Über 100 Jahre Erfahrung in der Touristik
24/7 Erreichbarkeit während Ihrer gesamten Reise
Für Ihre Sicherheit - ein Unternehmen der REWE Group
Reisetipp des Monats - Chile
Katharina Materne in Chile

Rundreise in Chile

Mitarbeiter - Tipp: Fragen an den Experten

Trockene Wüsten, grüne Seengebiete und die Polarlandschaft Patagoniens - auf einer Rundreise durch Chile erleben Sie ganz unterschiedliche Landschaftstypen.

Ob unberührte Naturlandschaften oder kulturelle Highlights - Chile bietet beides. Besuchen Sie die Kulturhauptstadt Valparaíso oder die schöne Osterinsel mit ihren monumentalen Steinskulpturen. Auch die Hauptstadt Santiago ist sehenswert und bietet sich als Ausgangspunkt für eine Chile-Rundreise an.

Erfahren Sie mehr über Chile von unserer Mitarbeiterin aus erster Hand. Katharina Materne ist Produktkoordinatorin für Mexiko und Lateinamerika und beantwortet exklusiv für Sie die folgenden Fragen.

Chile ist ein Land der Extreme und Gegensätze. Schon seine Geographie ist einzigartig: Chile ist an keiner Stelle breiter als 355 km, erstreckt sich gleichzeitig aber über eine Länge von 4300 km. Daraus ergibt sich eine unschätzbare Vielfalt an Landschaften, die sich in den trockenen Wüsten des Nordens, der mediterran geprägten Mitte des Landes und in der polaren Zone des Südens widerspiegelt.

In der Wüstenregion im Norden fühlt man sich wie auf einem anderen Stern, da die Landschaft rund um die trockenste Wüste der Welt, die Atacama, vom bizarren Mondtal (Valle de la Luna), dem Tatio-Geysir und verschiedenen Lagunen geprägt ist.

Atacama, Chile
Atacama-Wüste
Insel Chiloé, Chile
Insel Chiloé

Die Seenregion in der Mitte des Landes hingegen beherbergt eine Vielzahl an Nationalparks, grüne Landschaften und imposante Vulkane. Dieser Abschnitt wird als die „Chilenische Schweiz“ bezeichnet und ist der perfekte Aufenthaltsort für alle Outdoor-Fans. Bei dem umfangreichen Angebot, von Wanderungen über Raftingtouren bis hin zu Reitausflügen, ist für jeden etwas dabei.

Von der Seenregion aus kann man mit der Fähre auf die Insel Chiloé übersetzen. Die unberührte, wilde Insel beeindruckt durch üppige grüne Natur und eine zerklüftete Landschaft mit vielen kleinen, vorgelagerten Inselchen, die per Boot oder mit dem Kajak erkundet werden können.

Von der Mitte des Landes führt die berühmte Straße Carretera Austral durch die endlose Weite zahlreicher Nationalparks bis zum „Ende der Welt“.

Patagonien zeichnet sich durch die raue Landschaft von Magallanes mit vielen kleinen Buchten aus, beherbergt zahlreiche Pinguinkolonien und ist Heimat des atemberaubenden Nationalparks Torres del Paine.

700 km vor der Küste Chiles liegt die unberührte Osterinsel, die für ihre riesigen Steinstatuen (Moai) bekannt ist.

Nationalpark Torres del Paine, Chile
Nationalpark Torres del Paine

Entdecken Sie Chile

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu