Über 100 Jahre Erfahrung in der Touristik
24/7 Erreichbarkeit während Ihrer gesamten Reise
Für Ihre Sicherheit - ein Unternehmen der REWE Group
Tauchurlaub Kroatien - spannende Unterwasserwelten entdecken

Tauchurlaub in Kroatien

Vielfalt und perfekte Bedingungen zum Tauchen

Die kroatische Adriaküste ist nicht nur bei Badeurlaubern ein ausgesprochen beliebtes Ziel – auch Taucher zieht es Jahr für Jahr in großer Zahl dorthin. Das liegt einerseits an den idealen Voraussetzungen, denn das Wasser ist dort warm und sehr klar, sodass Sichtweiten von bis zu 30 Metern keine Seltenheit sind. Andererseits machen die schillernde Unterwasserwelt und die zahlreichen Tierarten einen Tauchurlaub in Kroatien zu einem unvergesslichen Erlebnis. Insbesondere Wracktaucher kommen dank der vielen vor der Küste gesunkenen Schiffe in Kroatien voll auf ihre Kosten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein echter Profi sind oder zum ersten Mal ein Wrack erkunden wollen, denn hier gibt es für jeden etwas Passendes.

Ein Schiffswrack in Kroatien erkunden
Ein Schiffswrack in Kroatien erkunden

Viel Abwechslung beim Tauchen vor Dalmatien

Dalmatien ist für Taucher ein wahres Paradies, denn die zahlreichen Inseln sorgen für eine äußerst vielfältige Unterwasserwelt und meist niedrigen Wellengang. Zudem findet hier jeder Taucher seinen passenden Spot, ganz gleich, über wie viel Erfahrung er verfügt. Für Anfänger ist beispielsweise die Garma-Steilwand bei Tučepi empfehlenswert, da das Wasser sehr klar ist und es kaum Strömungen gibt. In den Spalten und Höhlen der Felswand können Sie zahllose Fische, wie etwa Riffbarsche, Anemonen und Oktopusse bewundern.
Die Insel Šolta ist ebenfalls ein interessantes Ziel – oder vielmehr das Wrack der Ribolovac vor der Küste. Da es sich in nur 20 Metern Tiefe in strömungsarmem Wasser befindet, ist es ideal, um erste Wracktauch-Erfahrung zu sammeln. Neben Drachenköpfen und Mönchsfischen bietet das Wrack vor allem vielen Hummern Unterschlupf. Für Tauchprofis ist der Kamin von Mana vor der gleichnamigen Insel ideal. Hier gibt es unter anderem riesige Fischschwärme, Seesterne und Petersfische zu sehen – aufgrund von Strömung und Tauchtiefe ist aber Erfahrung nötig.

Buntes Spektakel unter Wasser
Buntes Spektakel unter Wasser

Kvarner Inseln - faszinierendes Taucherlebnis

Entscheiden Sie sich bei Ihrem Tauchurlaub in Kroatien für die Kvarner Inseln, dürfen Sie sich auf verschiedene Tauchreviere mit eindrucksvollen Felsformationen und bezaubernden Höhlen freuen. Dank des klaren Wassers sind diese Formationen schon aus großer Entfernung zu erkennen, und auch die Sichtverhältnisse in den Höhlen sind meist sehr gut. Zudem gibt es natürlich verschiedene Spots, an denen Sie die herrliche Tierwelt der Adria kennenlernen können. Einer davon ist die Insel Kormati, deren Südspitze terrassenartig abfällt und an der sich Junkerfische, Seeteufel, Drachenköpfe, Kraken und Seepferdchen tummeln. Hier kommen Anfänger und Profis gleichermaßen auf ihre Kosten.
Die sogenannte „Liebeshöhle“ der Insel Plavnik gehört zu den schönsten ganz Kroatiens – und ist selbst für Schnorchler problemlos zugänglich. Die Atmosphäre in der lichtdurchfluteten Grotte mit weißen Kieseln am Boden ist geradezu magisch. Zu den beliebtesten Wracks der Gegend zählt das der Peltastis. Der griechische Frachter sank im flachen Wasser vor der Insel Krk – aufgrund der geringen Tiefe ist daher nicht allzu viel Taucherfahrung nötig.
Das Wrack eines Dampfschiffes entdecken
Das Wrack eines Dampfschiffes entdecken

Tauchen an spannenden Wracks rund um Istrien

Wenn Sie Spaß am Wracktauchen haben, sind die Tauchreviere um die Halbinsel Istrien herum genau das Richtige für Sie. Denn in der Geschichte der Adria gab es immer wieder Seegefechte, und so haben schon zahlreiche Schiffe hier auf dem Meeresgrund ihre letzte Ruhestätte gefunden. Das wohl bekannteste Wrack ist das des Passagierdampfers Baron Gautsch. Das einst prächtige Schiff wird auch als die „Titanic der Adria“ bezeichnet, darf inzwischen aber nur noch in Begleitung eines lizenzierten Guides besucht werden. Zudem erfordert die starke Strömung am Wrack viel Taucherfahrung.
Deutlich leichter ist dagegen eine Exkursion zum Wrack der Hans Schmidt, das in rund 30 Metern Tiefe liegt. Selbst mit relativ wenig Erfahrung können Sie sich in die Laderäume wagen, in denen sich unter anderem Hummer und Drachenköpfe eingenistet haben. Buchen Sie Ihren Tauchurlaub in Kroatien bei DERTOUR und wählen Sie aus unserem Angebot für Hotel, Flug und Mietwagen, sodass Sie die überwältigende Unterwasserwelt der Adria ganz nach Ihren Vorstellungen erkunden können.

Weitere schöne Ziele für Ihren Tauchurlaub

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu