+++ Jetzt buchen und 100 € sparen +++ Mit dem Code SORGLOS100 können Sie ab einem Reisepreis von 1.000 € satte 100 € sparen - viele Angebote sind kostenfrei stornierbar! +++ Mehr erfahren+++
Asiatisches Essen - ein Food-Guide für Singapur

Essen in Singapur – ein Food-Guide

Von Garküchen bis Sterne-Restaurants - Singapur hat kulinarisch so einiges zu bieten

In Singapur treffen sich die Küchen vieler Länder, chinesische und malaysische Einflüsse sind ebenso präsent wie europäische. Leckeres Essen im schicken Ambiente servieren die gehobenen Restaurants des Stadtstaats, traditionell-authentisch sind die Garküchen unter freiem Himmel. Aus diesen haben sich die Hawker Centres entwickelt, die zahlreiche Essensstände unter einem Dach vereinen. Die ambrosische Schärfe von Chili zieht sich durch viele Gerichte, Reis, Nudeln, Hühnchen, Fisch und andere Spezialitäten aus dem Meer werden mit Kräutern und Gewürzen in duftende Köstlichkeiten verwandelt.

Kulinarische Highlights in Singapur kosten

Unbedingt probieren: Laksa, eine pikante Suppe mit Kokosmilch, Hühnchen und Garnelen

Zu Singapurs Nationalgerichten zählen Laksa und hainanesischer Hühnchenreis. Die pikante Suppe Laksa wird in verschiedenen Varianten angeboten, eine singapurische Berühmtheit ist Katong Laksa. In die mit Kokosmilch und Chili zubereitete Brühe werden gehaltvolle Zutaten gegeben: Nudeln, Garnelen, Muscheln und Fischfiletstücke. Chinesisch inspiriert ist der hainanesische Hühnchenreis, das Rezept haben Einwanderer von der Insel Hainan mitgebracht und in Singapur weiter verfeinert. Zartes Hühnchen, mit Ingwer und Pandan-Blättern gekochter Reis sowie karminrote Chilisauce verwöhnen bei diesem Gericht Ihren Gaumen. Wie ein typischer Salat sieht Rojak nicht aus und auch der Geschmack ist außergewöhnlich, süße, saure und scharfe Aromen fügen sich zu einem explosiven Geschmackserlebnis zusammen. Die Soße besteht aus Garnelenpaste, Zucker, Limette und Chili, für den Salat werden blanchierter Wasserspinat und Bohnensprossen, knackige Gurken, chinesische Rüben, Früchte wie Ananas oder Mango, frittierte Teigteilchen und gerösteter Tofu gemischt und mit gehackten Erdnüssen bestreut. Ein perfekter Snack zu jeder Tageszeit ist Roti Prata, ein pfannkuchenähnliches Fladenbrot, das herzhaft mit Ei oder Käse, aber auch süß mit Schokolade, Eiscreme oder Durianfrucht erhältlich ist.

Singapurs Restaurants und Streetfood

Trauen Sie sich! An den Garküchen Singapurs wartet so mancher Genuss auf Sie!

Erstklassige Restaurants finden sich an der Marina Bay in Singapur, wo sich Spitzenköche aus aller Welt eingerichtet haben. Mit einem Michelin-Stern gekrönt ist das Steakhaus CUT by Wolfgang Puck, das sich ebenso wie das mit zwei Sternen ausgezeichnete und mit europäisch-japanischer Küche begeisternde Waku Ghin by Tetsuya Wakuda im Grandhotel Marina Bay Sands befindet. Exzeptionell ist das Ocean Restaurant by Cat Cora, in dem Sie unter dem Meeresspiegel speisen und dabei die Fische des S.E.A. Aquariums durch kolossale Panoramascheiben beobachten. In Chinatown wird von traditionellen Garküchen über trendige Cafés bis hin zu Gourmetrestaurants alles geboten, was lukullischen Genuss verschafft. Wer das Essen einer authentischen Garküche probieren möchte, sollte die Chinatown Food Street aufsuchen, die urtümliches Flair mit innovativer Architektur, die für Kühlung sorgt, verbindet. Empfehlenswerte Hawker Centres sind das Maxwell Food Centre und das Hong Lim Market and Food Centre. Das Viertel Little India lockt vor allem mit indischen Spezialitäten, aber auch französische Küche und spanische Tapas werden offeriert.

In Chinatown wird von traditionellen Garküchen über trendige Cafés bis hin zu Gourmetrestaurants alles geboten.

Köstlich-spritzige Getränke aus Singapur

Singapore Sling - schmeckt am besten im ehrwürdigen Raffles Hotel

Fruchtig und feurig rot ist der Singapore Sling, ein Cocktail aus Gin, Kirschlikör und weiteren Zutaten. Er soll an der Bar des Raffles Hotels kreiert worden sein, wo er auch heute noch als Signature Drink ausgeschenkt wird. Besonders aromatischen Gin stellt die Destillerie Tanglin her, die verschiedenen Sorten verführen mit dem Geschmack von Vanille-Orchideen und Orangen, Cranberrys oder Mandarine und Chili. Auch Rachelle The Rabbit Meadery produziert Gin, darüber hinaus aber auch noch Rum, Honigwein und Liköre. Kaffee und Rum bilden die Basis für den Kopi-O Liqueur, Tee und Rum verleihen dem Teh-O Liqueur seinen einzigartigen Geschmack. In Singapur wird außerdem gutes Bier gebraut. An der Ostküste der Hauptinsel liegt die kleine Brauerei Little Island Brewing Co, die in ihrem Biergarten eine große Auswahl an Ale, Stout, Lager- und Weizenbier kredenzt, dazu gibt es Burger, Würstchen, Pommes frites, Nachos und andere deftige Leckerbissen. Das Markenzeichen des RedDot BrewHouse, das sich in den historischen Tanglin Barracks befindet und über ein angeschlossenes Restaurant verfügt, ist sein grünes Lagerbier. Buchen Sie Hotel und Flug bei DERTOUR und freuen Sie sich auf unvergleichliche Geschmackserlebnisse in Singapur!

Die verschiedenen Gin-Sorten verführen mit dem Geschmack von Vanille-Orchideen und Orangen, Cranberrys oder Mandarine und Chili.

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu