Spanien Fuerteventura Corralejo Strand Luftaufnahme

Fuerteventuras Strände: ab in die Wellen!

Die 6 schönsten Strände Fuerteventuras

Schnappen Sie sich Ihr Handtuch und tragen Sie die Sonnencreme auf, denn es geht an die Strände von Fuerteventura! Knapp 260 Kilometer Küstenabschnitt machen die Insel mit den konstant sommerlichen Temperaturen zu einem idealen Ort für Ihren nächsten Strandbesuch. Es erwarten Sie kleine Buchten, sanfte Lagunen und endlose Weiten aus feinem Sand und türkisblauem Wasser. Wir haben die sechs schönsten Strände Fuerteventuras für Sie zusammengestellt – los geht's zum Beach-Hopping!

1

Grandes Playas de Corralejo

Das Multitalent unter den Stränden

Sind Sie bereit zu staunen? An diesem neun Kilometer langen Küstenabschnitt laden kristallklares Wasser und endlose Dünen aus weißem Muschelsand zum Entspannen ein. Die großen Strände von Corralejo sind Teil des angrenzenden Parque Natural de Corralejo und werden nur durch die Landstraße FV-1 vom Park getrennt. Über diese Straße erreichen Sie ganz entspannt die schönen Strandabschnitte an Fuerteventuras Nordostküste. Mit der Größe der Grandes Playas de Corralejo kommt auch die Vielfalt der möglichen Strandaktivitäten: Hier entspannen Sie auf Strandliegen, toben sich beim Beachvolleyball aus oder tauchen beim Schnorcheln in die Unterwasserwelt ein. Auch Surfbegeisterte kommen am angrenzenden Flag Beach – einem beliebten Spot zum Surfen auf Fuerteventura – auf ihre Kosten. Ob Familien, Sportler oder Entspannungssuchende: Hier wird für alle etwas Passendes geboten. Daher dürfen die Grandes Playas de Corralejo auf keiner Liste der schönsten Strände Fuerteventuras fehlen.

2

Playa de Cofete

Der „unendliche“ Strand

Wenn Sie schon mal Bilder von den Sehenswürdigkeiten Fuerteventuras gesehen haben, war sehr wahrscheinlich eins von der Playa de Cofete dabei. Denn sie gehört zu den beliebten Fotomotiven der Insel, und das auch zu Recht: Dieser Strand Fuerteventuras ist ein wahres Geschenk der Natur.

Der unberührte Küstenabschnitt besticht durch einen endlosen Sandstrand, den wilden Atlantik und der eindrucksvollen Bergkette von Jandia im Hintergrund – das Gefühl von Freiheit kommt hier von ganz allein. Der einzige Nachteil: Durch die teils starken Strömungen und kräftigen Wellen wird hier häufig vorm Baden gewarnt. Doch der Strand von Cofete lädt zu stundenlangen Strandspaziergängen ein, bei denen Sie für einen Moment dem Reisealltag entkommen.

Von einem Naturhighlight zum Nächsten

Ein Besuch an der Playa de Cofete lässt sich perfekt mit einer Wanderung auf den Pico de la Zarza verbinden. Der höchste Berg Fuerteventuras liegt in der angrenzenden Bergkette und thront über der Playa de Cofete – atemberaubender Ausblick inklusive.

3

Playa del Aljibe de la Cueva

Das verborgene Juwel unter Fuerteventuras Stränden

Etwas südlich von El Cotillo versteckt sich die abgelegene Bucht von Aljibe de la Cueva. Es erwarten Sie feiner, goldfarbener Sand und Wasser in allen Türkistönen – das alles eingerahmt von Klippen und Dünen. Der 500 Meter lange Sandstrand ist ein beliebter Ort für Wind- und Kitesurfer, die hier ihre ersten Schritte auf dem Wasser wagen oder ihr Können beweisen. So bietet sich Ihnen ein interessanter Anblick. Der Zugang zur Bucht ist etwas steil und felsig. Dafür werden Sie mit einem einsamen Sandstrand belohnt, der das Sonnen und Baden zu einem besonders idyllischen Highlight macht. Noch ein Tipp: Verbinden Sie einen Ausflug zum Playa del Aljibe de la Cueva mit einem Ausflug in das entspannte Fischerdörfchen El Cotillo. Perfekt für alle, die im Fuerteventura-Urlaub Erholung suchen, aber nicht den ganzen Tag am Strand oder Pool verbringen wollen.

4

Popcorn Beach

Der wohl ungewöhnlichste Strand der Insel

Ein Strand aus weißem Popcorn, so weit das Auge reicht? Was klingt wie der Traum eines jeden Kindes, wird auf Fuerteventura wahr. Zumindest fast. Denn hinter dem frischen Popcorn verbirgt sich in Wahrheit eine Mischung aus Kalk und versteinerten Algen – also besser nicht reinbeißen! Nordwestlich von Corralejo befindet sich die Playa del Bajo de la Burra mit dem passenden Spitznamen „Popcorn Beach“.

Die weißen Fossilien sind bei Touristen sehr beliebt – sogar so beliebt, dass der faszinierende Strand auch in den Sozialen Medien breite Aufmerksamkeit erreicht und Bilder vom weißen „Popcorn“ viral gehen. Mittlerweile gibt es unter #PopCornBeach Tausende Fotos und Videos.

Wenn die Natur zum Souvenir wird

Die Begeisterung ist bei einigen Besuchern mittlerweile so groß, dass sie dem Popcorn Beach schadet. Jeden Monat werden etwa zehn Kilogramm der versteinerten Algen gestohlen. Dabei sind die Fossilien ein wichtiger Bestandteil im Ökosystem des Strandes und sollten nicht in die Taschen wandern. Außerdem drohen dabei hohe Strafen.

5

Caleta del Marrajo

Etwas Karibik-Feeling gefällig?

Weißer Sand, azurblaues Wasser und eine durch Lavagestein umringte Bucht: Am Caleta del Marrajo gibt es das Karibik-Feeling inklusive. Fernab des Touristentrubels ist hier alles eine Nummer kleiner und entspannter. So wird die ruhige Lagune nur selten von vielen Menschen gleichzeitig aufgesucht. In der Nebensaison kann es sogar vorkommen, dass Sie die Bucht ganz für sich allein haben – gut geeignet für Ruhesuchende oder einen romantischen Strandspaziergang zu zweit. Mehrere Lavaströme haben sich hier ihren Weg in den Atlantik gebahnt und bilden heute kleine Lagunen, in denen Sie baden können. Durch die vielen Riffe sind Sie dabei vor der Brandung geschützt. So wird der naturbelassene Strand zum geeigneten Ausflugsziel bei einem Familienurlaub auf den Kanaren. „Entdeckt“ wurde der Strand von Caleta der Marrajo ursprünglich von Surfern – sie fanden hier die perfekten Bedingungen für einen Ritt auf den Wellen.

6

Playa Risco del Paso

Eine Lagune für die gesamte Familie

Kristallklares, transparent schimmerndes Wasser und ein Strand, der über einige Kilometer flach abfällt. Auch vor größeren Wellen oder starken Strömungen brauchen Sie sich hier keine Sorgen machen: Der Risco del Paso ist ein etwa sechs Kilometer langer Strandabschnitt. Bei Flut entsteht hier eine stehtiefe Lagune – wie gemacht für den Strandausflug mit der ganzen Familie.

Auch für Windsurfer auf Fuerteventura ist dieser Strand ein Paradies. Vor allem Anfänger finden hier die richtigen Übungsbedingungen aus angenehmem Wind sowie seichtem und ruhigem Wasser. In der Nähe vom Strand befindet sich das ION Windsurf-Center. Hier leihen Sie Ihr Windsurf- und SUP-Equipment aus oder legen in der Cafeteria eine kurze Pause vom Sonnenbaden oder Wassersport ein.

Das sind Fuerteventuras schönste Strände

Wo liegt also der schönste Strand auf Fuerteventura? Das kommt ganz auf Sie an: Die Grandes Playas de Corralejo sind vielfältig und eine gute Wahl für Sportbegeisterte, Familien oder Entspannungssuchende. Playa de Cofete lädt zum Wandern und Fotografieren ein, während Playa del Aljibe de la Cueva ein eher abgeschiedenes Juwel ist. Die versteinerten Algen von Popcorn Beach sind eine echte Sehenswürdigkeit, die wahrscheinlich jeder erleben sollte. Für entspanntes Karibik-Feeling besuchen Sie am besten die Caleta del Marrajo und für Kinder bietet die Lagune von Playa Risco del Paso sicheren Badespaß. Unsere Empfehlung: Probieren Sie beim Beach-Hopping gleich alle Strände Fuerteventuras aus!

DER Soundtrack für Ihre Tour

Strand-Feeling für die Ohren

Die Sonne wärmt Ihnen den Rücken, die Sandkörnchen kitzeln unter den Füßen und eine erfrischende Meerbrise weht Ihnen um die Nase, herrlich! Neben dem Meerrauschen selbst liefert diese Playlist die schönsten Klänge für einen perfekten Tag am Strand. Breiten Sie Ihr Badehandtuch aus, machen Sie es sich bequem und lassen Sie Ihren Blick einfach in die Ferne schweifen und von der Musik davontragen.

Eine Insel voller Überraschungen - entdecken Sie Fuerteventura

DERTOUR Services

DERTOUR Newsletter

Angebote, Tipps & Inspirationen für Ihre nächste Reise erhalten!

Haben Sie Fragen?

Unser DERTOUR Service Team hilft Ihnen jederzeit bei Ihrer Reisebuchung oder bei Fragen rund um Ihre über die Website oder telefonisch getätigte Buchung.


Zur Kontaktinformationsseite


Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie Ihre Reise mit DERTOUR über ein Reisebüro oder weitere Online-Anbieter gebucht haben?


Dann erhalten Sie hier mehr Informationen dazu