können beispielsweise von Trier die 200 Kilometer bis Koblenz abgeradelt werden.


Für Entspannung sorgen in Deutschlands ältester Weinregion zahlreiche Weinproben mit fruchtigem Moselwein, eine durchweg flache Strecke und abwechslungsreiche Landschaften. Entlang der steilen Weinhänge reihen sich kleine, idyllische Ortschaften aneinander und irgendwo im Blick hat man stets einige der schönsten Burgen Deutschlands wie die Reichsburg und Burg Eltz nahe Cochem.

Ein Zwischenstopp am Deutschen Eck

Nach dem Start in der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Trier mit der Porta Nigra und den Kaiserthermen geht es, geführt von der Mosel, unter anderem nach Neumagen-Dhron, Deutschlands ältestem Weinort, zur Zeltinger Sonnenuhr, fantastisch erhaltenen Fachwerkhäusern in Enkirch und Treis-Karden bis zur Burg Eltz und in die Festungsstadt Koblenz.


Hier am Deutschen Eck treffen Mosel und Rhein aufeinander und vor der Heimfahrt sollten Radfahrer unbedingt das Zweirad einmal stehen lassen und durch die romantischen Gassen der Altstadt zwischen der Basilika St. Kastor und der Liebfrauenkirche schlendern.

Die Donau entdecken

Vielfältige Fernradwege in Deutschland

Großer Beliebtheit erfreuen sich vor allem die regelmäßig stattfindenden Flusskreuzfahrten auf der Donau. Doch auch entlang des Flusses lassen sich herrliche Radwege für Ihren Radurlaub in Bayern entdecken. Die bekannte, 253 Kilometer lange Strecke von Passau nach Wien kann über die Weinregion Wachau, die Schlögener Schlinger, die Kulturstadt Linz bis hin zur österreichischen Hauptstadt mit dem Rad abgefahren werden. Zusätzlich sind viele weitere Donauradwege fahrbar, wie zehn Tage von Rothenburg ob der Tauber über Herrieden, Eichstätt, Regensburg, Straubing und Deggendorf nach Passau – inklusive kurzer Schifffahrt samt Rad, falls gewünscht.

Faszinierende Radwege in Deutschland

Abwechslung entlang der Elbe

Viele Möglichkeiten bietet zudem die Elbe, die auf deutschem Boden von Bad Schandau an der tschechischen Grenze bis nach Cuxhaven an der Nordsee eine Strecke von 1091 Kilometern zurücklegt. Ganz so weit möchte wahrscheinlich niemand radeln, deshalb können sich Radfahrer die besten Etappen heraussuchen, zum Beispiel von Cuxhaven nach Magdeburg oder von Hamburg nach Dresden. Neben wunderschönen weiten Landschaften erwarten alle Rad-Reisende an der Elbe auch vielfältige Prachtbauten. So lassen sich beispielsweise der Zwinger oder die Semperoper beim Sightseeing in Dresden bewundern.

Einige der schönsten Radtouren Deutschlands

Fahrten im Weserbergland unternehmen

Weniger bekannt, aber nicht minder schön sind die Flussradwege im Weserbergland wie von Hannoversch Münden bis ins 370 Kilometer entfernte Bremen. Tipps für Ihren Aufenthalt in Bremen finden Sie in unserem Reisemagazin.


Während der achttägigen Tour können Naturliebhaber erleben, wie die Werra und die Fulda im malerischen Hannoversch Münden in den für sie wegweisenden Fluss Weser münden und durch das Hugenottenstädtchen Bad Karlshafen mit seinem barocken Stil und Fachwerk radeln.


Weitere Höhepunkte dieser Radstrecke sind die Porzellanmanufaktur Fürstenberg, Schloss Corvey in Höxter, das durch den Lügenbaron von Münchhausen berühmte Bodenwerder und die romantische Rattenfängerstadt Hameln. Über Wiesen mit Kühen und Windmühlen durchqueren Sie auf der Route anschließend die Grafschaft Hoya bis nach Bremen, in dem das historische Schnoorviertel, die Statue des Roland sowie das Denkmal der Bremer Stadtmusikanten den krönenden Abschluss bilden.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu