Entspannen in den türkischen Bädern

Türkischer Hamam – Entspannung auf Orientalisch

Freuen Sie sich auf babyweiche Haut und Erholung pur

Sehenswürdigkeiten? Check. Entspannung am Strand? Check. Shopping? Check! Setzen Sie Ihrer Auszeit in der Türkei das i-Tüpfelchen auf und entspannen Sie in einem der schönsten Hamams der Türkei. Hier erfahren Sie, worauf man vor und während des Besuchs achten sollte, was Wellnessfans in den traditionellen Badehäusern erwartet und in welchen Hamams an der Türkischen Ägäis oder der Türkischen Riviera sich ein Besuch lohnen könnte.

1

Was ist ein Hamam?

Erleben Sie die orientalische Badekultur

Wörtlich übersetzt bedeutet das arabisch-türkische Wort Hamam „heißes Bad”. Die Häuser wurden im Mittelalter errichtet – oftmals neben einer Moschee, um ein Reinigungsritual vor dem Gebet zu ermöglichen. Im Hamam erwartet Besucher ein traditionelles Dampfbad sowie eine Art Ganzkörperpeeling mit einem groben Handtuch und eine Massage mit Schaum. Männer und Frauen betreten dafür in der Regel unterschiedliche Bereiche. Und wer kennt es nicht? Einmal tiefenentspannt, will man gar nicht wieder gehen. Müssen Sie auch nicht: Viele Hamams in der Türkei bieten außerdem westliche Beauty- und Wellnessbehandlungen an, mit denen Sie Ihren Aufenthalt ausdehnen können.

2

Wie läuft ein Besuch im Hamam ab?

Das erwartet Wellnessfans

Der Besuch eines Hamams in der Türkei beginnt stets mit einer Dusche. Damit der Körper sich an die hohen Temperaturen gewöhnen kann, durchlaufen Sie als Besucher anschließend einzelne Räume mit steigender Temperatur, bis auf etwa 60 °C. Und jetzt kommt der Hauptteil: Für eine traditionelle Zeremonie, die der Hamam-Meister, der sogenannte Tellak, durchführt, legen Sie sich auf eine warme Marmorplatte. Zunächst wird beim „Kees” der ganze Körper mit einem rauen Handtuch gepeelt, anschließend massiert Sie der Hamam-Meister mit Seifenschaum und einem kleinen Leinensack. Die letzte Station der Wellnessreise bildet ein Ruheraum, in dem Sie bei Raumtemperatur entspannen und langsam wieder aufdrehen können – relaxed und gleichzeitig gestärkt für den weiteren Türkei-Urlaub.

3

Was muss man im Hamam beachten?

Ein kleines Einmaleins der Entspannung

Die wichtigste Regel lautet wohl: Nehmen Sie sich Zeit! Denn ein Besuch in den schönsten Hamams der Türkei bedeutet Erholung, ohne auf die Uhr zu sehen. Planen Sie also mindestens einen halben Tag ein und denken Sie außerdem daran, einen Termin im Hamam Ihrer Wahl am besten schon vorab zu reservieren. Das geht meist über die Webseite oder auch direkt in manchen Unterkünften. Und dann kann es auch schon losgehen: Packen Sie am besten ein großes Baumwolltuch anstelle eines Frottee-Handtuchs ein, da dies schneller trocknet. Es gibt sie manchmal direkt im Hamam zu kaufen. Auch Badebekleidung und -schuhe sowie Hygieneartikel für die Dusche dürfen mit in den Hamam. Ganz wichtig: Trinken Sie vorab ausreichend Wasser und vermeiden Sie ein zu schweres Essen.

4

Beliebte Hamams: Türkische Riviera

Hamams rund um Antalya

Ein beliebter Hamam ist der Sefa Hamam in Antalyas Altstadt Kaleici. Er verzichtet auf opulente Verzierungen oder einen modern-asiatischen Look und ist eher traditionell gestaltet. Der Grand Alanya Hamam bietet eine breite Auswahl an Beauty- und Wellnessbehandlungen. Ein optisches Highlight ist der Hamam on the Beach – mit seinen goldfarbenen Kuppeln wirkt er schon von außen orientalisch-luxuriös – auch das Angebot ist neben der traditionellen Behandlung noch mit weiteren Treatments angereichert. Wie der Name bereits vermuten lässt, befindet sich der Hamam direkt am Strand und bietet den Gästen daher obendrein noch einen beruhigenden Blick auf die sanften Wellen des Mittelmeers.

5

Schönste Hamams: Türkische Ägäis

In der Nähe beliebter Badeorte

Der Ada Saray Hamam liegt mitten im Grünen in der Nähe des Badeortes Kuşadası. Er wirkt eher traditionell, aber spart trotzdem nicht an funkelnden Details wie schönen Mosaiken.


Der Davutlar Hamam ist klein, aber fein und kommt sehr familiär daher. Er liegt etwas weiter südlich und bietet neben dem traditionellen Ritual auch weitere Massagen mit Öl an, die Sie während Ihres Strandurlaubs in der Türkei genießen können.

Haben Sie Lust auf weitere Türkei-Erlebnisse? Dann schauen Sie gleich hier vorbei:

Ihr Weg zur Entspannung – hier geht’s lang!

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Habt ihr Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft euch jederzeit bei eurer Reisebuchung oder bei Fragen rund um eure über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.

Zur Kontaktinformationsseite

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?

Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu